Landesgruppe Hamburg

Pfingsausfahrt in die Garnisonsstadt Munster




Pfingstausfahrt

 

Die RAG Modellbau HH-Wandsbek unternahm mit einigen Mitgliedern eine Ausfahrt in die Garnisonsstadt Munster. Im dortigen Panzermuseum fand am Pfingst-wochenende eine gut besuchte Modellbauausstellung statt. Eine stattliche Anzahl von Aussteller, auch aus dem benachbarten Ausland, präsentierten ihre zum Großteil meisterlichen Modellfahrzeuge und Dioramen. Zahlreiche Modellbau RAGs aus dem gesamten Bundesgebiet waren unter anderem vertreten. Ein reger Informations- und Meinungsaustausch kam mit dem zumeist fachkundigen Publikum zustande.Luft-, Land- und Wasserfahrzeuge in den Größen von 1:144 bis 1:4 konnten an den zahlreichen Ständen besichtigt werden. Die meisten Fahrzeuge waren als RC-Modelle (RC= Radio Controlled/ Ferngesteuert) ausgestattet. Mit den ausgestellten Objekten wurden alle Epochen vom 17. Jahrhundert bis in die ferne Zukunft abgebildet. Das Gros war jedoch mit Kettenfahrzeuge aus aller Herren Länder dem Ausstellungsort geschuldet.Im Außenbereich des Museums begeisterten Fahrvorführungen mit Militärfahrzeugen vom handlichen 1:32 Maßstab bis zum riesigen1:4 Modell die Zuschauer.Die großen Fahrzeuge können ohne Batterien leicht 450 Kg Gewicht erreichen und haben mit Rohr eine Länge von etwa 2,50 m.Etliche der Modelle waren mit Licht- und Soundmodulen ausgestattet, so daß abgesehen vom realistischen Aussehen auch die akustische Illusion perfekt war. Bei den großen Maßstäben handelt es sich meistens um reine Selbstbauten.Das bedeutet, daß die meisten Teile in jahrelanger und mühevoller Heimarbeit hergestellt werden. Ausgestattet waren die meisten Fahrzeuge mit Elektroantrieb, es werden jedoch auch Benzinmotoren verbaut.Des Weiteren hatten die Besucher die Möglichkeit Modelbausätze, Fertigmodelle, Bausätze, Fachliteratur, Zubehör und Werkzeuge für das Hobby zu kaufen.Ein Stand der Celler Reservisten versorgte außerdem Interessierte Besucher mit Informationen über den VdRBw e.V.Im Außenbereich wurde auch für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt.

Text / Bild: K. Bohnsack

 

Verwandte Artikel
Militärische Aus- und Weiterbildung

Dekontamination von Personen im Katastrophenfall

Stein / St. Georgen 13.07.2019 Dekontaminationsübung der FFw Stein in St. Georgen. Reservisten des Kreisverbindungskommandos Traunstein und der südostbayerischen Reserve...

17.07.2019 Von Klaus Obermayer, Hptm.d.Res.
Allgemein

Reservisten helfen beim Aufbau eines Ferienlagers

Sommerzeit, Ferienzeit! Vor den Kindern liegen sechs spannende Wochen. Viele fahren und fliegen mit ihren Eltern weit weg, manche bleiben...

17.07.2019 Von Björn Poike

RK-Abend

Bedingt durch den Brand im Schützenhaus legen wir für die nächste Zeit den Treffpunk unserer RK-Abende kurzfristig fest.    ...

16.07.2019 Von Carsten Schröter