DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

RAG GebFlaRgt 8

Gesellschaft

Würdige Gedenkmesse auf der Kampenwand




Würdige Gedenkfeier der vereinigten Krieger und Soldatenkameradschaften des Chiem- und Rupertigaus auf der Kampenwand - Reservisten des Kreisverbindungskommandos KVK Traunstein und der Gebirgsjäger-RKs Traunstein und Wolkersdorf am Waginger See nehmen teil.

Würdige Gedenkfeier der vereinigten Krieger und Soldatenkameradschaften des Chiem- und Rupertigaus auf der Kampenwand - Reservisten des Kreisverbindungskommandos KVK Traunstein und der Gebirgsjäger-RKs Traunstein und Wolkersdorf am Waginger See nehmen teil.

Würdige Gedenkfeier der vereinigten Krieger und Soldatenkameradschaften des Chiem- und Rupertigaus auf der Kampenwand - Reservisten des Kreisverbindungskommandos KVK Traunstein und der Gebirgsjäger-RKs Traunstein und Wolkersdorf am Waginger See nehmen teil.

Würdige Gedenkfeier der vereinigten Krieger und Soldatenkameradschaften des Chiem- und Rupertigaus auf der Kampenwand - Reservisten des Kreisverbindungskommandos KVK Traunstein und der Gebirgsjäger-RKs Traunstein und Wolkersdorf am Waginger See nehmen teil.

Würdige Gedenkfeier der vereinigten Krieger und Soldatenkameradschaften des Chiem- und Rupertigaus auf der Kampenwand - Reservisten des Kreisverbindungskommandos KVK Traunstein und der Gebirgsjäger-RKs Traunstein und Wolkersdorf am Waginger See nehmen teil.

Würdige Gedenkfeier der vereinigten Krieger und Soldatenkameradschaften des Chiem- und Rupertigaus auf der Kampenwand - Reservisten des Kreisverbindungskommandos KVK Traunstein und der Gebirgsjäger-RKs Traunstein und Wolkersdorf am Waginger See nehmen teil.

Würdige Gedenkfeier der vereinigten Krieger und Soldatenkameradschaften des Chiem- und Rupertigaus auf der Kampenwand - Reservisten des Kreisverbindungskommandos KVK Traunstein und der Gebirgsjäger-RKs Traunstein und Wolkersdorf am Waginger See nehmen teil.

Würdige Gedenkfeier der vereinigten Krieger und Soldatenkameradschaften des Chiem- und Rupertigaus auf der Kampenwand - Reservisten des Kreisverbindungskommandos KVK Traunstein und der Gebirgsjäger-RKs Traunstein und Wolkersdorf am Waginger See nehmen teil.

Würdige Gedenkfeier der vereinigten Krieger und Soldatenkameradschaften des Chiem- und Rupertigaus auf der Kampenwand - Reservisten des Kreisverbindungskommandos KVK Traunstein und der Gebirgsjäger-RKs Traunstein und Wolkersdorf am Waginger See nehmen teil.

Aschau / Kampenwand 26.08.2022 71. Kampenwandgedenkfeier der Krieger- und Soldatenkameradschaften aus dem Chiemgau und Rupertiwinkel. Zahlreiche Soldaten, Reservisten des Kreisverbindungskommandos Traunstein und Mitglieder der Reservisten und Veteranenvereine beteiligten sich an der feierlichen Gedenkfeier auf der Kampenwand.

Würdige Gedenkfeier der vereinigten Krieger und Soldatenkameradschaften des Chiem- und Rupertigaus auf der Kampenwand – Reservisten des Kreisverbindungskommandos KVK Traunstein und der Gebirgsjäger-RKs Traunstein und Wolkersdorf am Waginger See nehmen teil.

In diesem Jahr wurde die 71. Gedenkmesse für die Gefallenen und Vermissten des Chiemgaus auf der Kampenwand gefeiert. Ausrichter war wieder die Große Kreisstadt Traunstein zusammen mit den Gemeinden Aschau im Chiemgau und Höslwang gastgebender auf der Kampenwand. Mit dabei als Vertreter der Bundeswehr, die Reservisten des Kreisverbindungskommandos Traunstein und viele aktive Reservisten aus dem Chiemgau und Rupertiwinkel und der beiden Gebirgsjäger-RKs Traunstein und der GebJgRK Wolkersdorf – Waginger See. Das zwölf Meter hohe Kreuz auf dem Gipfel wurde im Jahre 1951 auf dem markanten Berg im Chiemgau eingeweiht. Die würdige Messe fand in der Nähe der Steinlingalm bei der Gedenkkapelle »Maria, Königin des Friedens« Mit dabei waren über 80 Fahnenabordnungen aus dem Chiemgau, Rupertiwinkel und dem Rosenheimer Land, um für den Frieden in der Welt zu beten und den Gefallenen und Vermissten und anderen Opfer der Kriege zu gedenken. Traunsteins 3ter Bürgermeister Josef Kaiser bemerkte nachdenklich „Erinnern und Gedenken bedeutet Nicht-Vergessen – und das ist ein wichtiger Baustein für den Frieden. Angesichts der jüngsten Ereignisse in der Ukraine ist das Gedenken von heute wichtiger denn je.“

Würdige Gedenkfeier – Mahnung an den Frieden

Dekan Michael Mannhardt gestaltete einen würdigen Gottesdienst. Dieser wurde von Stadtmusik Traunstein, den Aschauer Alphornbläsern und der Gebirgsschützenkompanie Aschau feierlich umrahmt. KSK Vorstand Simon Schreiber bedankte sich mit einem herzlichen Dank an alle Beteiligten, Pfarrer Michael Mannhardt, 3. Bgm. der Stadt Traunstein – Sepp Kaiser, Stadtmusik und allen Vereinen. Den Abschluss bildeten Dankesworte der Vorsitzenden der Krieger- und Soldatenkameradschaften Haslach und Kammer, Simon Schreiber und Robert Maier, eine Kranzniederlegung, das Lied »Ich hatt‘ einen Kameraden« und die Bayernhymne.

Weitere Berichte im Berchtesgadener Anzeiger

Verwandte Artikel
Verband

Kriegsgräberpflegeeinsatz 2022

Reservisten pflegen Kriegsgräber Am Vortage zum Volkstrauertag trafen sich Mitglieder der Reservistenkameradschaft Verden zur Kriegsgräberpflege in Otersen. Da in der...

07.12.2022 Von Thomas Müller
Öffentlichkeitsarbeit

Weihnachtsfeier RK Hesborn RAG Schießsport Hesborn RAG Böllerschützen Hesborn

Zur Jahresabschluss – und Weihnachtsfeier der Reservistenkameradschaft Hesborn sind alle Kameradinnen und Kameraden herzlich eingeladen. Am 28. Dezember findet die...

07.12.2022 Von Dieter Kesting
Aus den Ländern

Marine in der Ostsee: Sicherheit für Handel und Infrastruktur

Unter dem Titel „Operationsgebiet Weltmeer“ geht es in der aktuellen Ausgabe der loyal um maritime Sicherheit und um die Seestreitkräfte...

07.12.2022 Von Bernhard Lücke