DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Bremen

Landesdelegiertentagung April 2010







Bremer Landesgruppe der Reservisten mit neuem Vorstand






Von Andreas Palme (Text und Bild), Schwanewede.





Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr, Landesgruppe Bremen, hat einen neuen Vorstand. Bei der Landesdelegiertenversammlung im Offiziersheim Schwanewede wurde Stefan Leupold als neuer Landesvorsitzender für die nächsten vier Jahre gewählt, er löste den bisherigen Vorsitzenden, Wilfried Krumm, ab, der nicht wieder kandidierte. Die 34 Delegierten wählten ferner Klaus Liebschwager und Reinhard Ochs als Stellvertreter in die Verbandsspitze.
Die Kasse bleibt in den bewährten Händen von Sven Brauckmüller, Schriftführer bleibt Stefan Niedergesäß. Wilfried Spöring und Sebastian Trudwig sind zu Revisoren gewählt worden.
In seinem Rückblick verwies der scheidene Vorsitzende Krumm auf die Eigenständigkeit der Landesgruppe Bremen. Diese müsse auch in Zukunft für die 1200 Mitglieder gewahrt bleiben. Die Teilnahme von Bremer Mannschaften an den Bundesmeisterschaften war im vergangenen Jahr sehr erfolgreich. Ein elfter Platz von 34 Mannschaften zeigt den hohen Ausbildungsstand im Bereich der militärischen Fähigkeiten. "Der scheidende Landesvorstand ist stolz auf die geleistete Arbeit", bemerkte Krumm abschließend.
Als Gäste der Landesdelegiertentagung wurde der Vizepräsident des Verbands der Reservisten, Jörg Furch und Oberstleutnant Jens Tillery vom Landeskommando Bremen begrüßt. Furch stellte die Lage des Verbandes vor dem Hintergrund der Wehrdienstverkürzung auf sechs Monate dar. Im Reservistenverband seien Ideen zur Umsetzung gefragt. Überraschenderweise sind bisher 50 Prozent der Planstellen in der Beorderungsreserve nicht besetzt, interessierte Reservisten können sich also noch melden.
Ein besonderes Lob erhielt die Landesgruppe Bremen für die Aktivitäten im Rahmen der Sammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Das jüngste Sammelergebnis sei hervorragend gewesen.






Oberstleutnant Tillery stellte sich als neuer Stellvertreter des Kommandeur Landeskommando Bremen vor. Er hofft auf eine gute Zusammenarbeit mit dem neuen Landesvorstand. Stabsbootsmann Helmut Köhler und Fregattenkapitän Rolf Bredemeier sind mit der Ehrennadel des Reservistenverbandes für ihre langjährige Tätigkeit im Verband der Reservisten vom Vizepräsidenten Furch ausgezeichnet worden. Für die gute Unterstützung sind die hauptamtlichen Verbandsmitarbeiter Thomas Witte und Birgit Gijsen mit dem Verbandswappen und einem Blumenstrauß geehrt worden. Abschließend stellte der neue Landesvorsitzende Stefan Leupold seine Ziele für die kommenden vier Jahre vor. Gerade in schwierigen Zeiten müsse die Kameradschaft im Vordergrund stehen, führte er aus. Der neue Landesvorstand sei für alle Reservisten der Landesgruppe da und hoffe auf eine gedeihliche Zusammenarbeit auf allen Ebenen der Verbandsarbeit.







v.l.n.r. : Stephan Niedergesäß, Klaus Liebschwager, Dr. Stephan Leupold, Sven Braukmüller


nicht anwesend Reinhard Ochs

 

Verwandte Artikel
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 26

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

30.06.2022 Von Sören Peters
Öffentlichkeitsarbeit

Interessierte Besucher und bestes Sommerwetter beim großen Informationsstand der Reservisten Hamburg

Teilnahme an der Leuchtturmveranstaltung „Open Campus 2022“ der Universität der Bundeswehr (HSU) mit anschließendem Beförderungsappell mit der Verteidigungsministerin Christine Lambrecht...

29.06.2022 Von Mirko Klisch

Ausschreibung DVag-Nr. 061-22 militärischen Ausbildungstag „Rund um die Alteburg“ am Samstag den 17.September 2022 in 55629 SEESBACH

Sehr geehrte Kameradinnen und Kameraden,   wir freuen uns sehr, Ihnen in diesem Jahr wieder einen Ausbildungstag mit verschiedenen Stationen...

29.06.2022 Von Peter Beck