DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Großalmerode

Jux-Rallye 2022 der Reservistenkameradschaft Großalmerode




Die Organisatoren der Jux-Rallye 2022

Die Reservisten der Kameradschaft Großalmerode hatten im Rahmen der 725-Jahrfeier von Laudenbach am Samstag, den 06.08.2022, wieder zur traditionellen Jux-Rallye eingeladen, die zum zehnten Mal durchgeführt wurde. An der Rallye nahmen erfreulicherweise 20 Teams teil.Auf dem Festplatz in Laudenbach, welcher auch gleich der Start für die Rallye war, begrüßte der Vorsitzende, Hauptmann der Reserve Jens Gröning, pünktlich um 08:00 Uhr alle Funktioner der RK .Am Start gab es dann auch gleich die ersten Punkte, denn jedes Fahrzeug musste sich einer KFZ-Kontrolle unterziehen. Danach wurde den Teams ihr Fahrtenheft ausgehändigt und die Jux-Rallye konnte für sie beginnen. Es waren insgesamt 14 Stationen anzufahren, wo man sich aktiv an Spielen beteiligen oder originelle Fragen beantworten musste.Während der Rallye konnte man für ein originelles Foto, die eine für Samstag dienstbereite Person zeigt, z.B. Metzger, Bäcker, Polizist, Tankwart, Verkäufer  im Einzelhandel u.s.w. gleich fünf Zusatzpunkte kassieren. An verschiedenen Punkten musste man das Auto verlassen, um einige Stationen zu Fuß zu erreichen. Die Orientierungsfahrt und die Lösungen der Aufgaben waren so zusammengestellt, dass auch nicht ortskundige die Aufgaben ohne Schwierigkeiten lösen konnten. Die Station „Luftgewehrschießen“ wurde durch Unterstützung des Schützenverein 1953 Laudenbach e.V. durchgeführt.  Einige Stationen waren durch RK-Mitglieder als Stationsleitende besetzt, wie z. B. Torwandschießen, Darten, Hufeisenzielwurf. Bei der Rallye kam es nicht auf Geschwindigkeit an, sondern Wissen und Geschicklichkeit vom Fahrer und Beifahrer waren gefordert. Eine feste Anzahl von Kilometern war vorgegeben. Ziel der Rallye war der „Ahle Grebenshof “ in Laudenbach. Der dort ansässige Reiterverein hatte im Rahmen der 725-Jahrfeier von Laudenbach ihr zehnjähriges Bestehen gefeiert. Hier konnten sich die Teilnehmer an gekühlten Getränken und Grillspezialitäten erfreuen. Nachdem die Fahrtenbücher ausgewertet waren , begrüßte der erste Vorsitzende offiziell alle Teams  und den Bürgermeister der Stadt Großalmerode, Finn Thomsen. Die RK hatte zudem auch einen Infostand der Kreisgruppe Kurhessen eingesetzt, bei dem sich die Gäste über die Bundeswehr beim Kreisorganisationsleiter Alexander Wendt informieren konnten. Danach wurde die mit Spannung erwartete Siegerehrung durch den Vorsitzenden der RK durchgeführt.

Den 1. Platz belegte das Team Bürgermeister mit Finn und Finja Thomsen. Sie erhielten den Wanderpokal der RK Großalmerode und den Pokal für den ersten Platz mit Siegerurkunde .

Platz 2 belegte das Team Schäfer mit Tanja Wille-Schäfer und Stefan Schäfer. Sie erhielten einen Pokal mit Urkunde.

Platz 3 belegte das Team Schober mit Nina und Uwe Schober. Sie erhielten ebenfalls einen Pokal mit Urkunde.

Die Plätze 4- 20 erhielten eine Urkunde.

Ein besonderer Dank geht an den Vorsitzenden und Organisator, Hptm d.R. Jens Gröning und seinen Kameraden, für die sehr gute Vorbereitung und Durchführung der Rallye, sowie allen Teams, da sie durch ihre Teilnahme zu einer erfolgreichen Veranstaltung beigetragen haben. Ein herzliches Dankeschön auch an unseren Kameraden Heiko Augustat und seine Familie, die es ermöglicht haben, unseren Abschluss der Rallye mit Siegerehrung auf ihrem Hof durchführen zu können. Bei sommerlichen Temperaturen verweilte man noch lange in gemütlicher Runde und verfolgte mit Spannung die tollen Aktionen des Reitervereins.

 

>>>Bilder von der Jux-Rallye<<<

Verwandte Artikel

Rennerod Reservisten ausgezeichnet

Landesmedaille in Gold für Fw d.R. Bernward Gros Nach wie vor spielt das Thema Corona in vielen Veranstaltungskalendern der Vereine...

05.10.2022 Von Stefan Hilpisch
Die Reserve

Frau Leutnant bezwingt den Kletterturm

Internationaler Militärwettkampf drohte zeitweise zur „Schlammschlacht am Schloss“ zu werden Die weiße Armbinde mit der Startnummer 26 beim Internationalen Mönchengladbacher...

05.10.2022 Von Helmut Michelis
Die Reserve

Soldaten und Reservisten erlaufen mehr als 14.000 Euro

Dieses Ergebnis kann sich sehen lassen: Beim dritten Spendenlauf des Laufteams Bundeswehr und Reservisten sind mehr als 14.000 Euro zusammengekommen....

05.10.2022 Von Redaktion / spe