DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Bremen

Hotline für Reservisten und Arbeitgeber




Berlin, 30.03.2011, Streitkräfteamt.


Die Bundeswehr hat eine Telefonhotline für Reservisten und deren Arbeitgeber geschaltet. Sie unterstützt im Vorfeld von Wehrübungen und soll die Akzeptanz dieses freiwilligen militärischen Engagements in der Wirtschaft stärken.

Die Bundeswehr wird verkleinert, die Wehrpflicht fällt weg – daher wächst die Bedeutung der Reservisten für die Streitkräfte. Doch seit Wehrübungen keine Verpflichtung mehr sind, stellt sich Arbeitgebern häufiger die Frage der Notwendigkeit, ihre Mitarbeiter dafür freizustellen. Es gibt ein erhebliches Informationsbedürfnis über die Art der Wehrübungstätigkeit von Mitarbeitern und den Wunsch nach längerfristiger Planbarkeit von Wehrübungen.

Jetzt hat die Bundeswehr Abhilfe geschaffen und jüngst eine eigene Hotline für Reservisten und deren Arbeitgeber eingerichtet. Unter der Telefonnummer 02241 155 155 können sie zu den gewohnten Arbeitszeiten ihre Fragen rund um den Themenkomplex Reserve-Übung stellen.

Ziel ist es, Arbeitgeber besser über die Bedeutung der Reserve für die Bundeswehr zu unterrichten und dabei auch den Nutzen für öffentliche wie private Arbeitgeber stärker herauszustellen.

Verwandte Artikel
Allgemein

Nachgefragt: Was kann die Bundeswehr von den preußischen Reformen lernen?

In einem Meinungsbeitrag hat sich Julius Braun mit der Frage auseinandergesetzt, wie die Bundeswehr effizienter werden kann – hier nachlesen....

29.11.2022 Von Benjamin Vorhölter
Sicherheitspolitische Arbeit

Das Deutsche Heer – Sachstand und Perspektiven

Die Reservistenkameradschaft Leipzig-Leutzsch führte am 10. November eine Vortragsveranstaltung durch. Referent war Generalleutnant Johann Langenegger, stellv. Inspekteur des Heeres....

29.11.2022 Von A. Stange/ Red.
Öffentlichkeitsarbeit

21.11.2022 - Jahresabschlussfeier

Auch dieses Jahr lud die Kreisgruppe Amper-Würm wieder zur Jahresabschlussfeier, diesmal am 21.11.2022 im Offizierheim in Fürstenfeldbruck. Als Gäste durften...

29.11.2022 Von Michael Kosowsky