DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Bezirksgruppe Oberpfalz

Hilfslieferung nach Ungarn




Bildautor: Dieter Böckl

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. (VdRBw) hat der Landesgruppe Bayern die Aufgabe übertragen, mit dem Ungarischen Reservisten Verband MATASZ und deren Bundesländer (Komitaten) Patenschaften zu schließen.

2006 fand in Schwarzach bei BOGEN ein Deutsch- Ungarisches Seminar für Reservisten statt.

Bei dieser Veranstaltung lernte StFw a.D. Böckl Hans-Dieter den Vizepräsidenten Oberst a.D. Sándor Kerekes kennen. Dieser war Gründungsmitglied beim Verband MATASZ und ist nach 20 Jahren Vizepräsidentschaft im Alter von 75 Jahren noch immer sehr aktiv. Kerekes stellte dem damaligen 1. Stellv. Bezirksvorsitzenden Oberpfalz StFw a.D. Böckl Hans-Dieter zwei Kameraden aus dem Komitat BEKES vor.

Dies waren Major d.Res. Mahacsi Pal, stellv. Vorsitzender des Komitats Bekes, sowie Lászlo Antal aus Orosháza, die eine Patenschaft mit dem Bezirk Oberpfalz eingehen wollten.

Bereits 2007 konnte auf der Winkelmoosalm im Reichenhaller Haus, eine große Gebirgshütte der Bundeswehr der Gebirgsbrigade 23, die Patenschaft besiegelt werden.

Seit dieser Zeit werden im jährlichen Wechsel Begegnungen, sowohl in Deutschland (Bayern), als auch in Ungarn (Bekes) organisiert und gepflegt.

2018 stellten Reservisten der RK Regenstauf unter der großen Mithilfe von Bw Shop Schmid (Betreiber HFw d.Res Christian Schmid) eine erste Hilfslieferung nach Ungarn zusammen. Der Transport mit einem LKW konnte organisiert werden. Die Kosten beliefen sich auf 1200 € und wurden vom Kameraden Schmid, plus der Kosten für die Möbel, übernommen. Dies war ein Anfang für geplante Hilfslieferungen und eine tolle, gelungene Aktion, die in Orosháza öffentlich sehr hoch geschätzt wurde.

Am 31.08.2020 war es wieder so weit. Ein weiterer Hilfstransport konnte zusammengestellt werden. Die Reservisten der RK Regenstauf und der Kreisgruppe Regensburg unter der bewährten Mithilfe von Helmut Klemmt, Peter Mützenich, Johann Lang, Hans Rötzer und Hans-Dieter Böckl wurden Hilfsgüter, die Kamerad Schmid unentgeltlich bereitgestellt hat, an die Leiterin Erika Lénárt für ein Altenheim im Ort Tiszavasvári, Komitat Szabolz-Szatmar-Bereg, übergeben. Auch diese Aktion löste hohe Wellen und positive Resonanzen in der Region aus.

Der Verteidigungsminister aus Ungarn Dr. Tibor Benkö bekam über einen TV Sender von der geplanten Aktion Wind und traf sich in seiner Heimat vor Ort am 15.09.2020 mit Sándor Kerekes in Gavavensell. Der Bürgermeister János Berecz, der auf die am 26.09.2020 organisierte neue Hilfslieferung für eine Schule wartet, hat bereits im Voraus die Helfer der Lieferung in seine Stadt eingeladen.

Der Bürgermeister hat über eine Abgeordnete des Ungarischen Parlaments eine Spedition mit einem LKW 10 to für die Abholung organisiert, der am 26.09.2020 in Regenstauf, Wöhrhof 13 Bw Shop Schmid erwartet wird.

Verteidigungsminister Dr. Tibor Benkö möchte bei dem Besuch einer ungarischen Reservistendelegation in 2021 zum 60-jährigen Bestehen der Bezirksgruppe Oberpfalz ebenfalls dabei sein.

 

 

 

Verwandte Artikel
Allgemein

Brandschutzausbildung in Hagenburg

In Zusammenarbeit mit dem Landeskommando Niedersachsen und der freiwilligen Feuerwehr Hagenburg-Altenhagen hat die Kreisgruppe Hannover eine Ausbildung im Rahmen der...

28.09.2022 Von D. Kemmerich
Allgemein

"Ehrungsrunde 2022"

Im Jahr2022 wurden wieder den langjährigen Mitgliedern des Reservistenverbandes der Kreisgruppe Hannover, denen es nicht möglich war auf den Mitgliederversammlungen...

28.09.2022 Von D. Kemmerich

Monatsversammlung am 8. Oktober

 Monatsversammlung verschoben Die für Sonntag den 2. Oktober geplante Monatsversammlung der Reservistenkameradschaft Großköllnbach muss aus Termingründen auf Samstag, den 08....

28.09.2022 Von W. Ruhstorfer