DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Rothenbuch

Altpapiersammlung in der Gemeinde




Am Samstag, den 03. Mai 2008 war es wieder soweit. Die Altpapiersammlung musste durchgeführte werden. 10 Reservisten mit 3 Bulldog und 1 Pkw, natürlich mit Anhänger kamen zum Einsatz. Das Altpapier war diesmal so umfangreich, dass sogar Schweres Gerät mit eingesetzt werden musste. Dennoch war der Auftrag um Mittag durchgeführt.

Treffpunkt war wie immer um 09.00 Uhr beim Axel.

Los ging es mit einer Feldeinsatzübung. 2 der Zugfahrzeuge hatten nur soviel Sprit im Tank, dass sie den Einsatzort erreichten.
Kanisterbetankung war angesagt. Ein Versorgungsfahrzeug wurde eingesetzt um bei den rückwärtigen Versorgungsdiensten den nötigen Treibstoff zu besorgen.
Frisch Betankt ging es los. 10 Reservisten und 2 Kinder wurden in Trupps auf die Einsatzfahrzeuge verteilt und der Einsatz begann.

Fahrt in den Einsatzraum, Beladen, Fahrt zum Container, Entladen. Nach einigen Fahrten wurde festgestellt, dass diesmal sehr viel Papier zusammen kommt und es im Container eng wird.
Trotz gewichtigen persönlichen Einsatz der Truppe auf dem Container kam man zur folgenden Beurteilung: Schweres Gerät muss angefordert werden.

Jetzt waren die Pioniere gefordert. Der Gemeinde-Bagger wurde angefordert, zugewiesen und durch unseren Pionier abgeholt und zugeführt. Rann an den Container, mit der Schaufel das hoch aufgestapelte Papier in den Container pressen und der Auftrag war ausgeführt.
Nachdem alle Einsatzfahrzeuge in ihrem Heimathafen wieder eingelaufen waren, setzten sich die Trupps noch zusammen um sich von dem Einsatz zu erholen, aufzutanken und zu stärken, damit die Einsatzfähigkeit für die nächste Aktion sichergestellt ist.

Fazit: Starke Truppe, gute Kameradschaft und Laune, Auftrag erfolgreich ausgeführt. Warten auf den nächsten Einsatz.

Verwandte Artikel

Feld-, Behelfs- und Notunterkünfte - Ausbildung Leben im Felde

Gehen wir zu Dir oder zu mir? Das könnte das Motto der Ausbildung gewesen sein, zu der sich zahlreiche Mitglieder,...

01.07.2022 Von Benjamin Kunder
Allgemein

Reservedienstleistung beim PzGrenBtl 908

Unser Kamerad Wolfgang Reitzer, OSG d.R. hat im Zeitraum 12.09. – 25.09.2020 eine Reservedienstleistung beim PzGrenBtl 908 abgeleistet. Hier folgt...

01.07.2022 Von Florian Möller

Innere Sicherheit

Wir haben an dem sicherheitspolitischen InfoAbend mit dem Thema: „Die innere Sicherheit Deutschlands in unruhigen Zeiten unter Betrachtung des Zivil-...

01.07.2022 Von Winni