DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Rothenbuch

Info

Gründung der Reservistenkameradschaft

Die Reservistenkameradschaft Rothenbuch wurde am 24. März 1990 in Rothenbuch gegründet

Nach vielen anderen Gemeinden, entschlossen sich auch ehemalige Soldaten aus Rothenbuch dazu, eine Reservistenkameradschaft zu gründen. Zu den Gründungsmitgliedern gehören:

  • Kunkel Wolfgang
  • Krott Reinhard
  • Geis Kurt
  • Roth Axel
  • Hasenstab Michael I (Buller)
  • Hasenstab Michael II (Blech)
  • Heuer Roland
  • Rödiger Mathias
  • Körner Leopolt
  • Körner Franz-Josef

Zum Vorsitzenden wurde Hauptgefreiter dR Wolfgang Kunkel, zu seinem Stellvertreter Stabsunteroffizier dR Reinhard Krott gewählt. Axel Roth war für die Kasse verantwortlich und Kurt Geis wurde Schriftführer.


Übernahme der Kriegerfahne

Am 13. März 1999 erhielten wir bei einer Feierstunde die Kriegerfahne des einstigen Veteranenvereins Rothenbuch überreicht. Die aus dem deutsch-französischen Krieg 1870/71 stammende Fahne war nach dem Zweiten Weltkrieg vom Bund Deutscher Kriegsopfer, Krieghinterbliebenen und Sozialrentner e.V. (BDKK) übernommen und 1989 von der Gemeinde für über 9.500 Mark restauriert worden.

Mit der Überlassungsurkunde gehen wir folgende Vereinbarungen ein:

  • Wir verpflichten uns, die Fahne stets in Ordnung zu halten, die Fahne an den üblichen Festen wie Fronleichnam und anderen Festlichkeiten zu tragen
  • Wir verpflichten uns am Volkstrauertag einen Kranz mit Schleife und folgender Aufschrift zu kaufen und niederzulegen: „Zum Gedenken unserer gefallenen, vermissten und verstorbenen Kameraden – RK Rothenbuch und BDKK Ortsgruppe Rothenbuch“
  • Die Fahne im Fahnenschrank aufzubewahren
  • Wenn sich der Reservistenverband oder die Reservistenkameradschaft auflöst, die Fahne an einen örtlichen Nachfolge-Verband weiterzugeben. Geschieht dies nicht, muss die Fahne an die Gemeinde übergeben werden.

Wir sind stolz, diese Fahne besitzen zu dürfen und sind gerne bereit, diese mit unseren Fahnenträgern bei Veranstaltungen zu repräsentieren.


Gedenkfeier zum Volkstrauertag

Am Volkstrauertag findet zu Ehren der vermissten und gefallenen Soldaten der Kriege eine Gedenkfeier, organisiert durch die Gemeinde, statt. Bei dieser Gedenkfeier sind wir mit einer Abordnung vertreten und führen dazu die alte Kriegerfahne mit.


Haussammlung für den Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge

Jährlich, meistens letztes Wochenende im Oktober, findet für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. eine Haussammlung zur Pflege und Erhaltung der Kriegsgräber statt.
Die RK Rothenbuch führt seit 1990 diese Haussammlung durch und hat beachtliche Sammelergebnisse erreicht, nämlich insgesamt 33.723,87 Euro