DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Bremen

Landespokalschießen Teil I erfolgreich durchgeführt




 
Bei herrlichem Wetter fand das Landespokalschießen Teil I (Teil II folgt im Herbst als Gästeschießen) am 26. März 2014 auf der Standortschießanlage in Schwanewede-Eggestedt statt.
Dieser Schießwettkampf wird ausschließlich für Reservistinnen und Reservisten (bis 65 Jahre) durchgeführt. Reservistenkameradschaften der Landesgruppe Bremen bildeten Schießmannschaften zu je 4 Schützen.
Insgesamt stellten sich 14 Schießmannschaften dem Wettkampf. Zeitgleich wurden vier Schießstände mit Leitungs- und Funktionspersonal durch Reservisten besetzt.

Neben einer Sonderübung mit der Pistole P8 wurden insgesamt drei Wertungsübungen (Erwerb Schützenschnur) mit dem Gewehr G36 bzw. der Pistole P8 geschossen.

Der Kommandeur im Landeskommando Bremen, Oberst Dietmar Werstler sowie sein Stellvertreter, Fregattenkapitän André Sabzog und der Stabsoffizier für Reservistenangelegenheiten, Oberstleutnant Guido Löbbering konnten sich von den guten Schießergebnissen der Reservistinnen und Reservisten, vor Ort überzeugen.
Die Gesamtleitung des Schießens hatte der Landesvorsitzende Bremen, Major d. R. Dr. Stephan Leupold selbst übernommen.

Den drei besten Schießmannschaften/Einzelschützen wurden bei der Siegerehrung Urkunden verliehen. Die Siegermannschaft erhielt zusätzlich einen Wanderpokal. Der beste Einzelschütze erhielt den Wanderpreis „Bremer Segler“,  der vom ehemaligen Stabsoffizier für Reservistenangelegenheiten, Oberstleutnant a.D. Rudolf Goette gestiftet wurde.

Die erfolgreichsten drei Schießmannschaften waren:
Platz 1:            RK 14 – Huchting [II. Mannschaft] (Kreisgruppe Bremen)
Platz 2: RK 33 – Speckenbüttel (Kreisgruppe Bremerhaven)
Platz 3: RK 31 – Lehe (Kreisgruppe Bremerhaven)
 
Der beste Einzelschütze wurde, wie auch bereits ein Jahr zuvor, der Stabsunteroffizier d. R. Andreas Schwetlick von der RK 31 – Lehe in Bremerhaven. Eine ganz hervorragende Leistung, zumal er an diesem Tag auch noch Geburtstag hatte.

Text: red

Bilder: Thorsten Bohlmann
 

Ergebnisliste Mannschaften

Ergebnisliste Einzelschützen
 

Funktioner und Mannschaften
 
Tagesbester Einzelschütze
Verwandte Artikel
Aus den Ländern

Antrittsbesuch OB Boris Palmer

Antrittsbesuch der Reservistenkameradschaft Tübingen bei dem wieder gewählten Oberbürgermeister Boris Palmer. Der Oberbürgermeister zeigte sich den Reservisten gegenüber sehr offen...

29.01.2023 Von Klaus Pollmeier

Monatsversammlung mit Anmeldungen für Fernmeldeausbildung + AGSHP + Spähtrupp

Am 29.01.2023 eröffnete Gerhard Mindt pünktlich um 10 Uhr die erste Monatsversammlung im neuen Jahr. Zunächst wurden bevorstehende Veranstaltungen besprochen...

29.01.2023 Von Josef König

Stromausfall: Vorbereitung ist keine Panikmache

Sicherheitspolitisches Forum der Reservisten im Schloss Wickrath zu „Deutschland und Europa im Stresstest“ Die schlechte Nachricht: Ein großflächiger Stromausfall auch...

29.01.2023 Von Helmut Michelis / RvL