DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Zur Deutschen Reservistenmeisterschaft laden das Kommando Kommando Territoriale Aufgaben der Bundeswehr (KdoTerrAufgBw) und der Reservistenverband für den Zeitraum vom 22. bis zum 25. Juni nach Warendorf ein. Die Wettkämpfe finden zunächst auf dem Truppenübungsplatz in der Senne und an der Sportschule der Bundeswehr statt, das Finale steigt öffentlichkeitswirksam auf dem Lohwall im Zentrum Warendorfs.

Ein besonderes Highlight: Der Samstag, 25. Juni, ist nicht nur Finaltag, sondern zugleich auch der Tag der Bundeswehr. Warendorf ist dabei der einzige „Präsenz-Standort“. Bundeswehr und Reserve zum Anfassen also! Für alle, die nicht die Möglichkeit haben, live vor Ort dabei zu sein, gibt es auch in diesem Jahr wieder ein Angebot auf dem YouTube-Kanal Bundeswehr Exclusive sowie in den Sozialen Medien unter dem Hashtag #TdBw22.

Wettkampf-Zeitung digital lesen

DRM: Team Hessen 1 gewinnt für Martin Hammer

Der Gewinner der Deutschen Reservistenmeisterschaft (DRM) steht fest – und so emotional war es wohl noch nie: Team Hessen 1 „Martin Hammer“ nimmt den Pokal mit nach Hause. Benannt ist die Mannschaft nach dem früheren Vizepräsidenten für Militärische Ausbildung des Reservistenverbandes. zum Beitrag

Militärpatrouille wird zum „Wasser-Marsch“

Nach der Hitzeschlacht in der Senne zum Auftakt der Deutschen Reservistenmeisterschaft (DRM) gab es am (heutigen) Freitag die große Abkühlung. Beitrag lesen

DRM-Auftakt in der Senne: Schweiß, Staub und Schießen

Startschuss zur Deutschen Reservistenmeisterschaft! Und das im besten Wortsinn. Auf dem Truppenübungsplatz Senne bei Paderborn standen heute (Donnerstag) die militärischen Fähigkeiten im Mittelpunkt des Wettkampfes. zum Beitrag

Die DRM geht los

Die Spannung steigt an der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf. Heute (22. Juni) reisen die Wettkampfmannschaften zur Deutschen Reservistenmeisterschaft (DRM) an. Auf dem Programm: Einschleusung, Stuben beziehen, Einweisung der Mannschaftsführer, Begrüßungsabend. Allzu spät sollte es aber nicht werden…mehr lesen

Was bisher geschah

  • Die Lokalzeitung „Die Glocke“ kündigt den Tag der Bundeswehr und die DRM in Warendorf an – hier nachlesen!
  • Eigentlich gibt es den Tag der Bundeswehr immer an 16 Standorten. In diesem Jahr findet die einzige Präsenzveranstaltung in Warendorf statt – in diesem Rahmen wird auch das Finale der DRM ausgetragen. Voller Fokus auf Warendorf und die DRM
  • Soldaten der Heimatschutzkompanie Ruhrgebiet liefen beim Vorüben durch die einzelnen Stationen. Während der Generalprobe ging das Funktionspersonal ebenfalls die Abläufe durch. Was gibt es Schöneres als ein Wochenende in olivgrün?
  • Die Deutsche Reservistenmeisterschaft rückt näher. Ein Teil des Wettkampfes findet auf dem Truppenübungsplatz Senne statt. Dort probten 90 Reservisten die Abläufe. In der Senne warten anspruchsvolle Aufgaben
  • Nach dreijähriger Pause wollen die Reservisten endlich wieder zeigen, was sie können. Das sind die Wettkampf-Regeln.