DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Rothenbuch

Rothenbuch ermittelt ihre Meister im Schießen




Konzentrierter Schütze und Aufsicht

Bildautor: Winfried Stecher

Am Samstag, den 16. Oktober 2021 fand auf der Schießanlage des Schützenvereins SRSK Neuhütten die Meisterschaft im Schießen der Reservisten Rothenbuch im Rahmen der RAG Schießsport statt. 

Wieder einmal galt es, die besten Schützen aus Kurz- und Langwaffen auf 25 und 50 Meterbahnen zu ermitteln.

Unter der Gesamtleitung des Schießleiters Günter Schäfer wurde zunächst auf der 25 Meterbahn auf die 10er Ringscheibe mit Selbstladepistolen .45 ACP und 9 mm Luger geschossen.

Hier wurden folgende Sieger ermittelt:

Pistole 45 ACP:

Auf Platz 1 mit 93 Ringen, Alexander Klein. Platz 2 mit 87 Ringen belegte Michael Mittnacht und Platz 3 mit 77 Ringen ging an den Kameraden Günter Schäfer.

Pistole 9 mm Luger:

Auf Platz 1 mit 86 Ringen, Michael Mittnacht. Platz 2 mit 77 Ringen, Alexander Klein. Der 3. Platz ging an Klaus Hopf mit 71 Ringen.

Sieger mit den Kurzwaffen wurde Alexander Klein mit insgesamt 173 Ringen.

 

Im Anschluss hieran mussten sich die Wettkämpfer auf der 50 Meterbahn auf der 10er Ringscheibe mit dem halbautomatischem Gewehr HK SL7, Kaliber 7,62×51, unter Beweis stellen.

Den 3. Platz belegte hier der Kamerad Winfried Stecher mit 93 Ringen. Dann schoss sich siegessicher unsere Kameradin Steffi Hoos mit sagenhaften 98 Ringen auf das Siegertreppchen. „Das dürfte wohl keiner mehr schlagen“, dachte sich Steffi und machte hier wohl nicht die Rechnung mit Alexander Klein.

Mit unglaublichen 99 Ringen erkämpfte sich Alex den 1. Platz und verwies kameradschaftlich unsere Steffi auf Platz 2.

Somit wurde Alexander Klein auch Sieger mit der Langwaffe mit 99 Ringen.

Trefferaufnahme und Auswertung durch Günter Schäfer
Trefferaufnahme und Auswertung durch Günter Schäfer

 

Den Platz 1 im Gesamtergebnis aus Kurz- und Langwaffen belegte der Kamerad Alexander Klein mit insgesamt 269 Ringen. Auf Platz 2 schoss sich Michael Mittnacht mit 265 und Günter Schäfer auf Platz 3 mit insgesamt 219 Ringen.

Den Mega tollen Tag ließen die Schützen im Kreise ihrer Angehörigen sowie Kameraden/innen auf dem Kameradschaftsabend der RK Rothenbuch im Vereinslokal ausklingen.

Die Schießergebnisse konnten mangels der Kurzfristigkeit nur mündlich durch den Schießleiter Günter Schäfer kund getan werden. Die Überreichung der Urkunden mit entsprechender Ehrungen folgen natürlich zeitnah.

Allen Schützen/innen herzlichen Glückwunsch. Es war ein fairer Wettkampf in kameradschaftlicher Atmosphäre.

Zu den Bildern vom Schießen

 

Verwandte Artikel
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 49

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

06.12.2022 Von Sören Peters
Allgemein

Vergleichsschießen der RK Werlte

Veranstaltungsbericht vom Vergleichsschießen der RK Werlte, VersInstZ SanMat Quakenbrück und dem Neustädter Schützenbund aus Quakenbrück am 08. November 2022 auf...

05.12.2022 Von Bericht: H.-J. Middendorf, Bearbeitung M. Kalmer Fotos: RK Werlte
Gesellschaft

Erinnerung und Gedenken aller Opfer der Kriege

Am Volkstrauertag erinnert der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VdK) jährlich an alle Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft. Die zentrale Feier der...

05.12.2022 Von BAG