DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Rottau

Rottauer Museum

Erleben Sie Zeitgeschichte vom Schwert zur Pflugscharre:

Rottauer Museum für Fahrzeuge, Wehrtechnik und Zeitgeschichte

Den Grundstein für die Entstehung des Rottauer Museums legte der Besitzer Robert Niedermeier im Jahre 1982: Es war der Fund des Motorrad-Gespanns Zündapp KS 750, auf der damals jugoslawischen Insel Korcula.

Kurz nach Ablauf seiner Wehrdienstzeit, schaffte er die Zündapp (Baujahr 1944) mit einem alten Ford Transit unter schwierigen Bedingungen außer Landes und machte sie im heimischen Rottau wieder fahrbereit. Dies war die Initialzündung für eine beispiellose Sammelleidenschaft, die im Laufe der Zeit das Rottauer Museum für Fahrzeuge, Wehrtechnik und Zeitgeschichte entstehen lies.

Über 25 Jahre nach diesem Ereignis bietet das Museum viele einzigartige und ungewöhnliche Exponate, die deutlich die materielle Ausnahmesituation jener Zeit veranschaulichen: Zum einen die Hightech-Materialschlacht des Zweiten Weltkrieges und zum anderen derlangjährige Notstand nach dem 8. Mai 1945.

Viele Hintergrundinformationen dazu liefert Robert Niedermeier bei jeder Museumsführung persönlich und klärt über die Geschehnisse und Zusammenhänge der Kriegs- und Nachkriegszeit auf seine einzigartige Weise auf.

Besuchen Sie uns – wir freuen uns auf Sie.

Ihr Team vom Rottauer Museum.