DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Kreisgruppe Rhön-Saale

Aus der Truppe

„Lagerbergcasino“ hat neuen Geschäftsführer




Bild (v.l.n.r.): Der stellvertretende Geschäftsführer, Stabsunteroffizier Lukas Hetzel, die neuen und alten Geschäftsführer Hauptfeldwebel Jens Radke und Stabsfeldwebel Gerhard Sauerwein sowie Vorstandsmitglied Oberleutnant Johannes Hahn, dankten dem scheidenden Geschäftsführer mit einem Präsentkorb (Mitte).

Bildautor: Bundeswehr/Jan Volkmann

Der eingetragene Verein „Lagerbergcasino“ hat einen neuen Geschäftsführer: Hauptfeldwebel Jens Radke übernahm kürzlich den Posten von Stabsfeldwebel Gerhard Sauerwein.

Der bisherige Geschäftsführer Sauerwein wurde zum 1. April in den Ruhestand versetzt. Bei der Übergabe seiner Dienstgeschäfte stand sein über 20-jähriges Wirken für die Betreuung aller Bundeswehr-Angehörigen des Lagerberges im Fokus. Stabsfeldwebel Sauerwein selbst blickte zurück: „Als ich vor zwanzig Jahren zunächst nur die Verantwortung für das Unteroffizierheim übernahm, standen wir vor großen Herausforderungen: Der Verein steckte tief in den roten Zahlen und es musste trotzdem in die veraltete Ausstattung und das Mobiliar investiert werden.“ Das Meisterstück gelang und Sauerwein führte „sein“ Unteroffizierheim wieder in wirtschaftlich gesicherte Verhältnisse.

Um nach Wegfall der Wehrpflicht die Betreuungseinrichtung zu erhalten, wurde der eingetragene Verein „Lagerbergcasino“ gegründet. Er übernahm die Bewirtschaftung sowohl für das Unteroffizier-, als auch das Offizierheim. Sauerwein wurde der erste Geschäftsführer. Die Gründung bedeutete auch eine Zeitenwende für die Bundeswehr auf dem Lagerberg: Erstmals erfolgte die Betreuung von Offizieren und Unteroffizieren gemeinsam, die bis dahin getrennt war.

Bei der Übergabe dankte ihm der Vorstand des Vereins, vertreten durch Oberleutnant Johannes Hahn, für seine Leistungen: „Sie waren der Garant für eine zuverlässige und stets serviceorientierte Betreuung auf dem Lagerberg.“ Der neue Geschäftsführer, Hauptfeldwebel Jens Radke, nannte die künftigen Herausforderungen: „Nach Corona wollen wir den Betrieb in beiden Häusern wieder hochfahren und brauchen dafür entsprechendes Personal.“

Der Verein „Lagerbergcasino“ bewirtschaftet als Betreuungseinrichtung die beiden Gaststätten des „Offizierheims“ sowie des „Unteroffizierheims“ auf dem Hammelburger Lagerberg. Der Verein setzt sich aus einem Vorstand mit jeweils vier Offizieren sowie Unteroffizieren zusammen. Das operative Geschäft führen der Geschäftsführer und sein Stellvertreter. Neben mehreren Soldaten hat der Verein drei Angestellte.

Verwandte Artikel

Denkmal Reinigung in Nidderau Ostheim

 „versprochen ist versprochen“ Im vergangenen Jahr reinigten wir in Nidderau Windecken die Kriegsgräber Anlage. Wir versprachen uns auch dem Denkmal...

13.08.2022 Von Andre Kempel

Deutscher Jugendfeuerwehrtag 2022 in Homburg

Vom 01. September bis zum 04. September 2022 findet in Homburg der Deutsche Jugendfeuerwehrtag 2022 statt. Auch wir, die VdRBw-Landesgruppe...

13.08.2022 Von LIB Saarland

ukrainischer Generalkonsul dankt Hanauer Reservisten

Besuch des Ukrainischen Generalkonsul  „Hilfe weiterhin nötig auf allen Ebenen!“ Generalkonsul Vadym Kostiuk vom ukrainischen Generalkonsulat in Frankfurt kam am...

12.08.2022 Von Andre Kempel