DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Bremen

„Brücken bauen“




Viele kochen ihr eigenes Süppchen im sozial engagierten Bereich. Heute kochen wir mal gemeinsam ein Großes und bauen Brücken, so Gabriele Hüttinger, Gründerin der Bremer Suppenengel, während ihrer kurzen Begrüßung.
Zu dieser großen Suppe kamen verschiedene Musiker (die mit guter Livemusik unterhielten), Helfer der Johanniter Unfall Hilfe (sorgten für kleinere medizinische Hilfen, Getränke und Sitzmöglichkeiten), Unterstützer von „Serve the City“ (Helfer in allen Bereichen) und die Reservisten der LGrp mit der Feldküche. Als prominente Unterstützung konnte die Bremer Köchin Luka Lübke (bekannt aus dem regionalen TV-Programm "Herdbesuche" bei buten un binnen) gewonnen werden.
Jeder war willkommen, sich mit an die Tische zu setzen und kostenlos Kaffee zu trinken und Kuchen zu essen, Leute zu treffen, einander Hallo zu sagen, gleich ob arm oder reich, alt oder jung, nach der Arbeit oder eben einfach nur so. Nach und während der Auftritte der Musicacts wurden die einzelnen Organisationen vorgestellt. So auch Feldkoch Carsten Sodke er berichtete kurz über seinen militärischen Werdegang und dann über das weitere Engagement im VdRBw und seinem letzten Einsatz bei der RSUKp im Hochwassereinsatz, bei dem noch weitere Reservisten der LGrp im Hilfseinsatz waren. Die anderen Helfer der Reservisten sollen nicht unerwähnt bleiben, Jens Burdorf, (Kraftfahrer des Tages und zuständig für den Materialfluß), Marco Mahn (Bäcker und Koch), Klaus Wegener, Tobias Scholz, Cornelius Klemmer, Björn Hollatz (alle Helfer im Küchenbereich). Informationen über die einzelnen Organisationen erteilten im Info-Zelt Kerstin Kohne, Dr. Martin Jordan, Peter Grap, Carsten Fricke und Jürgen Baurycza (Leitender der Reservisten).
Bevor es jedoch zum „Suppen kochen“ kam trafen sich die Reservisten in der Scharnhorst-Kaserne um die benötigten Utensilien zu verladen und um eine Belehrung nach dem Lebensmittelgesetz zu erhalten. Nach erfolgter Verlegung zum Aufbauplatz der Feldküche am Bahnhofsplatz wurde die Küche schnell und fachmännisch aufgebaut und in Betrieb gesetzt, der Info-Stand wurde errichtet und mit den Vorbereitungen für das Essen begonnen.
Butterkuchen, gespendet von einer namhaften Bremer Bäckerei, wurde nochmals erwärmt damit der Geschmack zur vollen Entfaltung kam. Dieser wurde dann an die aufgestellte Tische bzw. zu den Fahrrädern der Suppenengel gebracht. Gleichzeitig putzen die Küchenhelfer das Gemüse für Salate und Suppen. Köchin Luka Lübke gab Tipps und Anregungen bei der Zubereitung von Karotten- und Gurkensalat. Bei der Verfeinerung einer Blumenkohl-Creme- und Gemüsesuppe konnten auch alle die professionelle Handschrift der Starköchin herausschmecken. Das Dessert viel etwas kleiner aus. Die Hauptzutat Bananen ist auf unerklärliche Weise einer „Verflüchtigung“ anheimgefallen. Was sich noch nicht verflüchtigt hatte wurde zu einer wohlschmeckenden Creme verarbeitet.
Nach Abbau und Rückverlegung in die Kaserne wurden die Küche gereinigt und das Transportfahrzeug entladen. So ging für die eingesetzten Reservisten wieder eine gelungene Veranstaltung, mit einem für sie positiven sozialem Engagement, zu Ende. Die Bereitschaft wieder für Bremer Bedürftige die Feldküche aufzubauen und zu kochen erklärten noch alle während der Veranstaltung. Das Feedback der Gäste während des Tages ließ sie ihren Entschluß bestätigen.

Fotos der Veranstaltung

Text: M. Pingel

Bilder: M. Pingel, T. Scholz, C. Sodke und StC

Verwandte Artikel

Kreisbeauftragte für Presse und Internet informierten sich in Hannover

Am letzten Wochenende fand für die Kreisbeauftragten Presse und Internet der Landesgruppe Niedersachsen ein Medienseminar in Hannover statt. Im Fokus...

28.11.2022 Von Helmut Gleuel

Kriegsgräberpflege in Arras

Seit nunmehr bereits über 30 Jahren betreut die RK Brevörde die Ruhestätten von elf 1945 gefallenen deutschen Soldaten auf dem...

28.11.2022 Von 2200221100000

„In Übung halten“ mit Pulverdampf, gepflegter Kameradschaft, Zielen, Lernen und Erfolgen

Im Terminkalender stand für die Reservisten der Landesgruppe Bremen ein IGF-Schießen (infanteristische Grundfertigkeiten) auf der Standortschießanlage Eggestedt an. Dazu waren...

28.11.2022 Von Text: mp Bild: mp, Martin B., Holger D.