Landesgruppe Bayern

            

21.12.2015

Röhle übergibt Gelbes Band

Im Rahmen des Jahresabschlussappels des Aufklärungsbataillons 8 in Freyung wurde neben Auszeichnungen und Beförderungen für die Soldaten ein besonderer Akt vollzogen. Irmengard Röhle überreichte an den Stellvertretenden Kommandeur, Oberstleutnant Alexander Knieling, das Gelbe Band der Solidarität. Landtagsabgeordneter Max Gibis sowie Kreisvorsitzender Obermaat d.R. Peter Franke begleiteten den feierlichen Akt. Röhle dankte den Soldatinnen und Soldaten für die hohe Einsatzbereitschaft und hob hervor, dass der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. voll hinter den Übergabe des Gelben Bandes Bandes von Röhle Kameraden steht, die im Ausland ihren Dienst verrichten. Auch sei es Aufgabe des Verbandes, die Bevölkerung über die besonderen Herausforderungen im Auslandseinsatz aufzuklären und zu sensibilisieren. Seit dem ersten Marsch der Verbundenheit 2010 wurden über 200 Landrätinnen-/räte, Bürgermeisterinnen-/meister und die Bevölkerung der durchwanderten Gemeinden über die Auslandseinsätze der Bundeswehr informiert. Oberstleutnant Knieling berichtete,dass sich zurzeit nahezu 130 Soldatinnen und Soldaten im Auslandseinsatz in Afghanistan, Mali und im Kosovo befänden. Diese seien dort im Rahmen der Einsätze ISAF, MINUSMA und KFOR eingesetzt. Im Anschluss lud Knieling in die Offiziersheimgesellschaft zu einem kleinen Empfang, bei dem Röhle ein kleines Präsent überreicht bekam.
 
 
Bild oben: Jahresabschlussapell Aufklärungsbataillon 8
Bild unten: Übergabe des Gelben Bandes von Röhle (vorne links)
an den Stellvertretenden Kommandeur, Oberstleutnant Alexander Knieling (vorne rechts).
Hinten Kreisvorsitzender Obermaat d.R. Peter Franke und MdL Max Gibis.



Text: Ulf Sümmerer/eg
Fotos: Ulf Sümmerer






Suche

Ansprechpartner

Ansprechpartner Franz Xaver Wenzl
Stabsfeldwebel d.R.
Landesinternetbeauftragter
Telefon: (01 57) 74 91 07 17
E-Mail:

Marsch der Verbundenheit



 

Neumarkter Tagblatt

Reservisten sind offen
für neue Wege
Beauftragtentagung 2017
Artikel Neumarkter Tagblatt

Lachen helfen

Initiative deutscher Soldaten und Polizisten für Kinder in Kriegs- und Krisengebiete