DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Hessen

Veranstaltungen des Reservistenverbandes zum Volkstrauertag in Kassel waren gut besucht




Volkstrauertag Kassel

OLt d.R Valentino Lipardi (links im Bild) wendet sich in seiner Ansprache am Ehrenmal in der Karlsaue auch an die angetretenen Soldaten – in Masse Reservisten. Links neben den Soldaten ist der Spielmanns- und Fanfarenzug Witzenhausen angetreten.

Volkstrauertag Kassel

Die Ehrenposten am Ehrenmal in der Karlsaue nach der Kranzniederlegung durch die Kasseler Reservisten- und Ehemaligenverbände.

Volkstrauertag Kassel

Kapitän zur See d.R. Jan Hörmann ehrt die Gefallenen auf dem Niederzwehren Cemetery.

Volkstrauertag Kassel

OLt d.R. Lipardi ehrt die Gefallenen auf dem Russischen Friedhof in Niederzwehren nach der Kranzniederlegung

Volkstrauertag Kassel

Ehrenposten und Fackelträger umrahmen die Kranzniederlegung des Ortsbeirates und der Gemeinde Niederzwehren am Denkmal für die Bombenopfer auf dem Friedhof in Niederzwehren

Die Kreisgruppe Kurhessen hat aus Anlass des Volkstrauertages Gedenkveranstaltungen der Kasseler Reservisten- und Ehemaligenverbände durchgeführt.
Bei der ersten Veranstaltung zu Ehren der Gefallenen und im Einsatz ums Leben gekommenen Soldaten unterhalb des Ehrenmals in der Karlsaue fanden sich in diesem Jahr zahlreiche Teilnehmer von Reservistenverband, Bundeswehr sowie aus Politik und öffentlichem Leben ein. Dazu gehörten Eva Kühne-Hörmann, Hessische Ministerin der Justiz, Generalmajor a. D. Wolfgang Estorf, letzter Kommandeur der 1994 aufgelösten 2. Panzergrenadierdivision, der Standortälteste, Fregattenkapitän Steffen Stoll, sowie Vertreter der in der Kasseler Stadtverordnetenversammlung vertretenen Parteien.
Bei der zweiten, von der Reservistenkameradschaft (RK) Kassel organisierten Veranstaltung auf dem Niederzwehren Cemetery (Englischer Friedhof) und dem nebenan gelegenen Russischen Friedhof gedachten Kapitän zur See d.R. Jan Hörmann sowie OLt d.R. Valentino Lipardi der Gefallenen aller Nationen der Weltkriege, besonders aus den Commonwealth-Staaten (u.a. Großbritannien, Australien, Neuseeland), und des dort im ersten Weltkrieg bestehenden Kriegsgefangenenlagers – als Akt der Versöhnung über den Gräbern. Valentino Lipardi mahnte bei seiner Rede auf dem Russischen Friedhof zum Frieden und zur friedlichen Völkerverständigung.
Johanna Hörmann, Tochter von Eva Kühne Hörmann und Jan Hörmann, trug zudem auf dem Niederzwehren Cemetery das bekannte Gedicht „In Flanders Fields“ („Auf Flanderns Feldern“) vor, eines der bekanntesten englischsprachigen Gedichte über den Ersten Weltkrieg. Es wurde 1915 von dem kanadischen Oberstleutnant („Lieutenant Colonel“) John McCrae verfasst.
Die Mitglieder der RK Kassel stellten bei den Veranstaltungen die Ehrenformation und den Ehrenzug – zeitweise verstärkt durch aktive Soldaten der Bundeswehrfachschule in Kassel.
Für die musikalische Begleitung und Umrahmung der drei feierlichen Veranstaltungen sorgte der Spielmanns- und Fanfarenzug Witzenhausen.

Text: Uwe Handke

Fotos: Michael Lasjev

Verwandte Artikel
Verband

Eröffnung der neuen Geschäftsstelle in Weilburg an der Lahn

Weilburg – „Was lange währt, wird endlich gut!“ Mit diesen Worten begrüßte der Kreisvorsitzende der Kreisgruppe Rheingau-Hessen-Nassau d, Sascha Buschky,...

05.12.2022 Von stb

Schulung der Internetbeauftragten.

                                                                                                                                                                                                                                                                                Am 04.12.2022 trafen sich die Internetbeauftragten der Kreisgruppe Hildesheim zur jährlichenWeiterbildung in den Räumlichkeiten des Kreissportbundes in Hildesheim ....

05.12.2022 Von Bericht: Wolfgang H. Gehrmann / Bilder: Eckehard Salig
Aus der Truppe

Wie Virtual Reality die Sanitätsausbildung revolutionieren kann

Die Technologie der Virtual Reality (VR) findet immer mehr Einzug in den Alltag der Menschen. Für die Ausbildungslandschaft bietet sie...

05.12.2022 Von Marcel Bockisch-Ernst/PIZ SanDstBw