DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Bremen

Landeskommando Bremen siegt beim Pokalschießen in Eggestedt




[mp] Beim diesjährigen Landespokalschießen (Teil II) konnte sich die Mannschaft des LKdo Bremen (OTL Tillery, FK Sabzog, H Berlin und OFR Kollert, 321 Ringe) in die Siegerliste des Louis-Ferdinand Prinz von Preußen – Pokal eintragen. Die Bereitschaftspolizei mit ihrer Mannschaft (314 Ringe) folgte auf Platz 2 vor der 1. Mannschaft der Reserveoffiziere aus Belgien (293 Ringe).

Die Pokale für die besten Einzelschützen mit der Pistole P8 nach einem Stechen, waren Polizeikommissar Kordes (49 / 47 Ringe), LtKol Huyge (49 / 46 Ringe) und Polizeioberkommissar Schmale (48 Ringe).
Beim Schießen mit dem MG 3 machte sich die militärische Ausbildung  bemerkbar. So konnten sich H Berlin (LKdo Bremen) mit 42 Ringen vor OFR Kollert (LKdo Bremen, 40 Ringe) und M De Geyter (Belgien, 36 Ringe) in die Siegerliste eintragen.

Die Mannschaft des Zollamtes aus Bremerhaven errang mit 367 Ringen den 1. Platz, vor der BePo Bremen (361 Ringe) und den Ehem. FwRes (359 Ringe) beim Vergleichsschießen der befreundeten Vereine und Institutionen.
Bester Einzelschütze mit allen Waffen (Gewehr G 36 und Pistole P 8) war PK Roloff von der BePo Bremen mit 99 Ringen. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten A. Kamrath (97 Ringe, RK 3 / 2. Mannschaft) und C. Saulken (97 Ringe, FFw Bramel / 1. Mannschaft).

Verwandte Artikel

Renneroder Reservisten ausgezeichnet

Landesmedaille in Gold für Fw d.R. Bernward Gros Nach wie vor spielt das Thema Corona in vielen Veranstaltungskalendern der Vereine...

05.10.2022 Von Stefan Hilpisch
Die Reserve

Frau Leutnant bezwingt den Kletterturm

Internationaler Militärwettkampf drohte zeitweise zur „Schlammschlacht am Schloss“ zu werden Die weiße Armbinde mit der Startnummer 26 beim Internationalen Mönchengladbacher...

05.10.2022 Von Helmut Michelis
Die Reserve

Soldaten und Reservisten erlaufen mehr als 14.000 Euro

Dieses Ergebnis kann sich sehen lassen: Beim dritten Spendenlauf des Laufteams Bundeswehr und Reservisten sind mehr als 14.000 Euro zusammengekommen....

05.10.2022 Von Redaktion / spe