DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Berlin

Aus den Ländern

Seine Heimat war die Kaserne




Eberhard Lehmann

Bildautor: Ralph Erlmeier

Zum Tode unseres Kameraden Eberhard Lehmann 

Gefreiter d.R. Eberhard Lehmann war seit dem 01. Oktober 2000 Mitglied im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. (VdRBW e.V.). Über beinahe 19 Jahre zeichnete er sich durch ein umfangreiches und herausragendes Engagement aus. Mit großer Energie hat er sich stets für den Reservistenverband engagiert, wobei sein Augenmerk immer der gemeinsamen Sache galt, nie seinem persönlichen Vorteil. Auch als lebensälterer Reservist war es ihm wichtig, mit seinem Einsatz den jüngeren Kameraden den Rücken frei zu halten, um so seinen Beitrag zu leisten, die Zukunft der Landesgruppe zu sichern.

Seit ihrer Gründung im Februar 2011 fungierte Eberhard Lehmann als 1. Stellvertretender Vorsitzender der Reservistenkameradschaft „Pankow/Weissensee“, deren Ehrenmitglied er seit Februar 2016 auch war. Mit beachtenswertem Erfolg unterstütze er jedes Jahr den Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge e.V. bei dessen Sammlung und vertrat dadurch den VdRBw e.V. vorbildlich. Dafür wurde Kamerad Lehmann nicht nur regelmäßig im Rahmen einer Feierstunde des Berliner Abgeordnetenhauses als einer der besten Sammler ausgezeichnet, sondern auch von Bundespräsident Köhler persönlich gewürdigt. Bei nahezu jeder Öffentlichkeitsveranstaltung der Bundeswehr und der Landesgruppe des VdRBW e.V. in Berlin war der leidenschaftliche Reservist präsent und unterstützte sowohl die Vor- als auch Nachbereitungen.

Eberhard Lehmann war ein ausgeglichener und immer fröhlicher Mensch, der durch seine herzliche und zuvorkommende Art jeden in seinen Bann gezogen hat.  Durch die aktive Unterstützung seiner Ehefrau Renate, hatte er auch den notwendigen privaten Rückhalt. Zusammen waren sie ein unschlagbares Team und haben gemeinsam durch ihr Engagement und ihr einnehmendes Wesen den Verband und die Landesgruppe mit geprägt. Sein Charakter und sein Umgang mit anderen Kameraden werden den Reservisten der Landesgruppe stets als Vorbild in Erinnerung bleiben.

Eberhard Lehmann ist am 10. Juli 2019 mit 75 Jahren unerwartet verstorben. Wir alle verlieren mit ihm einen sehr guten Kameraden und Freund.

Wir werden Dich vermissen, aber die Spuren deines Wirkens werden immer bei uns bleiben.

Verwandte Artikel

Deutscher Jugendfeuerwehrtag 2022 in Homburg

Vom 01. September bis zum 04. September 2022 findet in Homburg der Deutsche Jugendfeuerwehrtag 2022 statt. Auch wir, die VdRBw-Landesgruppe...

13.08.2022 Von LIB Saarland

ukrainischer Generalkonsul dankt Hanauer Reservisten

Besuch des Ukrainischen Generalkonsul  „Hilfe weiterhin nötig auf allen Ebenen!“ Generalkonsul Vadym Kostiuk vom ukrainischen Generalkonsulat in Frankfurt kam am...

12.08.2022 Von Andre Kempel

Rundschreiben an alle Mitglieder der RK Kinzigtal

          Sehr geehrte Kameraden, liebe Freunde,   wie Ihr wisst, waren die Aktivitäten des Landesverbandes der...

12.08.2022 Von Maurice Wolf