DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Berlin

Verband

Die Reserve von ihrer besten Seite




Verkaufsschlager Erbsensuppe: Dank der Unterstützung durch das IT Btl 381

Foto: Ralph Erlmeier

Stockbrot-Backen – wie immer das Highlight für Kinder auf dem „Camp der Reserve“

Foto: Ralph Erlmeier

Großer Andrang am „Camp der Reserve“

Foto: Ralph Erlmeier

Große Anerkennung für herausragenden Einsatz! Die ausgezeichneten Reservisten

Foto: Ralph Erlmeier

Die kleine Welt ganz groß: Modellbauaustellung der Berliner Reservisten

Foto: Ralph Erlmeier

Böse Buben im Einsatz für das Gute! „Starwarrior“ erobern den Flughafen Gatow

Foto: Ralph Erlmeier

Anfang September luden die Berliner Reservisten wieder zum Tag der Reservisten. Seit Jahren ist es gute Tradition, dass sie sich gemeinsam dem Luftwaffenmuseum auf dem beliebten Flugplatzfest in Berlin Gatow präsentieren. Auch 2019 lockte das Fest jede Menge Interessiert. Auch der „Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.“ nutzte in diesem Jahr diese Bühne, um verdiente Mitglieder in aller Öffentlichkeit auszuzeichnen.

Reservisten sind in vielerlei Hinsicht das unverzichtbare Rückgrat für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Gemeinsam mit ihren aktiven Kameraden sind auch die Berliner und Brandenburger Reservisten stets zur Stelle, wenn es gilt, Gräber zu pflegen, Spenden zu sammeln oder die Jugendarbeit und andere Veranstaltungen des Volksbundes zu unterstützen. Das weiß auch der Bundeswehrbeauftragte für Berlin und Brandenburg Oberstleutnant a.D. Freiherr von Korff. Deshalb war es ihm ein besonderes Anliegen, während des vielbesuchten Tages der Reservisten, acht besonders verdiente Kameraden mit den Ehrenkreuzen des Volksbundes auszuzeichnen. „Mit viel Engagement sind diese Kameraden stets bereit, den Volksbund zu unterstützen,“ so von Korff in seiner Laudatio. „Mit dem Ehrenkreuz wollen wir Ihnen unsere Dankbarkeit ausdrücken“.

Die Auszeichnung war sicherlich einer der Höhepunkte während der beiden belebten Tage. Kurzweilig und informativ führte Obermaat d.R. Michael Mey durch das Bühnenprogramm und rückte auch die vielen Angebote auf und um die Bühne ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Bei sonnigem Spätsommerwetter hatten wieder 15.000 Besucher den Weg zum Flugplatz Gatow gefunden und machten den Tag der Reservisten und das Flugplatzfest erneut zu einer äußerst erfolgreichen Veranstaltung. Bereits seit knapp 10 Jahren veranstalten das Luftwaffenmuseum und die Berliner Reservisten gemeinsam ihre jährliche Leistungsschau. Zusätzlich präsentieren sich Einheiten der Bundeswehr und zahlreiche Vertreter der Blaulichtorganisationen mit ihrem Gerät, so wie eine große Modellbauausstellung und viele interessante Attraktionen mehr.

Etwa 50 Berliner Kameraden waren auch 2019 wieder nach Gatow gekommen, um dort den Besuchern ihren Auftrag, ihre Arbeit und das Verbandsleben näher zu bringen; koordiniert und souverän geführt vom Gesamtleitenden Oberstleutnant d.R. Torsten Grundmann. Unterstützt wurde die Landesgruppe außerdem von den Kameraden der Berliner RegSichUstg-Kompanie, die für eine reibungslose Parkplatzbewirtschaftung sorgte. Wie die Jahre zuvor stand auch 2019 das „Camp der Reserve“ im Mittelpunkt des Interesses. Wer wollte konnte hier „Infanterie“ hautnah erleben. Wie immer der ganz große Renner: das Lagerfeuer mit Stockbrot zum selber rösten. Heerscharen von Kindern konnten da natürlich nicht nein sagen. Am Stand nebenan konnte man auch noch die Ausrüstung und Uniformen der Bundeswehr bewundern, die zusätzlich in einer „Modenschau“ auf großer Bühne vorgeführt wurden. Eine Zeitreise durch mehr als 60 Jahre Bundeswehr

Mit einer „Modenschau“ der besonderen Art haben die “Sternenkrieger“ indes die Herzen des Publikums regelrecht erobert. Zahlreiche Charaktere des Kultkinos wurden ebenfalls auf der Bühne dem Publikum vorgestellt. Seit Jahren sind sie ein fester Bestandteil des Berliner „Tag der Reservisten“ und ziehen die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich. Das ist auch gut so: sammeln sie doch für den Verein „Lachen-Helfen e.V.“, für den sich Hauptfeldwebel d.R. Uwe Christiansen mit vollem Einsatz engagiert. Die Spenden für dieses Sozialprojekt sind entsprechend beachtlich. Gleiches gilt für das Spendenergebnis, das die „Landesgruppe“ unterstützt durch die Feldküchenmannschaft des Informationstechnikbataillons 381 aus Storkow mit dem Verkauf der berühmten Erbsensuppe erzielte. Knapp 2.500 Euro stehen jetzt einem guten Zweck zur Verfügung. Ein erfolgreicher Abschluss eines erfolgreichen Reservistenwochenendes in Berlin!

Verwandte Artikel
Verband

50 Jahre Reservist

Eine große Überraschung gab es in diesem Jahr in der Reservistenkameradschaft Uelzen für G d.R. Karl-Heinz Lübbert. Für 50-jährige Mitgliedschaft...

12.12.2019 Von OTL d.R. Thorsten Fey
Allgemein

Erfolgreicher Trainigsabschluss

Ein Teil des Wettkampfkaders Aschaffenburg hat sich am Sonntag, den 8. Dezember 2019 im Goldbacher Wald zu einem letzten Training...

12.12.2019 Von 6064642000000

Weihnachtsfeier der RK-Visselhövede

Der Nikolaus war am 07.12.2019 im Haus der Bildung in Visselhövede.   Der Vorstand der Reservistenkameradschaft Visselhövede hatte zum dritten...

12.12.2019 Von Horst Müller