DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Großalmerode

Jahreshauptversammlung der Reservistenkameradschaft (RK) Großalmerode am 10.04.22




Hauptmann der Reserve Jens Gröning  ist neuer Vorsitzender der Reservistenkameradschaft Großalmerode

 

Die Jahreshauptversammlung der Reservistenkameradschaft (RK) Großalmerode, fand am 10.04.2022 im Bürgerhaus in Laudenbach statt.

Neben den Berichten standen auch Neuwahlen und Ehrungen auf der Tagesordnung.

Der 1. Vorsitzende Oberfeldwebel der Reserve Hans-Jürgen Böhnke begrüßte zu Beginn der Versammlung die teilnehmenden Kameraden. Ein besonderer Gruß ging an den Kreisorganisationsleiter Fulda, Herrn Oberstabsfeldwebel der Reserve Robert Hess, der unseren Kreisorganisationsleiter aus Kassel, Herrn Stabsunteroffizier der Reserve Alexander Wendt vertrat. Weiterhin begrüßte er den neuen Feldwebel für Reservisten aus Kassel, Herrn Stabsfeldwebel Christian Adamietz.

Bei der anschließenden Wahl des Versammlungsleiters wurde Kamerad Robert Hess vorgeschlagen und gewählt. Zu seinen Beisitzern wurden die Kameraden Oberfeldwebel der Reserve Uwe Bauer und Obergefreiter Michael Noll gewählt. Danach übernahm Kamerad Hess das Wort und führte weiter durch die Versammlung. Nach der einstimmigen Beschlussfassung über die Tagesordnung durch die Mitglieder, wurde das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung durch den Schriftführer, Stabsfeldwebel außer Dienst Horst Weinert vorgetragen.

Der erste Vorsitzende Böhnke berichtete über den Stand der Mitglieder, der gegenwärtig bei 29 Kameraden liegt. Weiterhin gab er einen Rückblick über Veranstaltungen im letzten Jahr und einen Ausblick auf dieses Jahr.

Am 30.04.22 wird unsere Kameradschaft einen Familientag mit Planwagen unternehmen,

Ein Höhepunkt wird die Jux-Rallye der Reservistenkameradschaft sein. Sie findet im Rahmen der 725 Jahrfeier von Laudenbach am 06.08.2022 statt.

Es werden auch wieder Veranstaltungen der Kreisgruppe Kurhessen statt finden, an denen unsere Kameraden teilnehmen. Bei den Themen handelt es sich um Schießen mit Handwaffen, sicherheitspolitische Veranstaltungen, Märsche, militärhistorische Weiterbildungen u.v.m.

Die Gedenkveranstaltung am 03 Oktober im Grenzmuseum „Schifflersgrund“ bei Bad Sooden-Allendorf und die Teilnahme bei der Kranzniederlegung am Volkstrauertag in Laudenbach und Trubenhausen, runden das Jahresprogramm ab. Der Vorsitzende dankte allen Kameraden für ihre erbrachten Leistungen im vergangenen Jahr.

Persönlich blickte Kamerad Böhnke über seine Zeit als erster Vorsitzender mit einem weinenden und einem lachenden Auge zurück, da er für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung steht. Er bedankte sich bei den Kameraden für die gute Zusammenarbeit und das langjährige Vertrauen. Ich höre nicht auf, sondern trete nur ein Glied zurück und werde auch in Zukunft den neugewählten Vorstand mit Rat und Tat unterstützen.

Nach dem Kassenbericht und den Bericht der Revisoren, erfolgte die einstimmige Entlastung des Vorstandes.

Bei der anschließenden Wahl in die Ämter wurden die einzelnen Posten wie folgt besetzt. Neuer erster Vorsitzender wurde Hauptmann der Reserve Jens Gröning. Der zweite Vorsitzende Obergefreiter der Reserve Markus Ruhl stand für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung. Sein Nachfolger wurde Stabsunteroffizier der Reserve Heiko Augustat.

In ihren Ämtern bestätigt wurden für eine weiter Amtszeit als Schriftführer Stabsfeldwebel außer Dienst Horst Weinert und der Kassierer Hauptgefreiter der Reserve Klaus Schollmeyer.

Neue Revisoren sind die Kameraden Hauptgefreiter der Reserve Markus Noll, Uwe Bauer und Markus Ruhl. Zu Delegierte auf Kreisebene wurden Horst Weinert, Uwe Bauer und Heiko Augustat gewählt.

Der neue Vorstand wurde durch den Versammlungsleiter in ihren Ämtern verpflichtet.

Nach den Glückwünschen an den neugewählten Vorstand, übergab Robert Hess das Wort an den neuen Vorsitzenden Jens Gröning, der weiter durch die Tagesordnungspunkte führte.

Kamerad Gröning bedankte sich beim Versammlungsleiter für den reibungslosen Ablauf der Wahl und wünschte seinem neuen Vorstand eine gute und harmonische Zusammenarbeit.

Horst Weinert hat sich im Namen der Kameraden bei Hans-Jürgen Böhnke für seine langjährige Zeit als erster Vorsitzender bedankt. In seiner Rede machte er nochmal deutlich, welche sehr gute Vereinsarbeit Kamerad Böhnke geleistet hat. Er hat den Verein menschlich und kompetent geführt. Sein Ziel war immer die Erfüllung des Vereinszwecks voranzutreiben. Dafür gebührt ihm unser aller Respekt.

Als Dank und Anerkennung für seine langjährige Vorstandsarbeit wurde ihm das Vereinswappen mit Gravur und ein Präsentkorb durch den neuen Vorstand überreicht.

Mit einem gemeinsamen Mittagessen endete die diesjährige Jahreshauptversammlung.

 

>>>Bilder von der Jahreshauptversammlung<<<

 

Verwandte Artikel
Gesellschaft

Kriegsgräberpflegeeinsatz in Lommel - Einsatzbericht

Das traurige Erbe der beiden letzten großen Weltkriege in unserer jüngsten Geschichte sind auch Soldatenfriedhöfe. Sie zu pflegen und zu...

05.07.2022 Von Horst Schell
Die Reserve

Reservisten spenden 50.000 Euro für die Ukraine-Hilfe des DRK

Der Präsident des Reservistenverbandes, Oberst d.R. Prof. Dr. Patrick Sensburg, hat heute der Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes, Gerda Hasselfeldt,...

05.07.2022 Von Redaktion

Info-Stand auf dem Sommerfest in Visselhövede

Erstes Sommerfest des Gewerbevereins Visselhövede auch für die Reservistenkameradschaft (RK) Visselhövede ein voller Erfolg! Visselhövedes neuer Bürgermeister André Lüdemann hatte...

05.07.2022 Von Horst Müller