DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Kreisgruppe Oberpfalz-West

Herzlich Willkommen
auf der Seite der
„Kreisgruppe Oberpfalz West“
im „Verband der Reservisten der
Deutschen Bundeswehr e.V.

 

 

 

 

Neue Nachrichten:
19.11.2021 29.10.2021 25.09.2021 11.09.2021
Kriegsgräberpflege in Lommel/Belgien Truppenbesuch in Lüneburg Orientierungsmarsch  Neuwahlen
Veranstaltungen der KrsGrp Opf/West und des VdRBw
Alle Veranstaltungen der KrsGrp. Opf West und des VdRBw, und die
möglichkeit derAnmeldung findet ihr unter der Rubrik Termine

 

Informationen der KrsGrp Opf/West und des VdRBw

 

09.10.2021
Betrifft Ehrungen

Ab sofort ist es möglich, Mandatsträger beim ausscheiden aus ihren Amt mit einer Urkunde zu ehren.Einzelheiten hierzu entnehmt ihr bitte aus der beiliegenden Anhang. Ordnung Anerkennung Mandatsträger Antrag Anerkennung Mandatsträger Möglichkeiten Anerkennung Mandatsträger Und hier eine Zusammenfassung alles Ehrungen, die für Mitglieder des VdRBw KrsGrp Opf/West möglich sind. Alle Ehrungen des VdRBw KrsGrp Opf/West
29.07.2021
heute ergeht an Sie die Abfrage ob und wie viele Langwaffen sich im Besitz ihrer RK befinden.

Dies dient rein statistischen Zwecken [und resultiert aus einer Anfrage unseres Präsidenten, O d.R. Patrick Sensburg, MdB. Fehlanzeige ist nicht erforderlich.]

Präzisierung:   Bitte nur die Anzahl der Waffen einer Vereins- WBK melden. Der Eintrag lautet in diesem Fall „Verband der Reservisten der deutschen Bundeswehr e. V.“

                        Alle anderen WBK insbesondere solche die auf den Namen eines Mitgliedes ausgesellt sind bitte nicht melden.

                        Keinesfalls ist die Anzahl Waffen von Mitgliedern zu melden.

                        RAG´en Schießsport werden gesondert, ausschließlich über die Verantwortlichen Schießsport abgefragt und melden bei Aufforderung an diese.

Die Meldung wir erbeten bis spätestens 20.09.2021 an die GSt

29.07.2021
Infobrief 3 2021 2021 07 27

 

26.07.2021

Buchtip

Hallo liebe Kameraden,

 
ich bin grad dabei ein sehr interssantes Buch zu lesen, das ich euch gerne vorstellen möchte:
Sönke Neitzel
Deutsche Krieger
Vom Kaiserreich zur Berliner Republik – eine Militärgeschichte
(Propyläen Verlag)
Zum Inhalt:
I. Auf dem Weg zur Weltmacht – Das Militär im Kaiserreich (1971 bis 1918)
II. Armee der Niederlage – Die Reichswehr in der Weimarer Republik (1918 bis 1933)
III. Im Zeichen des Totalen Krieges – Die Wehrmacht im Dritten Reich (1933 bis 1945)
IV. Friedensarmee im Kalten Krieg – Die Bundeswehr der Bonner Republik (1955 bis 1989)
V. Außen preußisch – innen Sowjetisch – Die Nationale Volksarmee der DDR (1952 bis 1990)
VI. Zwischen „Friedensdividende“ und Auslandseinsatz (1990 bis heute)
Punktgenaue recherche der Deutschen Militärgeschichte. Auch wenn man nicht so in dieser Thematik bewandert ist, läßt es sich gut lesen. Es wird alles behandelt, vom inneren Gefüge der Streitkräfte (Tagebücher einzelner Soldaten etc.) bis zur großen Politik.
Sönke Neitzel ist Professor und hat den deutschlandweiten einzigen Lehrstuhl für Militärgeschichte / Kulturgeschichte an der Universität Potsdam. Bekannt als Kommentator in wissenschaftlichen Dokumentationen im öffentlich rechtlichen Fernsehen aber auch bei Online Diskusionen beim VdRBw.
17.06.2021
Neuer Antrag UTE. Nur noch diesen Verwenden
10.05.2021
Ich habe heute die traurige Nachricht, daß unser ehemaliger FwRes Wolfgang Freilinger am
Donnerstag den 6. Mai 2021 verstorben ist.

Nachruf

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr, Kreisgruppe Oberpfalz West, trauert um

Wolfgang Freilinger

*1953    +2021

Wolfgang Freilinger war von 1998 bis 2006 als FwRes für die Reservisten der KrsGrp Opf. West im VdRBw, zuständig.

Der Verband verliert mit ihm einen engagierten und zuverlässigen Kameraden, der immer, auch wenn sein Dienst schon zu Ende war, für jeden da war. Er war ein Mensch, der immer alles möglich gemacht hat was in seiner Macht stand.

Wir werden dem Verstorbenen ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser tiefes Mitgefühl gehört seiner Familie.

  Die Vorstandschaft und die Reservisten der KrsGrp. Opf. West im VdRBw e.V.

05.05.2021
Reservistenverband distanziert sich von „Veteranen Pool“

Seit vergangener Woche tritt in den sozialen Medien eine Gruppe in Erscheinung, die sich als „Veteranen-Pool“ bezeichnet und offensiv an Soldatinnen und Soldaten, Veteranen und Reservisten herantritt, und sie an ihr „soldatisches Bewusstsein“ und an ihren geleisteten Eid erinnert. Diese Gruppierung versucht, Soldaten, Veteranen und Reservisten zu akquirieren, um sie dazu zu bringen, sich an verschiedenen Störaktionen, die sich gegen den Staat richten, teilzunehmen. Die Gruppe spricht offen davon, dass man sich im Krieg befände. Hierbei handelt es sich aber keineswegs um friedliche Demonstrationen, sondern um gewollte Provokationen gegenüber dem Staat.

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. distanziert sich in aller Form von dieser Bewegung. Diese Personen richten sich gegen alle Werte, die wir gemeinsam vertreten. Unser Bekenntnis zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung verpflichtet uns als Reservistinnen und Reservisten der Bundeswehr gegenüber dem Grundgesetz und unserem demokratischen Staat.

 20.04.2021

 

Während der Corona-Pandemie können Präsenzsitzungen zur Durchführung von Wahlen wie sie die Wahl- und Delegiertenordnung vorsieht, nicht immer durchgeführt werden. Damit dennoch verbandsintern Wahlen erfolgen können, wird befristet die Wahl- und Delegiertenordnung geändert.

 12.04.2021
Der Bundesschatzmeister referiert über Einnahmen bei Veranstaltungen
24.03.2021
Videokonferenzen per Internet wird die Zukunft sein. Wir verwenden dazu Hauptsächlich MS 365 Teams.Unser Kamerad Heiko Burkhardt, Internetbeauftrgter der KrsGrp Opf. Mitte, hat dazu eine sehr Übersichtliche Beschreibung erarbeitet, die wir als Arbeitshilfe zur Verfügung stellen.
17.03.2021
Information des Reservistenverbandes einer Veröffentlichung des Militärischen Abschirmdienstes (MAD)
19.10.2020
Besondere Aufmerksamkeit bitte ich dem Kapitel 5 zu widmen.
22.04.2020
Jetzt mal was anderes. Ich habe im Netz einen interessanten Film, der nicht mit Covid19 zu tun hat, gefunden und möchte ihn euch nicht verenthalten.
 
 
Die Kreisgruppe Oberpfalz West
Wir sind ein Zusammenschluß von Reservisten, die nach ihrer aktiven Dienstzeit für die Bundeswehr engagieren. Die sich in der Freizeit in der Sicherheitspolitik und der militärischen Förderung weiterbilden und ehrenamtlich tätig sind.
Die Kreisgruppe Opf. West ist eine von 5 Kreisgruppen des Bezirks Oberpfalz im „Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e. V. ( VdRBw ). Geführt wird die Kreisgruppe vom Kreisvorstand.
Kreisvorsitzender ist Oberstabsgefreite d. R. Christian Ascher, er hat zwei Stellvertreter einen Kreiskassenwart und einen Kreisschriftführer zur Unterstützung. Als Fachleute für die Bereiche, Militärische Ausbildung (MA), Sicherheitspolitik ( SiPol ),  Schießsport, , Presse- Öffentlichkeitsarbeit und Internet, stehen ihm Beauftragte beratend zur Seite.
Zur Kreisgruppe gehören noch 3 Reservistenarbeitsgemeinschaften ( RAG ). Diese, die RAG Schießen, RAG Wettkampf und die RAG Marsch setzen sich aus besonders engagierten Mitgliedern der Kreisgruppe zusammen um hier ihre Kenntnis zu vertiefen aber auch um bei Wettkämpfen einen Kader zu bilden.
Die Kreisgruppe hat ca. 1250 Mitglieder in 39 Reservistenkameradschaften ( RK ).
Weitere Unterstützung erhält die Kreisgruppe von den für sie zuständigen Hauptamtlichen Mitarbeiter des VdRBw, Johann Geitner (Organisationsleiter mit Beauftragung für den Bezirk Oberpfalz) und von Seiten der Bundeswehr vom Feldwebel für Reservistenarbeit StFw Maik Schüller.
Aktuelles

Reservisten pflegen Kriegsgräber

Kriegsgräberpflege in Lommel / Belgien   8 Reservistenkameraden aus Hohenschambach, unter der Leitung von Richard Preiss, unterstützt von 2 Kameraden...

19.11.2021 Von Walter Prochatschek

Truppenbesuch der RK Dietfurt in Lüneburg

Der Truppenbesuch vom 14.10. bis 17.10.   Nach 3 Jahren ein Wiedersehen in Lüneburg! Erneut fuhren 12 Kameraden der RK...

29.10.2021 Von Hanns Severit Bilder Andreas Dietenfelder

Erste VVag nach eineinhalb Jahren

Die kleinen Veranstaltungen sind es, die die Kameradschaften zusammenhalten. So auch in Parsberg, wo am Samstag die RK einen Orientierungsmarsch...

26.09.2021 Von Walter Prochatschek
Termine
10.12.2021 1900 - 2100 Traunstein

ABC-Abwehr aller Truppen
als ONLINE Ausbildung über MS Teams
Veranstalter: Oberbayern-Südost

15.12.2021 1830 - 2230 Parsberg

Kleiderschwimmen (KLF)
Veranstalter: Oberpfalz-West

20.12.2021 1930 - 2100 Berlin

DARes – Militärische Kuriositäten
Jahresabschluss und Ausblick 2022
Veranstalter: Berlin