DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Bremen

GO 2011 – Die Gewerbeschau im Bremer Osten am Weserpark




 Ein buntes Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie und natürlich eine Fülle an Informationsständen von Gewerbetreibenden, Handwerkern und Vereinen aus Osterholz und umzu – standen ganz im Zeichen der Gewerbeschau Osterholz (GO) am Weserpark.
Offiziell wurde die GO 2011 am Sonnabend um 11.00 Uhr von Bürgerschaftspräsident Christian Weber, mit „Gelber Schleife“ des Reservistenverbandes, und dem Vorstand des Vereins "Aktiv für Osterholz" eröffnet, der wie in den Vorjahren die Stadtteilmesse organisiert hat. In der Einkaufsmeile des Weserparks und in den Arkaden präsentieren sich etwa 45 Aussteller, um die Besucher über ihre Angebote zu informieren.
Nicht nur Gewerbetreibende, Handwerker, Händler und Dienstleister haben sich in diesem Jahr angemeldet, auch Vereine, Verbände und Institutionen stellten sich und ihre Arbeit vor. Der Sonnabend stand bei der GO 2011 ganz im Zeichen der Akteure aus dem Bremer Osten: Neben Gymnastikgruppen und diversen Tanzgruppen, Cheerleadern vom ASC Bremen Firebirds und Mitgliedern einer Kampfsportschule zeigten sie ihr Können auf der Showbühne. Für Musik sorgten das Orchester der Gesamtschule Bremen Ost, der Akkordeon Club Bremen-Ost, der Shanty-Chor Mahndorf und die Schülerinnen und Schüler der Music Academy. Zusätzlich gab es Tipps zur Rechtsberatung, Präsentationen von Feuerwehr, THW und ADAC. Auch der Reservistenverband war wieder mit einem Stand und an die 20 Reservisten direkt neben dem THW – Bremen-Ost vertreten. Der Stand war zweigeteilt, um die Arbeit des Verbandes besser darstellen zu können. Auf dem „zivilen Standteil“, durch die RK 6 – Roland von Bremen betreut, wurde über das gesamte Spektrum und die Arbeit jedem Besucher genaueste Informationen gegeben. Der „militärische Teil“ wurde von der RegIni Katastrophenschutz und der RAG – Mot 722 übernommen, die sich und ihre Arbeit sowie einige „alte Fahrzeuge“ vorstellten. Natürlich wurde auch wieder für den Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge durch den Kameraden G. Guerre von der RK 10 – Bremen-Nord an beiden Tagen gesammelt.
Am Sonntagmittag hieß es wieder "Pümpel GO". Zum vierten Mal kämpften Teams um die Bremer Landesmeisterschaft im Pümpelwerfen und um einen vergoldeten Pokal. Ziel war es, mit den Pümpeln möglichst viele Punkte auf der riesigen Zielscheibe zu erzielen. Je näher die Saugglocke am Zentrum landet, desto mehr Punkte gab es. Diesmal nahm auch eine Mannschaft der RK 6 – Roland von Bremen teil.

Verwandte Artikel

RK Düren beim Internationalen Hürtgenwaldmarsch 2022

Der Internationale Hürtgenwaldmarsch (IHM) gehört seit je her zum ‚festen‘ Termin innerhalb der Jahresplanung der Reservistenkameradschaft Düren und auch beim...

05.10.2022 Von Marius Liebscher

Ein gelungener Hüttenaufenthalt der RK Rettenbach und RK Waffenbrunn auf dem Großen Osser

Am Wochenende 01./02.Oktober marschierten Teilnehmer der Reservistenkameradschaft Rettenbach gemeinsam mit Kameraden der Reservistenkameradschaft Waffenbrunn auf den Großen Osser. Die Aktion...

05.10.2022 Von Edmund Beiderbeck, Max Gürster
Militärische Aus- und Weiterbildung

38. Internationaler Mönchengladbacher Militärwettkampf

Der Wettkampfkader der Kreisgruppe Aschaffenburg absolvierte einen gelungenen Wettkampf. Nach langer Vorbereitungszeit und etlichen Trainingsstunden hieß es für den Wettkampfkader...

05.10.2022 Von Tino Otrzonsek