DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Frankfurt

Allgemein

RK zum 20. Mal am Vatertag im Feldbahnmuseum Frankfurt am Main




Die versammelte Mannschaft vor der Lok

Quelle: RK Frankfurt am Main

Bildautor: RK Frankfurt am Main

Einweisung in der Lok-Halle

Quelle: RK Frankfurt am Main

Bildautor: RK Frankfurt am Main

Äbstände werden eingehalten

Quelle: RK Frankfurt am Main

Bildautor: RK Frankfurt am Main

"Reserve 1911 hat gut geölt"

Quelle: RK Frankfurt am Main

Bildautor: RK Frankfurt am Main

covid-19RK

Am 13. Mai 2021 besuchte die RK Frankfurt am Main zum 20. Mal am Vatertag (Christi Himmelfahrt) das Feldbahnmuseum Frankfurt am Main

Die RK ist selbst Mitglied im Frankfurter Feldbahnmuseum und begeht dort seit nunmehr 20 Jahren den Vatertag mit „Kind und Kegel“. Aufgrund der Corona Pandemie musste diese sehr beliebte Veranstaltung 2019 leider ausfallen.

Doch in diesem Jahr konnten wir den Tag–coronabedingt leider nur mit 8 Kameraden–bei herrlichem Wetter durchführen. Die Hygieneverordnung schränkte unsere Bewegungsfreiheit entsprechend etwas ein: unter anderem gab es keine Bewirtung, Abstände mussten eingehalten werden und die Maskenpflicht (lediglich für das eine Gruppenfoto vor der Lok haben wir die Masken kurz abgesetzt) galt es zu beachten.

Auf dem Fahrstand ist ein Kamerad im Feldanzug zu sehen: er ist Mitglied des Museums, aktiver Soldat und zurzeit in Füssen stationiert. Für diesen Tag ist er extra aus Füssen angereist und jetzt auch RK Mitglied geworden. In der Lok-Halle erfolgte eine Einweisung in die dort stehenden schönen alten Exemplare. Unter der Leitung unseres RK Mitgliedes HG d.R. Jürgen Herkelmann, auch Mitglied im Feldbahnmuseum, ist diese Veranstaltung immer ein sehr großer Erfolg und dient der Öffentlichkeitsarbeit.

Normalerweise können die Besucher an mehreren Rundfahrten durch das Rebstockgelände in historischen Zügen, gezogen von liebevoll restaurierten Feldbahnlokomotiven, die Kameradschaft pflegen. Sehr zur Freude der dort ggf. spazierenden Familien. In den Hallen und im Freigelände stehen diese alten Loks unter sachkundiger Führung den Gästen zur Besichtigung zur Verfügung.   

Interessenten empfehlen wir die Internetseite des Museums: https://www.feldbahn-ffm.de/

Besuch des Feldbahnmuseums 2003 mit Kameraden der AORL

Am Vatertag im Jahre 2003 hatten wir eine Abordnung von 20 französischen Reserveoffiziere aus Lyon dabei. Seit mehr als 30 Jahren besteht eine rege Partnerschaft mit der Landesgruppe Hessen

Der Vorstand der RK Frankfurt freut sich auf den nächsten Besuch im Jahr 2022!

Verwandte Artikel

Weihnachtsfeier der Reservistenkameradschaft Wingst

  Letzter Reservistenabend unter Tannenbaum Die Coronapandemie hatte auch im Jahr 2021 für massive Einschränkungen im gesellschaftlichen Leben gesorgt. Die...

20.01.2022 Von W. Feldhusen, Bilder: RK-Wingst
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 3

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

20.01.2022 Von Sören Peters
Aus den Ländern

Nachruf Stabsfeldwebel d.R. Siegfried Schulz

Erst kürzlich berichtete die Kreisgruppe Celle im VdRBw, dass Stabsfeldwebel d.R. Siegfried Schulz zum Ehrenvorsitzenden ernannt wurde. Dies war während...

19.01.2022 Von David Guttmann