DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Großalmerode

Jahresabschlußschießen der Kreisgruppe Kurhessen am 09.11.2019




Der Vorstand der Kreisgruppe Kurhessen und der FwRes Kassel des Landeskommandos Hessen haben zum traditionellen Jahresabschlußschießen am Samstag, den 09.11.2019 auf die Standortschießanlage in Fritzlar/Kalbsburg eingeladen.
Geschossen wurden Wertungsübungen mit Pistole P8 , Gewehr G36 und letztmalig das MG 3 zum Erwerb der Schützenschnur.
Teilgenommen haben ca. 120 Gäste. DRK, FFw Homberg/Efze, Justiz und unsere amerikanischen Freunde der US Army.
Nach der Sicherheitsbelehrung der  Teilnehmer durch den Gesamtleitenden der dienstlichen Veranstaltung, Herrn Hauptmann der Reserve Jens Gröning von der RK. Großalmerode, konnte pünktlich um 08:00 Uhr der erste Schuss fallen.
Neben dem Schießen wurde als Parallelausbildung die Handhabung, dabei Ladetätigkeiten mit den Waffen durchgeführt.
Die Reservistenkameradschaft Großalmerode war als Leitungs-und Funktionspersonal beim Schießen mit  Pistole P8 für die Übungen P-S-1 und P-S-2 als Wertungsübung eingesetzt.
Teilgenommen haben die Kameraden:
Stabsfeldwebel a.D Horst Weinert  (Leitender), Oberfeldwebel d.R. Michael Haag, Oberfeldwebel der Reserve Uwe Wendt und  Hauptgefreiter der Reserve Jonas Huppach als Aufsicht beim Schützen. Obergefreiter der Reserve Michael Noll (Schreiber) und Obergefreiter d.R. Markus Ruhl, (Munitionsausgeber). Oberfeldwebel d.R. Hans-Jürgen Böhnke, (Führer schießende Abteilung).  Kamerad Unteroffizier d.R. Walter Oetzel nahm am Schießen teil .

Die Mittagsverpflegung hat die Kreisgruppe Kurhessen zur Verfügung gestellt.
Mit dem letzten Schuß um 15:00 Uhr erfolgte der Abbau auf den Schießbahnen und das Waffenreinigen.
Beim Abschlussantreten  bedankte sich Hauptmann der Reserve Jens Gröning bei allen Schießteilnehmern sowie dem Leitungs-und Funktionspersonal, für den sicheren und reibungslosen Ablauf auf den Schießbahnen, dem Vorstand der Kreisgruppe Kurhessen und dem Feldwebel für Reservistenarbeit, Stabsfeldwebel Bruno Hassenpflug für den organisatorischen Ablauf. Den Schießbahnwärtern überreichte er ein Vereinsgeschenk der RK. Großalmerode für die freundliche und hilfsbereite Unterstützung vor, während und nach dem Schießen.

 

>>>Bilder vom Jahresabschlussschießen<<<

Verwandte Artikel
Allgemein

„Ich habe keine Berührungsängste mit der Bundeswehr“

Diesen Sommer hätte es eine echte Premiere auf dem Wacken-Festival gegeben: U.D.O. und das Musikkorps der Bundeswehr. Anders als bei...

07.07.2020 Von Benjamin Vorhölter
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 28

Die wöchentlichen Newsblogs, eingeführt während der Corona-Hilfeleistungen, gehören zu den am meisten geklickten Beiträgen auf unserer Seite. Darum haben wir...

07.07.2020 Von Sören Peters
Allgemein

Neue Regelung zur Teilnahme an RAG-Veranstaltungen

Zum Schutz unserer Mitglieder*innen, Gäste, Gastfahrer*innen und Besucher*innen vor einer weiteren Ausbreitung des Covid-19 Virus hat sich ab sofort die...

06.07.2020 Von Tamara