DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Bremen

Bremer ResSchn@ck – Werte. Impulse. Vorbilder. Vol. II




F d.R. Dirk Timm

Diesmal stellt die Landesgruppe Bremen in dieser Rubrik Feldwebel d.R. Dirk Timm vor. Er ist mit dem Landespressebeauftragten, Stabsfeldwebel d.R. Hinnerk Brüning, im Gespräch. Timm ist der stellvertretende Vorsitzende der Landesgruppe Bremen und für den Bereich Osterholz/Wesermünde zuständig. Seit 2012 ist er Mitglied im Reservistenverband und der RK 28 Wehdel zugeordnet.

Seit seiner Ausbildung, unterbrochen für die Ableistung des Grundwehrdienstes (1995 bis 1996 in der fünften Kompanie des Panzergrenadierbattalions 501 in Hagenow), ist Timm bei der Deutschen Post AG (Abteilung 32 Transport und Verkehr im Briefzentrum Bremen) beschäftigt. Im Einsatz für die Feldpost, als aktiver Reservist, engagiert sich Timm seit 2007. Dabei waren Einsätze im In- und Ausland, darunter mehrere Male Afghanistan, sowie Aktivitäten in der Feldpostleitstelle in Darmstadt. Der nächste geplante Einsatz erfolgt in Darmstadt von November 2021 bis März 2022. Dirk Timm ist verheiratet und hat einen Sohn. Seine Hobbys sind neben der Familie nebst Hund, sein Haus und Hof sowie der Reservistenverband.

Wie lautet Deine Geschichte zum Reservistenverband?
Zum Reservistenverband kam ich über Kameraden mit denen ich in Afghanistan im Einsatz war. Die loyal war und ist dort eine gern gelesene Zeitschrift.

Was war Dein Highlight im Verband?
Mein bisheriges Highlight war mein Vortrag im Jahre 2018 im Landgasthof Bramstedter Hof zum Thema „Die Feldpost im Auslandseinsatz”. Dazu kommt dann die Nachwahl in den Landesvorstand.

Was hat der Reservistenverband Dir Gutes gebracht?
Ich habe viele neue und interessante Menschen, sei es im Verband, aber auch außerhalb (Veranstaltungen zum Beispiel beim Kochen bei den Bremer Suppenengeln) kennengelernt. Diese Erlebnisse möchte ich nicht mehr missen und hoffe, durch die Arbeit noch weitere Erfahrungen zu erlangen.

Verwandte Artikel
Militärische Aus- und Weiterbildung

5. Eichstätter Infanteriemarsch stellt Reservisten auf die Probe

9 Mannschaften aus MÜNCHEN-NORD, NEUBURG, KIPFENBERG-DENKENDORF, WETTSTETTEN sowie dem GebLogPzGrenTrp, der HSK SCHWABEN und designierten HSK DONAU-PFALZ traten am 24....

30.09.2022 Von Peter Maier / RK EICHSTÄTT
Aus den Ländern

3-Tage-Programm auf der militärischen Meile beim Hafengeburtstag Hamburg.

Die Landesgruppe Hamburg nahm am diesjährigen Hamburger Hafengeburtstag teil und stand drei Tage auf der Überseebrücke für interessierte Bürger, Soldaten...

30.09.2022 Von Mirko Klisch
Psycho-Soziale Kameradenhilfe

Der 5./6. Fachkongress PTBS in Hamburg

Vom 23. bis zum 24. September fand in Hamburg der 5./6. Kongress „Verwundungen an Leib und Seele“ des Reservistenverbandes statt....

30.09.2022 Von Klisch