DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Bremen

Schützenschnur für US-Soldaten




Auf Grund einer Einladung der LogSBw Garlstedt mit Unterstützung der RK3 – HMF, sowie der RAG Schießsport, kamen erneut 49 US-Soldaten im Oktober aus Baumholder und weiteren US-Standorten nach Garlstedt um dort die Bedingungen für die Deutsche Schützenschnur abzulegen.
Die Anreise erfolgte am Freitag um die Vorausbildung im AGSHP zu durchlaufen. Dort wurde die Handhabung und Bedienung der Waffen G36 und P8 erläutert. Getreu der „Vier-Stufen-Methode“: Vorbereiten und erklären, Vormachen und erklären, Nachmachen und erklären lassen, Vertiefen durch fehlerfreies Üben. Danach erfolgte dann die praktische Vorbereitung.

Am Sonnabendmorgen trafen die Unterstützer, Ausbilder (RK 3) und Funktioner (RAG SSpo) dann auf der Standortschießanlage in Schwanewede – Eggestedt ein. Nach dem Aufbau der Stationen und erneutem einweisen in die zu schießenden Übungen und Waffen konnte das Schießen beginnen.

Nach dem erfolgreichen ablegen der Bedingungen konnten einige US-Soldaten mit privaten Langwaffen von einigen Funktionern schießen. Besonderes Interesse waren wie immer die Repetiergewehre (K98k [D], K31 [CH] oder M96[S]) die zum Teil 70 Jahre und älter waren bzw. die zivilen Varianten des amerik. M16 / M4.

Etwas Besonderes hatten sich die US-Kameraden als Dank einfallen lassen. Es konnten die Bedingungen für das amerik. Schießabzeichen (Marksmanship Qualification badge) in den Stufen Expert, Sharpshooter oder Marksman abgelegt werden.

Die Übergabe von 49 Schützenschnüren wird in Baumholder erfolgen, es wurden 33x Gold, 15x Silber und 1x Bronze geschossen.

Die US Kameraden aus Baumholder planen jetzt den Gegenbesuch für Januar 2021, auf den sich alle schon freuen.

Es zeigte sich, daß die Vorausbildung, das Schießen und der kameradschaftliche Umgang auch unter „Corona-Bedingungen“ erfolgreich durchgeführt werden konnte.

 

 

Verwandte Artikel

Kassenwartschulung der Kreisgruppe Göttingen

Kreisgruppe Göttingen führt Kassenwartschulung durch. Die Kassenwarte der Kreisgruppe Göttingen haben am 16. November 2022 online von 18 – 20...

28.11.2022 Von R. Gehrke

Kreisbeauftragte für Presse und Internet informierten sich in Hannover

Am letzten Wochenende fand für die Kreisbeauftragten Presse und Internet der Landesgruppe Niedersachsen ein Medienseminar in Hannover statt. Im Fokus...

28.11.2022 Von Helmut Gleuel

Kriegsgräberpflege in Arras

Seit nunmehr bereits über 30 Jahren betreut die RK Brevörde die Ruhestätten von elf 1945 gefallenen deutschen Soldaten auf dem...

28.11.2022 Von 2200221100000