DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Hamburg

Militärische Aus- und Weiterbildung

Erstes Krav Maga Seminar in Hamburg

Die Station "KravMaga" machte hierbei mit Vorführungen und kleinen Trainingseinlagen auf sich aufmerksam! ...

KravMaga

KravMaga Seminar

Seminar Krav Maga in der LG HH

AusbildungbundeswehrReservisten

KravMaga in der REK-HH: Die letzten Jahre unterstützten Reservisten mit einem Trainerteam um Oberfeldwebel der Reserve Roger Fischer die Landesgruppe HH beim Schießen mit Gästen. Die Station „KravMaga“ machte hierbei mit Vorführungen und kleinen Trainingseinlagen auf sich aufmerksam!

KravMaga (hebräisch “Kontaktkampf”) ist ein modernes, israelisches Selbstver-teidigungssystem im Nahbereich gegen Angreifer mit Handwaffen, Messern, Stöcken sowie gegen unbewaffnete Angreifer (hand to hand combat). Es zeichnet sich durch einfach anzuwendende Techniken aus, bei denen natürliche und instinktive Bewegungsabläufe berücksichtigt werden.

Die große Nachfrage von Gästen, aktiven Soldaten der Bundeswehr und Reservisten aus Hamburg, war der Grund für Oberfeldwebel der Reserve Michael Kruse ein erstes Seminar zu organisieren. Mit seiner Frau Beate und Unterstützung der RAG ARES und RK Harburg wurde das erste Training ein voller Erfolg! „Das Klima war einstimmig familiär“, so der Teilnehmer Oberleutnant der Reserve Till Stelldinger (Landesbeauftragter militärische Ausbildung und stv. Landesvorsitzender der Landesgruppe Hamburg) welcher auch seine Frau zum Training mitbrachte.
Nach einer intensiven Aufwärmphase, bei der manch einer schon ganz schön aus der Puste kam, ging es für die Teilnehmer an die Stationsausbildung, für die sich das Organisationsteam ein attraktives Programm hatte einfallen lassen.
An den verschiedenen Stationen wurden u.a. Abwehrtechniken gegen bewaffnete und unbewaffnete Angreifer sowie mit Kraftfahrzeug und gegen Car-Jacking geübt.
Aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen und des großen Interesses ist bereits für August 2020 das 2. Krav Maga-Seminar geplant.

Frühe Anmeldungen können über die Landesgeschäftsstelle HH notiert werden > Link: hamburg@reservistenverband.de

Bericht eingestellt: 06/2020MK

Hinweis:

Treffe uns auch tagesaktuell auf Facebook

> (Link): https://www.facebook.com/ReserveHamburg

Verwandte Artikel
Aus der Truppe

DRM 2021: Team Sanitätsdienst beginnt mit der Vorbereitung

Bei der Deutschen Reservistenmeisterschaft 2021 wird der Zentrale Sanitätsdienst der Bundeswehr (ZSanDstBw) nicht nur die sanitätsdienstliche Versorgung sicherstellen, sondern erstmalig...

09.07.2020 Von Christiann Storck / red
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 28

Die wöchentlichen Newsblogs, eingeführt während der Corona-Hilfeleistungen, gehören zu den am meisten geklickten Beiträgen auf unserer Seite. Darum haben wir...

09.07.2020 Von Sören Peters

NÄCHSTES TRAINING DER RAG SCHIESSSPORT AM 11.07.2020 BITTE ANMELDEN!

DIESE NACHRICHT WIRD NACH DEM 11.07.2020 gelöscht! Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, wir veröffentlichen hier eine Nachricht der RAG...

08.07.2020 Von FRANK WIATRAK