Ältere Beiträge

03.02.2017

Historische Dimension des Ersten Weltkrieges verstehen

Vor 100 Jahren hat der Erste Weltkrieg eine entscheidende Wendung genommen. Über die historische Dimension des Krieges und die komplexe Verflechtung internationaler Interessen informiert ein sicherheitspolitisches Seminar an der Politischen Bildungsstätte in Helmstedt.

In der Zeit vom 24. bis 28. Februar gibt das Seminar unter der Leitung des niedersächsischen Landesvorsitzenden Manfred Schreiber einen Überblick über Kriegsführung und Kriegstechnik, über die Russische Revolution und über das Bewusstwerden, dass der übersteigerte Nationalismus zu Millionen Toten führte.

Anmeldungen sind noch bis zum 10. Februar möglich.

Alle weiteren Informationen zum Seminar erhalten Sie hier in der Ausschreibung (PDF)

Meldebogen (PDF)
(spe)

Bild oben:
U-Boot-Krieg: Beschuss eines britischen Frachtschiffs im
Mittelmeer durch das U-Boot SM U 35 im Frühjahr 1917.
U 35 versenkte mindestens 226 Schiffe und ist damit das
vermutlich „erfolgreichste“ Kriegsschiff der Weltgeschichte.
(Foto: Bundesarchiv, Bild 102-00159 / CC-BY-SA 3.0)


Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare lesen und schreiben zu können!

>Mitglied werden
>Login

Artikelsuche

Absenden

RSS-Feeds abonnieren

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden...

Fragen zum Internet?

Wenden Sie sich immer zuerst an Ihren Internetbeauftragten Ihrer Gliederung.

Wenn dieser nicht helfen kann:
E-Mail: