DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Traunreut-Palling

Vorstand

Unsere Reservistenkameradschaft

Traunreuter Reservisten beim Zivil Militärischen Ausbildungsbiwak der Kreisgruppe Oberbayern Südost 2017 auf dem Standortübungsplatz Traunstein – Kammer

Die RK Traunreut ist seit ihrer Gründung 1974 fest in der südostbayerischen Reserve verankert. Wir engagieren uns aktiv in der freiwilligen beorderungsunabhängigen Reservistenarbeit durch das Landeskommando Bayern mit unserem Feldwebel für Reservistenangelegenheiten in Bad Reichenhall. Die Reservistenkameradschaft Traunreut bildet gemeinsam mit ihren Nachbar Reservistenkameradschaften Palling, Törring, und Wolkersdorf den aktivsten Anlaufpunkt für Reservisten im nördlichen Landkreis Traunstein in der Kreisgruppe Oberbayern Südost mit deren Kreisgeschäftsstelle in Traunstein. Unabhängig von Alter, Dienstgrad und Dauer des absolvierten Militärdienstes ist bei uns jeder motivierte Kamerad willkommen. Darüber hinaus können sich auch Ungediente als Förderer für den Verband engagieren und an ausgewählten Veranstaltungen teilnehmen.

Regelmäßiges Schützenschnurschießen für Reservisten auf der Standortschießanlage Nesselgraben

Die zahlreichen Ausbildungen sind dabei breit gefächert und umfassen Bereiche wie Förderung Militärischer Fähigkeiten, Schießsport, Alpinismus und kameradschaftliche Aktivitäten allgemeiner Natur. Diese Veranstaltungen werden nicht nur durch die enge Zusammenarbeit mit dem Gebirgsjägerstandort Bad Reichenhall realisiert, sondern auch durch die Unterstützung zahlreicher Reservistenkameradschaften aus ganz Oberbayern und Zivilorganisationen wie dem Technischen Hilfswerk, der DLRG und unserer freiwilligen Feuerwehren. Ob im Hochgebirge, auf dem Standortübungsplatz Kammer, auf der Schießbahn oder beim Katastrophenschutz mit dem THW Traunreut, bei uns ist für jeden anständigen Reservisten etwas geboten.

Schwerpunkt Schießsport

Die Hubertusschießanlage in Langmoos bietet der RAG Schießsport Traunreut ideale Möglichkeiten zum Training im Groß- und Kleinkaliberschießsport

Neben der militärischen Aus- und Weiterbildung für Reservisten bietet die Reservistenarbeitsgemeinschaft Schießsport Traunreut als gemeinsame Unterabteilung der RK Traunreut und RK Palling die Möglichkeit zivilen Groß- und Kleinkaliber Schießsport nach der Sportordnung des Reservistenverbands nachzugehen. Hierzu bieten wir monatliche RAG-Trainingsschießen auf der Hubertus-Schießanlage in Langmoos bei Traunstein an.

Unsere Geschichte

Im Februar 1972 beschlossen acht Bundeswehr-Reservisten, eine Soldaten- und Reservistenkameradschaft zu gründen. Da in Trostberg, einer Nachbarstadt von Traunreut, schon eine Reservistenkameradschaft bestand, wurde vom damaligen FwRes des VKK 654 Traunstein angeregt, dieser RK bei zu treten. Diese RK nannte sich nun RK Trostberg/Traunreut. 1974 wurde dann von 12 Traunreuter Mitgliedern beschlossen, eine eigenständige RK zu gründen. Auf der Gründungsversammlung am 13.12.1974 wurde die RK-Traunreut ins Leben gerufen. Schon im Dezember 1975 hatte die RK einen Mitgliederstand von 45 Personen. Als eine der aktivsten RKs führten die Traunreuter zwischen 1975 und den 1990 Jahren eigene Militärpatrouillenwettkämpfe und mehrfach Kreisreservistenwettkämpfe im Trauntal zwischen Traunreut und Traunstein durch.

Scharfschützenausbildung auf der Reiteralpe im Jahre 1990

Ab 1989 fanden in einem Pilotversuch Scharfschützenlehrgänge für Reservisten in Kammer und auf der Reiteralpe durch die RAG Scharfschützen statt. Im Juli 1991 konnte die Luftwaffenschau „Unsere Luftwaffe“ nach Traunreut geholt werden. 1997 konnten bereits 117 Personen, darunter drei Damen,in der RK-Traunreut, vermerkt werden. Die Traunreuter Reservisten konnten bei zahlreichen militärischen Wettkämpfen im In- und Ausland erfolge erzielen. Ab 2003 wurde die Zivil-Militärische Zusammenarbeit mit dem Technischen Hilfswerk Traunreut im Bereich Katastrophenschutz, durch gemeinsame Ausbildung auf dem Standortübungsplatz Kammer Rettenbach vertieft. Im Juni 2007 zählte die RK-Traunreut, trotz vieler verstorbenen, 141 Personen. Im Oktober 2017 leisteten die Traunreuter Reservisten Ausbildungsunterstützung für den Regionalstab TA Süd des Landeskommandos Bayern und wurden für ihre Professionalität bei der Panzerfaust vom Kommandeur Oberst Hettmer im Tagesbefehl gelobt. Heute im Juli 2018 zählt die Reservistenkameradschaft Traunreut trotz Aussetzung der Wehrpflicht 2011 dank zahlreicher Neubeitritte junger Reservisten wieder 125 Mitglieder.

Deine Ansprechpartner

Vorstandschaft RK Traunreut

1. Vorstand

Andreas-Reinhard Kunst, OStFw d. R.

Rupertusstr. 47
83395 Freilassing
Telefon: 08654/773650
Mobil: 0172/7254397
E-Mail: info@kunst.lvm.de

1.  Vorstand RAG Schießsport Traunreut – Palling

Michael Steiner , Gefr.d.R.

Telefon: +49 (0) 160 / 561 90 96
Email: msteiner694@gmail.com

Geschäftsstelle Traunstein

Mario Becker -Project-B-WW 15:56, 16. Sep. 2007 (CEST), Traunstein 032, CC BY-SA 2.0 DE

Kotzinger Str. 20
83278 Traunstein
Telefon: 0861/60268
Telefax: 0861/16322
E-Mail: Traunstein@reservistenverband.de

Organisationsleiter

Leonhard Edelhäuser

 

Mitgliederbetreuung
Veranstaltungsplanung / Durchführung
„Regel- Geschäftszeiten“
Mo-Do 08:00-17:00 Uhr
Fr 08:00 -13:00 Uhr

Bürosachbearbeiterin

Maria Naglschmidt

Mitgliederverwaltung
„Regel- Geschäftszeiten“
Mo 08:00-17:00 Uhr
Mi u. Do 08:00 -12:00 Uhr

FwRes Bad Reichenhall

StFw Weiße

Hochstaufen – Kaserne
Nonner Str. 23-25
83435 Bad Reichenhall
Telefon: 08651 / 79-2308
Telefax: 08651 / 79-2508
E-Mail: fwresbadreichenhall@bundeswehr.org