DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Kreisgruppe Rhön-Saale

Militärische Aus- und Weiterbildung

Dritte Online-Ausbildung: Objektsicherung




Bildautor: Dirk Weber

Der gesteigerte Informationsbedarf zu Themen der militärischen Ausbildung soll auch in den Kreisgruppen Rhön-Saale und Schweinfurt-Haßberge durch online Ausbildungen abgedeckt werden. Aus diesem Grunde heraus, fand am Mittwoch den 20.10.21 die dritte online Ausbildung  diesen Jahres statt. Es stand der Objektschutz in der Gruppe auf der Tagesordnung.

Zu Beginn wurden die Teilnehmer, vom Referenten Stabsunteroffizier (RFA) Plöger, noch einmal ein kurze Erklärung der bisher schon erfolgten online Ausbildungen Militärische Zeichen und Anlegen von Skizzen dargestellt. Bilden diese Punkte doch das Grundverständnis für die Aufgaben beim Objektschutz.

Ziel war es das, jeder Teilnehmer wieder in der Lage ist, die einzelnen Aufgaben vom Alarmposten, Feldposten, Streife und Spähtrupp zu kennen. Im Laufe der Ausbildung wurde daher auf jeden einzelnen Aufgabenbereich intensiver eingegangen. Klar wurde schnell, dass die angegebenen Entfernungen, wie weit entfernt eine Stellungen von der anderen sein sollte, immer eine vorherige Geländebetrachtung berücksichtigen muss. Auch in die Sicht des Angreifers muss man sich versetzten um zu erkennen, was deren Absicht sein könnte.

Ein Teilnehmer stellte fest, dass es im Rahmen der dargestellten Dienstvorschrift doch als Infanterist einige andere Aufgaben in diesen Positionen gibt. Da es sich jedoch um die Dienstvorschrift Gefechtsdienst aller Truppen handelt, ist das auch nicht verwunderlich, denn für die Teilstreitkräfte Heer, Luftwaffe und Marine gilt diese Dienstvorschrift einheitlich. Jeder Teilstreitkraft regelt dann eigenständig individuelle Maßnahmen, so auch die Infanterie.

Der Wunsch der Teilnehmer, das nun erlernte auch mal in einer aktiven Ausbildung weiter zu festigen wurde von den beiden militärischen Beauftragten der Kreisgruppen aufgenommen und wird zukünftig mit umgesetzt.

Zudem wurden die Teilnehmer gebeten Themenvorschläge zu weiteren online Ausbildung einzureichen und auch aktiv Werbung für Online und Präsenz Ausbildungen vorzunehmen.

Verwandte Artikel
Verband

Die Blaulichtmeile in Niederrhein startete neu durch.

Beim Fußball-Volksfest in Rheydt war auch der Reservistenverband am Ball Nach der jahrelangen Corona-Zwangspause hat jetzt in Mönchengladbach endlich wieder...

10.08.2022 Von Helmut Michelis / vLi
Aus den Ländern

Reservisten am Schießsimulator eingewiesen

Die Kreisgruppe Harz im Reservistenverband verfügt über Reservisten, die das Ausbildungsgerät „Schießsimulator Handwaffen/Panzerabwehrhandwaffen“ (AGSHP) bedienen dürfen. Im Rahmen der beorderungsunabhängigen...

10.08.2022 Von Reservistenverband / Rüdiger Ahrens und Helmut Gleuel
Die Reserve

Generalinspekteur spricht über die Zeitenwende bei der Bundeswehr

Um die Zeitenwende bei der Bundeswehr ging es bei einer sicherheitspolitischen Veranstaltung im saarländischen Eppelborn. Im Mittelpunkt stand ein Vortrag...

10.08.2022 Von Werner Theis / red