DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Rothenbuch

RK Rothenbuch ermittelt Meister im Schießen




Am Samstag, den 11. Mai 2013 fand auf der Standortschießanlage in Hammelburg die Meisterschaft im Rahmen der RAG Schießsport statt. Die besten Schützen mit Kurz- und Langwaffen wurden ermittelt. Gesamtsieger wurde Günter Schäfer.

In Hammelburg angekommen wurde gleich der Stand D 2 für das Schießen mit Kurzwaffen aufgebaut.
Unter der Leitung des Schießleiter Günter Schäfer wurde auf 20 Meter auf 10er Ringscheibe mit einer Pistole 9×19 mm und .45 ACP geschossen.

Sieger mit der Pistole 9x19mm wurde Michael Mittnacht (99) vor Günter Schäfer (95) und Alexander Klein (ebenfalls 95).

Mit der Pistole .45 ACP Michael Mittnacht (97) vor Alexander Klein (95) und Günter Schäfer (94)
Gesamtsieger mit Kurzwaffen wurde Michael Mittnacht mit 196 vor Alexander Klein mit 190 und Günter Schäfer mit 189 Ringe.

Danach wurde der Stand A 4 aufgebaut um den Wettkampf mit Langwaffen zu absolvieren.

Die Wettkämpfer mussten auf 200 Meter die 10er Ringscheibe, Nr. 2, klein mit dem halbautomatischem Gewehr HK 41 und einem Krico Sportrepetiergewehr, beide im Kaliber 7,62×51, bekämpfen.

Mit dem HK 41 kam auf den dritten Platz Michael Hasenstab mit 58, auf den zweiten Platz Michael Mittnacht mit 71, auf den ersten Platz Günter Schäfer mit 73 Ringen.

Mit dem Krico erkämpfte sich Uwe Hasenstab mit 57 Ringen den dritten Platz, Alexander Klein mit 70 den zweiten und Winfried Stecher mit 78 den ersten Platz.

Gesamtsieger mit Langwaffen wurde Winfried Stecher (132) vor Günter Schäfer (122) und Uwe Hasenstab (112)

Die Kombination Kurz- und Langwaffen gewann Günter Schäfer mit 311 Ringe vor Michael Mittnacht mit 300 und Winfried Stecher mit 296.

Es war ein fairer Wettkampf und kameradschaftlicher Atmosphäre.

Verwandte Artikel
Aus der Truppe

Suchen und Retten am Watzmann

Bad Reichenhall, 5. Dezember 2022 Suchen und Retten am Watzmann Berchtesgaden / Bad Reichenhall. Flink und zielstrebig knattert die kleine...

05.12.2022 Von Gebirgsjägerbataillon 231
Verband

Eröffnung der neuen Geschäftsstelle in Weilburg an der Lahn

Weilburg – „Was lange währt, wird endlich gut!“ Mit diesen Worten begrüßte der Kreisvorsitzende der Kreisgruppe Rheingau-Hessen-Nassau d, Sascha Buschky,...

05.12.2022 Von stb

Schulung der Internetbeauftragten.

Am 04.12.2022 trafen sich die Internetbeauftragten der Kreisgruppe Hildesheim zur jährlichen Weiterbildung in den Räumlichkeiten des Kreissportbundes in Hildesheim ....

05.12.2022 Von Wolfgang Gehrmann / Bilder: Eckehard Salig