DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Kreisgruppe Oberpfalz-West

Truppenbesuch der RK Dietfurt in Lüneburg




Der Truppenbesuch vom 14.10. bis 17.10.

 

Nach 3 Jahren ein Wiedersehen in Lüneburg!

Erneut fuhren 12 Kameraden der RK Dietfurt sowie weitere Teilnehmer der Kreisgruppe West zum Truppenbesuch nach Lüneburg.

Nach 3 Jahren war die Freude groß, dass der Kompaniefeldwebel der 1 Kompanie des Aufklärungslehrbataillon 3 in Lüneburg, der Oberstabsfeldwebel Möller, unsere Kameraden wieder begrüßen konnte.

Nach dem Beziehen der Unterkunft wurde das Wiedersehen mit einem geselligen Abend gefeiert.

Am Freitag ging es dann mit etwas Außergewöhnlichem los. Es begann mit dem Besuch beim Panzergrenadierlehrbataillon 92 in Muster. Nachdem der Kommandeur Oberstleutnant Somma die Teilnehmer persönlich begrüßte, durften diese dann den modernsten Turmtrainer des neuen Schützenpanzer Puma und den neuen Handwaffenschießtrainer kennenlernen.

Im Anschluss ging es dann in das Deutsche Panzermuseum in dem Rad und Ketten KFZ aus aller Welt ausgestellt werden. Einige Teilnehmer konnte aus ihrer Dienstzeit die damaligen Fahrzeuge wiedersehen. Der Tag endete mit einem gemütlichen Grillabend.

Wer dann glaubte, dass es am Samstag ruhiger werden sollte, wurden eines Besseren belehrt. Um 07:00 Uhr ging es mit dem KpFw OSFW Möller zu einer ausführlichen Kasernenrunde in Lüneburg los bei der er den Standort sowie die Aufgaben des Aufklärungslehrbataillon 3 näherbrachte und dann den Kameraden Rede und Antwort stand. Im Anschluss daran wurden die Kameraden an den aktuellen Handwaffen der Bundeswehr unterwiesen.

Der krönende Abschluss des Besuches war die Schnitzelparade in dem historischen Offiziers-Casino.

Bei der Verabschiedung lobte OSFW Möller, dass alle Teilnehmer außergewöhnlich motiviert waren. Am Sonntagmorgen wurde dann Rückreise angetreten.

Ein Dankeschön geht an den Vorstand der RK Dietfurt den Oberfeldwebel d.R. Hanns Severit, der diesen zweiten Truppenbesuch erneut möglich machte.

Verwandte Artikel

Kriegsgräberpflegeeinsatz Fort de Malmaison vom 09.05. - 20.05.2022

6 Mitglieder der Landesgruppe Bremen und 4 Soldaten der Luftlandepionierkompanie 270 aus Seedorf trafen sich am 09.05.2022 um 5.45 Uhr...

28.06.2022 Von Fw d.R. Wilhelm Schultz / mp
Die Reserve

Volles Programm beim Schieß-Biwak der Gebirgsjäger-Reservisten

Diese Ergebnisse haben die Erwartungen weit übertroffen: 24 goldene und zwei silberne Schützenschnüre zählte am Schluss der Leitende des Schieß-Biwaks...

28.06.2022 Von Sebastian Krämer / red
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 26

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

28.06.2022 Von Sören Peters