DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Bremen

Onlinekonzert für unsere Helden des Alltags




 

Elf mal. So oft waren Thomas Blaeschke und Sara Dähn von Voice Over Piano bisher im Einsatz. Afghanistan, Mali, Irak – allerdings ein Piano statt einem G36 im Gepäck. Die Band ist bereits bekannt unter Soldaten. Aufgrund von unsicheren Lagen und Angriffen wurde natürlich auch der eine oder andere Auftritt schon verschoben, aber immer waren sie letztendlich persönlich da. Bis die Corona Pandemie sie stoppte.

Voice Over Piano, als Künstler selbst von widrigen Umständen betroffen, hatten schnell den Gedanken, dass es nicht sein darf, die Kameraden in den Einsätzen ohne Unterhaltung ausharren zu lassen. Heitere Momente sind es doch, die wenigstens stundenweise ablenken. Mit bekannten Songs kommt Stimmung auf. Aber kann man das nicht ausnahmsweise online transportieren? Doch, kann man. Ein konkreter Plan war schnell aufgestellt. Aber da waren immer noch hohe Kosten für die Technik und den Rest der Band. So baten die beiden unter anderem den Reservistenverband um Unterstützung der guten Sache. Für uns war sofort klar, dass wir die Vorbereitungen und den Abend selbst fördern wollen.

Am 27.9.2020 war es soweit. Um 18 Uhr waren wir live auf Sendung bei Facebook und YouTube. Insgesamt auf 4 verschiedenen Kanälen und mit finanziellen Förderungen von allen Verbänden unter dem Dach der BAS. Sogar eine Videobotschaft von Dr. Franz Josef Jung und einen Brief von Annegret Kramp-Karrenbauer hat diese Initiative erhalten. Das ist Zuspruch, für den sich die Arbeit lohnt, denn das Ziel war, Aufmerksamkeit zum Wohle der Kameraden zu generieren.

Oberstleutnant Jörg Struckmeier vom Bundeswehrverband, Oberstabsgefreiter d. R. Stefanie Schnakenberg vom Reservistenverband sowie Militärpfarrerin Beate Kopf begleiteten persönlich den Abend vor Ort. General André Denk, zu der Zeit noch Kommandeur der Logistikschule, stellte Räumlichkeiten und Infrastruktur zur Verfügung – so dass das Konzert genau da durchgeführt werden konnte, wo sonst Soldaten für die Einsätze ausgebildet werden. Inzwischen haben wir auf allen Kanälen zusammen 30.000 Klicks eingespielt, so dass wir sicher sind, dass diese gute Sache auch dort ankam, wofür sie gedacht war.

 

Verwandte Artikel
Gesellschaft

Helfende Hände für die Invictus Games gesucht

Für die Invictus Games 2023 suchen die Veranstalter rund 2.000 freiwillige Helferinnen und Helfer („Volunteers“). Sie sollen je nach ihrem...

07.07.2022 Von Redaktion / spe
Aus den Ländern

Erfolgreiches Schießen bei der Kreismeisterschaft 2022

Nach zwei Jahren coronabedingter Einschränkungen konnte die Kreisgruppe Lüneburg endlich wieder eine Kreismeisterschaft der RAGn Schießsport durchgeführt werden. Im Februar...

07.07.2022 Von Reservistenverband / Holger Degel
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 27

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

07.07.2022 Von Sören Peters