Landesgruppe Bremen

GB – B -Exkursion 2019




Die Belgienexkursion vom 01. bis 6. Mai fand unter der Beteiligung von 10 Mitgliedern aus der Landesgruppe Bremen statt. Die militärhistorische Exkursion, die mit dieser Fahrt immer verbunden ist, führte  die Teilnehmer in diesem Jahr  nach England mit dem Höhepunkt der Besichtigung und  Fahrt mit dem ehemaligen Rhein-Patroullienboot P22, das als fahrende Requisite in dem Spielfilm „Dünkirchen“ zum Einsatz kam.

Auf dem Soldatenfriedhof in Calais wurde den Opfern der Weltkriege gedacht und in Gedenken an die gefallenen Soldaten ein Blumengesteck niedergelegt.

Nach Ankunft in Gent und dem Beziehen der Unterkünfte fand die obligatorische Besichtigungstour der historischen Altstadt von Gent statt. Für die Neuen unter den Teilnehmern ein weiteres „Highlight“ der Fahrt. Am Abend fand dann erneut ein Treffen mit den belgischen Kameraden statt. Dort wurde über die gemeinsamen Erlebnisse  während der mittlerweile 44 Jahre bestehenden Partnerschaft erzählt. Die „alten Zeiten“ lebten wieder auf. Wie immer bei solchen Gelegenheiten verrann die Zeit viel schneller als gedacht, bildete so aber einen würdigen Tagesabschluss.

Die Beteiligung am Marsch in Blankenberge (50ste Internationale Tweedaagse van Vlaanderen) war dann der „sportliche“ Höhepunkt der Belgienexkursion. Bei nasskaltem Wetter verlief der Marsch am nächsten Tag reibungslos. Jeder Teilnehmer hat – je nach seinem Leistungsstand – bis zu 24 km absolviert. Die Abschlussfeier auf dem Startplatz fand unter großer Anteilnahme aller Beteiligter statt. Mit dem Einmarsch der beteiligten Soldaten aus den verschiedensten Nationen fand eine sehr gute Veranstaltung einen gelungenen und öffentlichkeitswirksamen Abschluss.

Dank der hervorragenden Vorbereitung durch unseren Kameraden Holger Dumkowski war die Belgienexkursion ein voller Erfolg.

 

Teilnehmer bei der Kranzniederlegung Eine Gruppe der Mannschaft auf der Marschstrecke

 

Verwandte Artikel
Militärische Aus- und Weiterbildung

Dekontamination von Personen im Katastrophenfall

Stein / St. Georgen 13.07.2019 Dekontaminationsübung der FFw Stein in St. Georgen. Reservisten des Kreisverbindungskommandos Traunstein und der südostbayerischen Reserve...

17.07.2019 Von Klaus Obermayer, Hptm.d.Res.
Allgemein

Reservisten helfen beim Aufbau eines Ferienlagers

Sommerzeit, Ferienzeit! Vor den Kindern liegen sechs spannende Wochen. Viele fahren und fliegen mit ihren Eltern weit weg, manche bleiben...

17.07.2019 Von Björn Poike

RK-Abend

Bedingt durch den Brand im Schützenhaus legen wir für die nächste Zeit den Treffpunk unserer RK-Abende kurzfristig fest.    ...

16.07.2019 Von Carsten Schröter