Landesgruppe Bayern

            

03.03.2016

Wolkersdorfer Reservisten gewinnen erneut Mannschaftstitel

Viele Teilnehmer bei Landesbiathlonmeisterschaft in der „Chiemgau Arena“
 

Bereits zum 32. Mal war die „Chiemgau Arena“ Austragungsort der Reservisten-Biathlonmeisterschaft. Veranstalter war die Landesgruppe Bayern, und es hatten über 100 Teilnehmer gemeldet. Die professionelle Organisation in Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen des Biathlonzentrums trug wieder zum Erfolg der Wintersportveranstaltung bei, wovon sich auch der Vorsitzende der Landesgruppe Bayern, Oberstleutnant d.R. Prof. Dr. Friedwart Lender und sein Stellvertreter, Hauptfeldwebel d.R. Manfred Stange vor Ort überzeugen konnten. Trotz des warmen Winterwetters präsentierte sich die Weltcup-Sportstätte in einem Topzustand. Der ehemalige Kreisorganisationsleiter Hans Niederberger stellte sich wieder als Wettkampfleiter zur Verfügung.
 
Die örtliche Reservistenkameradschaft (RK) mit ihrer großen Erfahrung organisierte unter der Leitung ihres Vorsitzenden Robert Hallweger bereits zum 32. Mal die Titelkämpfe. In fünf verschiedenen Altersklassen und in einer Mannschaftswertung, sowie in zwei Gästeklassen, darunter eine separate Damenwertung, wurden auf der etwas verkürzten 7,5-Kilometer-Laufstrecke und mit zwei Schießeinlagen – liegend und stehend – die jeweiligen Sieger ermittelt. In dem erlesenen Feld wurden zum Teil hervorragende Schieß- und Laufleistungen erzielt, so dass bis zum Schluss spannende Wettkämpfe zu sehen waren.
 
Die beste Gesamtzeit erzielte mit 20:19.1 Minuten Georg Niggl von der Reservistenkameradschaft Wildsteig, der mit lediglich einem Schießfehler auch die Altersklasse 2 gewann. Nur um eine Zehntelsekunde dahinter kam Michael Graspeuntner von der RK Eisenärzt auf den zweiten Platz und Frank Staller von der heimischen RK schaffte mit nur vier Sekunden Abstand hinter dem Sieger auch den Sprung auf das Siegerpodest. Mit 17:59,6 Minuten lief erneut Christian Ortner von der RK Ruhpolding in der Alterkalsse 1 die Tagesbestzeit, leistete sich aber vier Schießfehler. Als Sieger in dieser Klasse ging, trotz eines Schießfehlers, der Mitfavorit Christian Moser von der Gebirgsjäger-Reservistenkameradschaft (GebJgRK) Wolkersdorf hervor.
 
In der Altersklasse 3 siegte diesmal mit zwei Schießfehlern Hermann Krammer von der RK Eisenärzt in der Zeit von 22:02,8 Minuten. Sieger der Alterklasse 4 wurde Rudolf Roßgotterer von der RAG Kreis Passau. Die erfreulich gut besetzte Damenklasse konnte dieses Mal als Siegerin Elisabeth Preuß vom SC Haag für sich entscheiden. Sie gewann vor Marina Schneider von der RK Schönthal und Raissa Sharipova von AESOR. Sieger der Gästeklasse wurde wie im Vorjahr wieder Martin Blum von der RK Obersöchering, der Michael Gabriel vom TSV Bad Endorf auf den zweiten Platz verwies. Die beste Leistung in der Mannschaftswertung zeigte diesmal wieder das Team der GebJgRK Wolkersdorf mit Christian Moser, Albert Hinterstoißer und Thomas Wildenhof, die mit der Gesamtzeit von 1:04:29,4 Stunden mit fast eineinhalb Minuten Vorsprung vor der RAG Kreis Passau 1 gewann. Nur knapp dahinter landete das Team der RK Ruhpolding auf dem dritten Platz.

 
       
Die Ergebnisse: (Patz 1 bis 3)
Allgemeine Klasse: 1. Andreas Baab, RK Birkland (26:19,2)
Altersklasse I: 1. Christian Moser, GebJgRK Wolkersdorf, (20:21,9), 2. Christian Ortner, RK Ruhpolding (21:59,6), 3. Christian Knabe,  GebJgRK Wolkersdorf (22:42,6)                                                                                                 
Altersklasse II: 1. und Tagesbestzeit Georg Niggl, RK Wildsteig (20:19,1) 2. Michael Graspeuntner, RK Eisenärzt (20:19,2) 3. Frank Staller, RK Ruhpolding (20:23,1)
Altersklasse III: 1. Hermann Krammer, RK Eisenärzt (22:02,8) 2. Thomas Wildenhof (22:41,7), 3. MichaelWeißenbacher, KSK Übersee (23:02,7)
Altersklasse IV: 1. Rudolf Roßgotterer, RAG Krs-Passau (22:53,6), 2. Heinz Ritzer, RAG Krs-Passau (24:19,8)) 3. Peter Siebeneichler, RK Mehlmeisel (28:37,3)
Mannschaftswertung: 1. GebJgRK Wolkersdorf (1:04:29,4) mit Christian Moser, Albert Hinterstoißer und Thomas Wildenhof, 2. RAG Kreis Passau 1 (1:05:57,8) 3. RK Ruhpolding (1:06:33,3)
Gästeklasse Herren: 1. Martin Blum, RK Obersöching (22:18,2), 2. Michael Gabriel, TSV Endorf (22:47,7)  3. Robert Speer, RK Wildsteig (24:05,7)
Gästeklasse Damen: 1. Elisabeth Preuß, SC Haag (23:46,4) 2. Marina Schneider, RK Schönthal (27:41,1), 3. Raissa Sharipova, Kasachstan (AESOR) (28:11,0)


Bild oben: So sehen Sieger aus: Die erfolgreiche Mannschaft der GebJgRK Wolkersdorf (Bildmitte) mit dem Landesvorsitzenden Bayern, Prof. Dr. Friedwart Lender (links) und dem Kreisvorsitzenden Oberbayern Südost, Norbert Dobner, (rechts) die die Siegerehrung vornahmen.

Bild unten: Das Siegertrio der stark besetzten Gästeklasse: Platz 1 ging an Elisabeth Preuß (Mitte), vor Marina Schneider (2.v. links) und Raissa Sharipova (rechts). Dazu gratulierten der Landesvorsitzenden Bayern, Prof. Dr. Friedwart Lender (links) und der Kreisvorsitzenden Oberbayern Südost, Norbert Dobner (rechts).



Text: Hannes Burghartswieser/eg                                                       
Bilder: Bernd Koller

 

Suche

Ansprechpartner

Ansprechpartner Franz Xaver Wenzl
Stabsfeldwebel d.R.
Landesinternetbeauftragter
Telefon: (01 57) 74 91 07 17
E-Mail:

Marsch der Verbundenheit



 

Neumarkter Tagblatt

Reservisten sind offen
für neue Wege
Beauftragtentagung 2017
Artikel Neumarkter Tagblatt

Lachen helfen

Initiative deutscher Soldaten und Polizisten für Kinder in Kriegs- und Krisengebiete