DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Berlin

Die Freude nicht verhagelt!




Das Wetter  meinte es  in diesem Jahr nicht gut mit den Berliner Reservisten: Nach einem brütend heißen Sommer, hielt gerade am ersten Septemberwochenende Wind, Regen und Kälte Einzug. Doch das konnte der guten Laune beim „Tag der Reservisten“ keinen Abbruch tun. Hunderte Reservisten und Tausende von Besuchern trotzten dem ungnädigen Wetter.
 
Traditionell feierten die Berliner Reservisten ihren „Tag der Reservisten“ wieder zusammen mit dem  Flugplatzfest des Luftwaffenmuseum der Bundeswehr auf dem Gelände des Flughafen Gatow.  Eine ideale Kombination: sorgt doch die Menge an unterschiedlichen Attraktionen der Bundeswehr, der Blaulichtorganisationen (Feuerwehr, THW und DLRG)  und der Reservisten für ein reges Besucherinteresse.  Trotz des windig nassen Wetters zählte man am Ende noch über 7000 Besucher.
 
Etwa 75 Berliner Reservisten waren unter der Federführung Hauptmann d.R. Torsten Grundmann im Einsatz und präsentierten den interessierten Besuchern die große Bandbreite der Berliner Landesgruppe. Besser als die Jahre zuvor: die Ausstellungsstände der Reservisten waren im „Camp der Reserve“ zusammengefasst, umrahmt von der vielbesuchten Feldküche und dem Biwakplatz. Dort konnten Kinder wieder ihr Stockbrot rösten, während vor allem die Väter die Ausrüstung der Soldaten begutachteten.. Ergänzend zeigte die RK 08 eine Stube mit ordentlich eingerichtetem Spint, die AKRU die Entwicklung des Gefechtshelmes, von der Pickelhaube bis zum modernen Helm aus Aramid und  die RK 18 die ABC-Ausrüstung der Bundeswehr.
 
Etwa 25 Soldaten der Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskompanie Berlin waren ebenfalls vor Ort und regelten den reibungslosen Ablauf im Parkbereich. Ohne deren Einsatz wäre das große Verkehrsaufkommen nicht so perfekt in den Griff zu bekommen: Oberstleutnant Ralf-Gunther Leonhardt vom Militärhistorischen Museum weiß diese Unterstützung zu schätzen und bedankte sich für den engagierten Einsatz. Selbst am Sonntag, bei strömenden Regen salutieren die Soldaten den Besuchern, was diese mit großer Freude registrieren.
 
Während THW und Feuerwehr auf dem Freigelände wieder ihre spektakulären Gefahrgut-Einsätze demonstrierten, strömten große Besuchermengen durch die Hangars, wo auch die sehenswerten Modelle der RAG „Militärischer Modellbau der Bundeswehr“  die Augen der Kinder zum Leuchten brachten. Ihr Vorsitzender, Hauptfeldwebel d.R. Uwe Christiansen sammelte derweil wieder für das Sozialprojekt „Lachen helfen e.V.“ mit kräftiger Unterstützung außerirdischer Kämpfer aus der „Star Wars Saga“. Auch die Truppe zeigte viel Präsenz, darunter auch die engagierten Kameraden von „DeutscherSoldat e.V.“. Eine Gruppe aktiver und ehemaliger Soldaten mit Migrationshintergrund, die in vielen Aktionen aufzeigen wollen, wie „bunt“ bereits heute die Bundeswehr ist. Die Landesgruppe hat sie eingeladen, weil diese Vielfältigkeit eben typisch für Berlin ist und damit auch für die Reservisten in der Hauptstadt.
 
Ralph Erlmeier

Bild 1: Die Kameraden von „Deutscher Soldat e.V.“ im Gespräch mit Berliner Reservisten. 

Bild 2: Stabsgefreiter d.R. Daniel Weißbach erklärt den Weg von der Pickelhaube zum Gefechtshelm.

Bild 3: Die Bundeswehr ist bunt! „DeutscherSoldat e.V.“ erhält Unterstützung aus dem All.

Bild 4: Da funkeln die Augen. Die Ausrüstung eines modernen Infanteristen.

Bild 5: Stockbrot backen am Platz der Gruppe (Camp der Reserve).

Bild 6: Viel los am Camp der Reserve.

Bild 7: Wie immer gut besucht – die Feldküche.

Bild 8: Eifrig am Kochen – die Kameraden an der Feldküche.

Bild 9: Vive La France! RK France und Mitglieder des Landesvorstandes.

Bild 10: Oberstabsgefreiter d.R. Andreas Täger präsentiert einen sauber eingerichteten Spint.

Bild 11: Obergefreiter d.R. Wiese am Infostand der Reservisten.

Bild12: Immer dabei – die Kameraden von der RK 18.

Bild 13: Hauptfeldwebel d.R. Uwe Christiansen mit den Sternenkriegern im Einsatz für den guten Zweck.

Bild 14: Auch mit 80 Jahren im Einsatz für den Reservistenverband. Obergefreiter d.R. Grasmann von der RK01

Bild 15: Kleine Wunder – Modelle vom Fliegerhorst Sylt-Westerland

Bild 16: Kleine Wunder – Modelle vom Fliegerhorst Sylt-Westerland

Bild 17: Nicht vergessen: der Fliegerhorst Sylt-Westerland

Verwandte Artikel

Tagung erweiterter Kreisvorstand

Der erweiterte Kreisvorstand Mittlerer Neckar des Reservistenverbandes tagte in den neuen Vereinsräumen der Reservistenkameradschaft Filder in Bernhausen. Als gute Gastgeber...

02.07.2022 Von sz

WICHTIGE TERMINÄNDERUNG – KAMERADSCHAFTSABEND VERSCHIEBT SICH UM EINEN TAG! -

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, Der kommende RK MÜNSTER Kameradschaftsabend findet abweichend am 05. Juli 2022 statt. Grund: Die...

01.07.2022 Von Frank Wiatrak

DIE RES INFO 2. HALBJAHR 2022 MIT GRUSSWORT AN UNSEREN NEUEN KREISORGANISATIONSLEITER LIEGT AB SOFORT VOR

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, die neue RES INFO 2. Halbjahr 2022 ist ab sofort unter der Rubrik DOWNLOADS...

01.07.2022 Von Frank Wiatrak