DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Bremen

Tag der offenen Tür im BMVG




Am 18. und 19. August lud die Bundesregierung Ihre Bürger zum Staatsbesuch in die Bundesministerien in Berlin ein. Auch das Bundesministerium für Verteidigung (BMVg) nahm an diesem Tag der offenen Tür teil. Als Teil der Bundeswehr präsentierte sich dort auch der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e. V. (VdRBw), mit dem Schwerpunkt Regionale Sicherungs- und Unterstützungskräfte (RSUKr). Um Informationen sprichwörtlich aus erster Hand zu präsentieren, standen vier Soldaten von der ersten RSU-Kompanie BREMEN mit kompetenten Antworten am Infostand parat.  

Vielen Bürgern waren die RSUKr völlig unbekannt. Das sorgte für viel Neugier, interessante Gespräche und Diskussionen. Sehr viel Gesprächsstoff lieferte auch das Urteil des Bundesverfassungsgerichtes vom 17. August zum möglichen Einsatz der Bundeswehr im Inland bei Anti-Terror-Missionen. Neben der eigenen Präsentation wurde aber die Möglichkeit genutzt sich über die einzelnen Bereiche der Bundeswehr zu informieren und neue Kontakte zu knüpfen. So konnten u. a. Einblicke in neue Fahrzeuge wie z. B. Fennek, GTK Boxer und Eagle gewonnen werden. Ebenso interessant waren aber auch die Arbeiten die im Hintergrund, an den Forschungseinrichtungen der Bundeswehr, stattfinden. Es wurden z. B. das neue Strahlenmessgerät SVG 2 und die neue persönliche ABC-Schutzausstattung vorgestellt. Sehr Interessant waren auch die Präsentationen des Drillteams und Salutzuges des Wachbataillon.

Ein ganz besonderer Höhepunkt an diesem Wochenende waren die persönlichen Gespräche mit dem Generalinspekteur der Bundeswehr, General Volker Wieker, und dem parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für Verteidigung, Thomas Kossendey (MdB).

v.l.n.r.: U. Buschmann, S. Martin, M. Pehlke, M. Jandera

Text u. Bild: U.Buschmann, RSUKr Kp Bremen

 

 

Verwandte Artikel

04.09.-08.09.2022 Jahresfahrt RK Marine Saarland

Liebe Kameradinnen und Kameraden, nach 2 Jahren ist es nun wieder soweit, wir können endlich wieder eine Jahresfahrt (in der...

04.07.2022 Von Peter Scherer
Allgemein

Werbung

Waffenausbildung am Samstag 03. September in Leer und Schulschießen am 17. September 2022 in Rheine. Hallo liebe Mitglieder*innen werte RK...

04.07.2022 Von 2200244100000

Die Marschgruppe in Viborg (Dänemark)

Nach der Corona-Pause war es wieder soweit. Die Märsche der IML starten wieder und für 2022 hat sich die RK...

04.07.2022 Von S.Rothe