DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Bremen

Opa Hoppenstedts „Hmpf-tata“ war mal – die 48. Musikschau der Nationen hatte in die ÖVB-Arena eingeladen




„Blech blasen, statt Blech reden“, „Versöhnung nach Noten“ oder „Duett für Völkerverständigung“ sind die Slogans, die überall in der Stadt auf die Musikschau hinweisen. Musiker aus acht Nationen treffen sich bis einschließlich Sonntag (29. Januar) bei der 48. Musikschau der Nationen in der ÖVB-Arena zu einem fröhlichen, bunten Fest der Völkerverständigung.
Zum Auftakt spielte das Militärorchester Oberösterreich aus Linz heimatliche Melodien und Märsche. Die US Army Europe Band spielte in einem unvergleichlichen „Glenn Miller Sound“ populäre Musik und hatte dazu einige Tänzer mitgebracht. Die niederländischen Nachbarn hatten aus Amersfoort das "Fanfare Korps Nationale Reserve Koninklijke Landmacht-Orchester" entsandt, dessen Mitglieder auch sangen. Aus dem französischen Metz erschien die "Musique de ‚l‘ Arme Blindée Cavalerie" und brachte mit dem Cancan aus Offenbachs Operette "Orpheus in der Unterwelt" nebst dazu gehöriger Choreografie das Publikum zum Mitklatschen. Aus Peine reiste die „The Owl Town Pipe & Drum Band“ an und spielte irischen und schottischen Folk; darauf folgte noch ein Zusammenspiel mit der Hong Kong Police Band. Beide Orchester intonierten „Highland Cathedral“ und weitere bekannte schottische Musikstücke. Die Koreanische Navy Band konnte mit ihrem Repertoire und Tänzern ebenfalls die Besucher begeistern. Eine Freude bereitete die Motorradstaffel der Berliner Polizei mit ihrer künstlerischen Darbietung auf alten BMW-Motorrädern, zum Teil mit Beiwagen.
Hochmotivierte, fröhliche und farbenfroh gewandete Jugendliche des südafrikanischen "Izivunguvungu Music Projects" (übersetzt: sehr starker Wind) mit ihrem Leiter Mike Oldham, mehrfacher Kapellmeister der South Africa Navy Band, versprühten Lebensfreude.
Das Marinemusikkorps Nordsee, sorgte dann für Gänsehaut als es alle Musiker für das Finale, zu einem einzigen, großen multinationalen Orchester vereinte, den Paul McCartney-Klassiker "Mull of Kintyre" intonierte und zum Schluss erklangen der "Königgrätzer Marsch" und "Alte Kameraden". "We Are the World", auch dieser Titel von Michael Jackson wurde gespielt.

Während der gesamten Zeit waren ca. 30 Reservisten der Landesgruppe Bremen bei der Musikschau beteiligt. Sie waren eingesetzt als Fahrer (im Reservistendienst), als Sanitäter bei Rettungsorganisationen und auf den Informationsständen des Volksbundes. Rolf Reimers (OTL d. R., RK 6 – Roland von Bremen) ebenfalls Mitglied im Reservistenverband als Organisator und Leiter der Musikschau und als stellv. Landesvorsitzender des Volksbundes Dr. Thomas vom Bruch (OTL d. R.), MdBB, ist Mitglied in der RK 9 –Louis-Ferdinand Prinz von Preußen.
Für Rolf Reimers ging eine Ära zu Ende. 30 Musikschauen hat er organisiert und geleitet, nun geht er in Ruhestand. Dafür brachte er als Organisator außerordentlichen Einsatz auf. Flog um den Globus und stöberte exotische Combos und Tanzgruppen in allen Winkeln der Welt auf und lud diese nach Bremen ein.

Der Reinerlös der Musikschau der Nationen ist für die Versöhnungs- und Friedensarbeit des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. in Bremen bestimmt, da speziell für die Jugendarbeit.

Die 49. Musikschau der Nationen findet vom 24. – 27. Januar 2013 in der ÖVB-Arena statt.

Text: M. Pingel
Bilder: M. Pingel, J. Baurycza

Verwandte Artikel

Neuwahlen bei der Kreisgruppe Rhein-Neckar-Odenwald

Wieder einmal standen Neuwahlen auf dem Programm. Der gesamte Vorstand hat im Vorfeld geäußert, dass keiner der "alten Garde" noch...

26.06.2022 Von Rudi Joho

Ehrung Max Schittenhelm

Dank und Anerkennung spricht der Verband der Reservisten der deutschen Bundeswehr e.V. unserem Gründungsmitglied Schütze d.R. Max Schittenhelm  für treue...

26.06.2022 Von sz
Die Reserve

DRM: Team Hessen 1 gewinnt für Martin Hammer

Der Gewinner der Deutschen Reservistenmeisterschaft (DRM) steht fest – und so emotional war es wohl noch nie: Team Hessen 1...

25.06.2022 Von Redaktionsteam DRM