Landesgruppe Bayern

            

26.01.2016

Flüchtlingshilfe 2016 Daueraufgabe

Beauftragten-Tagung abermals erfolgreich

Auch in diesem Jahr waren zahlreiche Beauftragte nach Berg gekommen, um Aktuelles über die Reservistenarbeit zu erfahren und in unterschiedlichen Teams Themen zu erarbeiten. Höhepunkt der Veranstaltung war ein Vortrag von Oberst Kai-Uwe Mayer über die Flüchtlingshilfe der Bundeswehr in Bayern.

Die Neuausrichtung des Verbandes und die Entwicklung der Landesgruppe Bayern stand im Fokus einer umfassenden Lagefeststellung des Landesvorsitzenden, Professor Dr. Friedwart Lender.

Dem folgten unterschiedliche Vorträge, so der des Leiters der Koordinierungszelle Erding/Feldkirchen im Landeskommando Bayern, Oberst Kai-Uwe Mayer. Er berichtete über die Aufgaben der Bundeswehr im Lagezentrum, die Beratung der bayerischen Landesregierung und die Flüchtlingsverteilung. Die Flüchtlingshilfe, so Mayer, werde auch 2016 Daueraufgabe für die Bundeswehr sein.

Aber auch Vorträge zur Militärischen Ausbildung, IGF/KLF, die sicherheitspolitische Arbeit und Arbeitsgruppen mit anspruchsvollen Themen gehörten zum fordernden Programm der Veranstaltung.


 
Oberst Kai-Uwe Mayer trug zur Flüchtlingshilfe der Bundeswehr in Bayern vor   Ein Grußwort für die Gemeinde sprach Bürgermeister Helmut Himmler
     
 
Geehrt wurde in Berg der Stellvertretende Landesvorsitzende, Werner Gebhard (1.v.l.), für 40 Jahre Mitgliedschaft im Verband und Phillip Mohr (2.v.l.), der vom Vizepräsidenten des Bayerischen Soldatenbundes, Dr. Klaus-Dieter Nitsche (3.v.l.), mit dem Reservistenverdienstkreuz in Silber ausgezeichnet wurde. Rechts im Bild der VdRBw-Landesvorsitzende, Professor Dr. Friedwart Lender   Aktuelle Themen standen auch in diesem Jahr im Fokus der Arbeitsgruppen.

http://www.mittelbayerische.de/region/neumarkt/gemeinden/berg/reservisten-richten-sich-neu-aus-21160-art1333545.html

Mehr hierzu lesen Sie in der loyal-Ausgabe 3-2016


Text und Fotos: Eberhard Grein

Suche

Ansprechpartner

Ansprechpartner Franz Xaver Wenzl
Stabsfeldwebel d.R.
Landesinternetbeauftragter
Telefon: (01 57) 74 91 07 17
E-Mail:

Marsch der Verbundenheit



 

Neumarkter Tagblatt

Reservisten sind offen
für neue Wege
Beauftragtentagung 2017
Artikel Neumarkter Tagblatt

Lachen helfen

Initiative deutscher Soldaten und Polizisten für Kinder in Kriegs- und Krisengebiete