DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft RK Chiemsee-Nord

Vorstand

Vorstandschaft
Leitung

Michael Neumayer
Obergefreiter der Reserve
1.Vorsitzender RK Chiemsee Nord
Mobil: 0151 / 428 292 18
Email: rk-chiemsee-nord@gmx.de

Sebastian Lang
Leutnant der Reserve
1. Vorsitzender RAG Schießsport Chiemsee Nord
Mobil: +49 (0) 176 / 64 30 66 43
Email: Sebastiangeorglang@gmx.de 

Unsere Reservistenkameradschaft

Egal ob Alpinausbildung oder Schützenchnurschießen – Bei den Reservisten der RK Chiemsee Nord ist einiges geboten!

Die RK Chiemsee Nord ist seit ihrer Gründung am 13. Dezember 2020 Jahren fest in der südostbayerischen Reserve verankert. In ihr sind die aktiven Reservisten der traditionsreichen Krieger- und Soldatenkameradschaften Schnaitsee, Kienberg, Obing, Pittenhart und Seeon und umliegender Veteranenvereine organisiert. Wir engagieren uns aktiv in der freiwilligen beorderungsunabhängigen Reservistenarbeit durch das Landeskommando Bayern mit unserem Feldwebel für Reservistenangelegenheiten in Bad Reichenhall. Gemeinsam mit den Nachbar-RKs Engelsberg, Traunstein, Chieming, und Wolkersdorf bilden wir den aktivsten Anlaufpunkt für Reservisten im nordwestlichen Landkreis Traunstein und angrenzenden Gemeinden der Nachbarlandkreise der Kreisgruppe Oberbayern Südost mit deren Kreisgeschäftsstelle in Traunstein. Wir sind ein Zusammenschluss zahlreicher junger Reservisten aus der Region nördlich des Chiemsees rund um Kienberg, Schnaitsee, Waldhausen, Obing, Pittenhart, Höslwang und Seeon, dem Land nordwestliche des Chiemsees und südlich des Inns. Unabhängig von Alter, Dienstgrad und Dauer des absolvierten Militärdienstes ist bei uns jeder motivierte Kamerad willkommen. Darüber hinaus können sich auch Ungediente als Förderer für den Verband engagieren und an ausgewählten Veranstaltungen teilnehmen.

Schwerpunkt Militärische Ausbildung und Zivil-Militärische Zusammenarbeit

Seit über 10 Jahren in der freiwilligen Reservistenarbeit tätig. Hier bei der Gefechtsausbildung in Kammer 2014

Die zahlreichen Ausbildungen sind dabei breit gefächert und umfassen Bereiche wie Förderung militärischer Fähigkeiten, Zivi-Militärische-Zusammenarbeit im Katastrophenschutz, Schießsport, Alpinismus und kameradschaftliche Aktivitäten allgemeiner Natur. Dabei stellt die RK auch Wettkämpfer an den Wettkampfkader Oberbayern Südost, welcher an zahlreichen Militärpatrouillenwettkämpfen im In- und Ausland erfolgreich teilnimmt.

Diese Veranstaltungen werden nicht nur durch die enge Zusammenarbeit mit dem Gebirgsjägerstandort Bad Reichenhall realisiert, sondern auch durch die Unterstützung zahlreicher Reservistenkameradschaften aus ganz Oberbayern und Zivilorganisationen wie dem Technischen Hilfswerk, der DLRG und unserer freiwilligen Feuerwehren.

Zivil-Militärische Zusammenarbeit im Nordwestlichen Landkreis Traunstein – Reservisten der RK Chiemsee Nord sind mit dabei!

Die Zivil-Militärsche Zusammenarbeit spielt seit jeher eine große Rolle bei den Reservisten der RK Chiemsee Nord. Zahlreiche Mitglieder engagieren sich seit Jahren in Feuerwehr, THW und BRK. Gemeinsam Anpacken zum Schutz der Bevölkerung in Katastrophen- und Notlagen, ist seit jeher ein großes Gebot in den Gemeinden nördlich des Chiemsees. Dies auch gemeinsam zu Üben macht den Reservisten definitiv Spaß. Die RK Chiemsee Nord arbeitet hier eng mit dem Kreisverbindungskommando Traunstein im Landratsamt Traunstein zusammen und unterstützt dieses, bei Veranstaltungen im nordwestlichen Landkreis Traunstein.
Ob im Hochgebirge, auf dem Standortübungsplatz Kammer-Rettenbach, auf der Schießbahn oder beim Katastrophenschutz mit dem THW, bei uns ist für jeden anständigen Reservisten etwas geboten.

Schwerpunkt Schießsport

Ein Schnaitseer Reservist der RK Chiemsee Nord beim Ordonanzwaffenschießen mit dem HK SL8 auf der Hubertusschießanlage in Langmoos

Neben der militärischen Aus- und Weiterbildung für Reservisten bietet die Reservistenarbeitsgemeinschaft Schießsport Chiemsee Nord die Möglichkeit zivilem Groß- und Kleinkaliberschießsport nach der Sportordnung des Reservistenverbands nachzugehen. Hierzu bieten wir monatliche RAG-Trainingsschießen auf der Schießanlage der Hörndlbergschützen in Oberflossing oder der Hubertusschießanlage in Langmoos bei Hufschlag in der Nähe von Traunstein an.

Weitere Informationen findet ihr hier

Tradition und Geschichte

Gründung der RK Chiemsee Nord und der RAG Schießsport Chiemsee Nord

Aktive Reservisten der RK Chiemsee Nord nehmen seit über 10 Jahren an den Gefechtsschießen im Nesselgraben teil

Nachdem es im Bereich nördlich des Chiemsees bis Anfang 2020 noch keine Reservistenkameradschaften des Reservistenverbands der Bundeswehr, jedoch viele interessierte Reservisten in den Krieger- und Soldatenkameradschaften, die aktiv in der freiwilligen Reservistenarbeit der Bundeswehr waren, gab, ergriffen ein dutzend Reservisten der GebJgRK Wolkersdorf – Waginger See im Sommer ab November 2017 mit Unterstützung des Traunsteiner Organisationsleiters HFw d.R. Leo Edelhäuser und dem Wolkersdorfer RK-Chef Hptm d.R. Klaus Obermayer vom Kreisverbindungskommando Traunstein die Intiative. Dies führte nach mehrjähriger Vorbereitung und weiterem Wachstum in der Region zur Gründung einer neuen Reservistenkameradschaft im Dezember 2020 aus der 2006 entstandenen GebJgRK Wolkersdorf – Waginger See, in der zahlreiche engagierte Reservisten aus den Gemeinden um Pittenhart, Schnaitsee, Kienberg, Obing, Seeon und Seeburck eine neue militärische Heimat bis dahin fanden.

THW OV Traunreut und Reservisten des KVK Traunstein bei der Bereichsübung Land 4-2 bei der morgentlichen Ausgabe der Lage

Nachdem die Chiemseer Reservisten bereits bei mehreren Großveranstaltungen, wie der Teilnahme am Übungssamstag im Land 4 des Kreisfeuerwehrverbands, als Übungsbeobachter im Mai 2019 und Helfer unterstützt hatten, ein Reservisten- Gästeschießen der Schnaitseer Veteranen in Langmoos im Sommer 2019 organisiert worden war, ging es während der Corona Zeit 2020 zur konkreten Gründung.

Am Sonntag 13. Dezember 2020 erfolgte die Gründung der Reservistenkameradschaft aufgrund der Covid-19 Pandemie wohl erstmalig in der Geschichte des Reservistenverbands als Online-Veranstaltung, unter Beisein des traunsteiner OrgLeiter HFw.d.R Leo Edelhäuser und den Kreisvorsitzenden Oberbayern Südost OTL.d.R. Norbert Dobner. Bei dieser wurden OGefr.d.R. Michael Neumayer aus Kienberg als 1. Vorstand der RK Chiemsee Nord und Leutnant.d.R. Sebastian Lang aus Mühldorf als Vorsitzender der RAG Schießsport Chiemsee Nord von den virtuell Anwesenden gewählt.

Militärische Heimat für Reservisten aus dem nordwestlichen Landkreis Traunstein

Gemeinsames jährliches Gedenken auf der Kampenwand

Seit der Gründung der Bundeswehr haben viele Reservistinnen und Reservisten aus Kienberg, Schnaitsee, Waldhausen, Obing, Pittenhart, Höslwang und Seeon, Halfing, Schöchtenau im Westen bis Trostberg im Westen in bei den Gebirgsjägern in Bad Reichenhall und Bischofswiensen, in den ehemaligen Standorten Traunstein bei der Gebirgsflugabwehr oder in Brannenburg bei den Gebirgspionieren geleistet. Sowohl ehemaligen aktiven Soldaten dieser Bundeswehreinheiten als auch anderer, bietet die RK Chiemsee Nord seit Dezember 2020 jedem militärisch, technisch interessierten oder sportlichen Reservisten, der fest zu den freiheitlichen demokratischen Grundwerten unserer parlamentarischen Demokratie steht, eine kameradschaftliche Heimat.

Deine Ansprechpartner

Geschäftsstelle Traunstein

Mario Becker -Project-B-WW 15:56, 16. Sep. 2007 (CEST), Traunstein 032, CC BY-SA 2.0 DE

Kotzinger Str. 20
83278 Traunstein
Telefon: 0861/60268
Telefax: 0861/16322
E-Mail: Traunstein@reservistenverband.de

Organisationsleiter

Leonhard Edelhäuser

 

Mitgliederbetreuung
Veranstaltungsplanung / Durchführung
„Regel- Geschäftszeiten“
Mo-Do 08:00-17:00 Uhr
Fr 08:00 -13:00 Uhr

Bürosachbearbeiterin

Maria Naglschmidt

Mitgliederverwaltung
„Regel- Geschäftszeiten“
Mo 08:00-17:00 Uhr
Mi u. Do 08:00 -12:00 Uhr

FwRes Bad Reichenhall

StFw Weiße

Hochstaufen – Kaserne
Nonner Str. 23-25
83435 Bad Reichenhall
Telefon: 08651 / 79-2308
Telefax: 08651 / 79-2508
E-Mail: fwresbadreichenhall@bundeswehr.org