Landesgruppe Bayern

            

11.11.2015

Erweiterte und enge Landesvorstandssitzung

Zahlreiche Themen standen auf dem Programm der erweiterten Landesvorstandssitzung in München. Dabei ging es um die aktuellen Entwicklungen auf Bundesebene und die Jahrestagung Freiwillige Reservistenarbeit, aber vor allem auch um Beiträge aus den Bezirken der Landesvorstandsmitglieder und der Landesbeauftragten. Weitere Tagesordnungspunkte waren die Planung für das Jahr 2015 und die Berichte des Landesschatzmeisters und der Revisoren.

In der engeren Landesvorstandssitzung ging es um Ordnungsmaßnahmen und Diverses, so vor allem Finanzbeschlüsse.

     
 

Bild oben: Aufmerksame Zuhörer: die Mitglieder aus den Bezirken bei der erweiterten Landesvorstandssitzung.
Bild unten mitte: Im Hotel Bayerischer Hof ging es noch einmal um die Vorbereitung der Bundesdelegiertenversammlung. Hierzu stand der Landesvorsitzende, Professor Dr. Friedwart Lender, Rede und Antwort.
Bild unten links: Durch die erweiterte Landesvorstandssitzung führten Professor Dr. Friedwart Lender und Hans Schmidt.
Bild unten rechts: Über die geplante "Arbeitsgemeinschaft Militärgeschichte" informierte Hans Neuer.
 

Text: Eberhard Grein
Fotos: Eberhard Grein
 




 

Suche

Ansprechpartner

Ansprechpartner Franz Xaver Wenzl
Stabsfeldwebel d.R.
Landesinternetbeauftragter
Telefon: (01 57) 74 91 07 17
E-Mail:

Marsch der Verbundenheit



 

Neumarkter Tagblatt

Reservisten sind offen
für neue Wege
Beauftragtentagung 2017
Artikel Neumarkter Tagblatt

Lachen helfen

Initiative deutscher Soldaten und Polizisten für Kinder in Kriegs- und Krisengebiete