DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Kreisgruppe Oberpfalz-Ost

Reservisten im Landkreis Cham auf der Jagd nach Edelmetall Verdienter Kamerad ausgezeichnet und in den Ruhestand verabschiedet




Bildautor: Mario Nowak

Nachdem die pandemiebedingten Einschränkungen auch die Reservisten im Landkreis Cham über viele Monate ausgebremst hatten und dienstliche Veranstaltungen aufgrund der gegebenen Rahmenbedingungen nicht durchführbar waren gab es am Samstag, den 16.10.2021 endlich wieder die Möglichkeit, Leistungen zum Erwerb der Schützenschnur abzulegen. Zahlreiche Reservisten der Kreisgruppe Oberpfalz-Ost im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. fanden sich auf der Sammelstandortschießanlage in Roding ein um die Gelegenheit zu nutzen, die erforderlichen Wertungsübungen mit Pistole P8 und Gewehr G36 zu absolvieren.

Parallel dazu konnten auch die Kenntnisse und Fertigkeiten zur Handhabung aufgefrischt werden und als kleines Extra gab es auf dem angrenzenden Standortübungsplatz eine Einweisung in die ordnungsgemäße Verwendung von Signalmunition mit der Signalpistole der Bundeswehr. Im Hinblick auf die Schießergebnisse konnten die Verantwortlichen am Ende des Tages eine positive Bilanz ziehen. Beim abschließenden Antreten dankte die ebenfalls anwesende Kreisorganisationsleiterin, Jäger der Reserve Helga Reiter, allen Teilnehmern und insbesondere allen welche sich als Funktionspersonal zur Verfügung gestellt hatten – stellvertretend Oberstabsfeldwebel der Reserve Hans Heigl welcher die Leitung der Gewehr-Schießbahn übernommen hatte und Major der Reserve Michael Weiß welcher neben seiner Aufgabe als Gesamtleitender des Schießens die Organisation am Pistolen-Stand inne hatte.

Unterstützung erfolgte für diesen Tag von Seiten der aktiven Truppe durch den Feldwebel für Reservistenangelegenheiten Regensburg, Stabsfeldwebel Christian Huber, der kurzfristig für den krankheitsbedingt ausgefallenen Kameraden aus Cham aushalf. Im Rahmen des Schießens wurde Oberfeldwebel der Reserve Peter Serbousek offiziell mit einer förmlichen Anerkennung durch die Kreisgruppe Oberpfalz-Ost aufgrund des Erreichens der Altersgrenze in den dienstlichen Ruhestand verabschiedet. Serbousek war viele Jahre einer der Leistungsträger im Landkreis und zeichnete sich durch aktives Engagement in Form von regelmäßigem Einsatz und dabei vor allem ebenso häufiger Übernahme von Leitungsaufgaben aus. Er erhielt zur Erinnerung und zum Dank eine Urkunde sowie einen Reservisten-Krug.

Text: Michael Weiß

Foto: Mario Nowak

Verwandte Artikel
Die Reserve

Langjährige Reservisten geehrt

Neben der Jahreshauptversammlung fand am 2. Juni 2022 auch eine Ehrung langjähriger Reservisten der RK Eichstätt durch den Vorsitzenden Michael...

07.07.2022 Von Peter Maier
Gesellschaft

Helfende Hände für die Invictus Games gesucht

Für die Invictus Games 2023 suchen die Veranstalter rund 2.000 freiwillige Helferinnen und Helfer („Volunteers“). Sie sollen je nach ihrem...

07.07.2022 Von Redaktion / spe
Aus den Ländern

Erfolgreiches Schießen bei der Kreismeisterschaft 2022

Nach zwei Jahren coronabedingter Einschränkungen konnte die Kreisgruppe Lüneburg endlich wieder eine Kreismeisterschaft der RAGn Schießsport durchgeführt werden. Im Februar...

07.07.2022 Von Reservistenverband / Holger Degel