DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Staudach

Die Reserve

Stellungsbau mit Blick auf den Watzmann




Pionierbataillon 905 Stellungsbau mit Blick auf den Watzmann

Pionierbataillon 905 Stellungsbau mit Blick auf den Watzmann

Bildautor: Pionierbataillon 905

Pionierbataillon 905 Stellungsbau mit Blick auf den Watzmann

Bildautor: Pionierbataillon 905

Pionierbataillon 905 Stellungsbau mit Blick auf den Watzmann

Bildautor: Pionierbataillon 905

Pionierbataillon 905 Stellungsbau mit Blick auf den Watzmann

Bildautor: Pionierbataillon 905

Pionierbataillon 905 Stellungsbau mit Blick auf den Watzmann

Bildautor: Pionierbataillon 905

Pionierbataillon 905 Stellungsbau mit Blick auf den Watzmann

Bildautor: Pionierbataillon 905

Pionierbataillon 905 Stellungsbau mit Blick auf den Watzmann

Bildautor: Pionierbataillon 905

Berchtesgaden / StOÜbPlz Sillberg 05.07.2020 Arbeitseinsatz für die Reservisten des Pionierbataillon 905 in den Berchtesgadener Alpen.

Pionierbataillon 905 Stellungsbau mit Blick auf den Watzmann

Auf dem hiesigen Standortübungsplatz wird durch die Ingolstädter Pioniere ein altes Stellungssystem für das Gebirgsjägerbataillon 232 ausgebaut.

Stellungsysteme und Kampfstände dienen den eigenen Kampftruppen als Schutz vor direktem feindlichem Feuer sowie als Deckungsmöglichkeit, um sich der gegnerischen Aufklärung zu entziehen. Regelmäßig müssen die Soldatinnen und Soldaten der Gebirgsjägertruppe den Kampf aus solchen Stellungen heraus zu üben.

In den nächsten Tagen gilt es für die tüchtigen Reservisten mit Unterstützung aktiver Kameraden vom Gebirgspionierbataillon 8 und Gebirgsjägerbataillon 232 das marode System aus verzweigten Gängen abzureißen und neu zu errichten. Dabei können die Reservisten ihr ziviles Fachwissen gewinnbringend für die Bundeswehr einfließen lassen.

Das Pionierbataillon 905

Das Pionierbataillon 905 ist ein Ergänzungstruppenteil der Reserve und ist als nichtaktives Bataillon der 10. Panzerdivision unterstellt. Hier haben viele Reservisten der Kreisgruppe Oberbayern Südost ihren Mob-Truppenteil gefunden. Die Beorderung steht auch für Nicht-Pioniere offen. Reservisten mit beruflicher Qualifikation aus den Bau-Hauptberufen bieten sich hier besondere Möglichkeiten des Quereinstiegs.

Das Wappen des Pionierbataillons 905 Ingostadt

Kontaktdaten

Pionierbataillon 905
Manchingerstr. 1
85053 Ingolstadt
Email: pibtl905kaderpers@bundeswehr.org
Tel: 0841/88660-1630 / -1632

Verwandte Artikel
Allgemein

Nachgefragt: Was kann die Bundeswehr von den preußischen Reformen lernen?

In einem Meinungsbeitrag hat sich Julius Braun mit der Frage auseinandergesetzt, wie die Bundeswehr effizienter werden kann – hier nachlesen....

29.11.2022 Von Benjamin Vorhölter
Sicherheitspolitische Arbeit

Das Deutsche Heer – Sachstand und Perspektiven

Die Reservistenkameradschaft Leipzig-Leutzsch führte am 10. November eine Vortragsveranstaltung durch. Referent war Generalleutnant Johann Langenegger, stellv. Inspekteur des Heeres....

29.11.2022 Von A. Stange/ Red.
Öffentlichkeitsarbeit

21.11.2022 - Jahresabschlussfeier

Auch dieses Jahr lud die Kreisgruppe Amper-Würm wieder zur Jahresabschlussfeier, diesmal am 21.11.2022 im Offizierheim in Fürstenfeldbruck. Als Gäste durften...

29.11.2022 Von Michael Kosowsky