DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Kinzigtal

Verband

Reservistenkameradschaft Kinzigtal lud zum Jahresempfang ins eigene Vereinsheim ein




Jahresempfang Kinzigtal

Bildautor: Carsten Pietz

Hauptgefreiter d.R. Stark, Vorsitzender der RK, eröffnete die Veranstaltung und gab den Ablauf bekannt. Aller gefallenen und verstorbenen Kameraden wurde in einer Schweigeminute gedacht.

Neben den Reservisten, unterschiedlicher RK`s und zahlreichen Freunden, konnten die Gastgeber auch die Vertreter des VDK Frau Christel Glocke und Herrn Uwe Spieckermann begrüßen. Bürgermeister Büttner ließ sich aus privaten Gründen entschuldigen.

Als weiteren Programmpunkt standen die Ehrungen an. Für langjährige verdiente Mitgliedschaft im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr erhielten aus den Händen ihres RK-Vorsitzenden HG. d.R. Karlheinz Stark eine Dankesurkunde, für 10 Jahre: OG. d.R. M. Schott, PG. d.R. R. Sebert und H.J. Armbrüster, für 20 Jahre: Hpt. d.R. W. Steiner, OG d.R. U. Steul, Gefr. d.R. H.W. Schmidt und C. Hixt, für 25 Jahre: Oberfeldwebel d.R. V. Gottschalk, Obergefreiter d.R. M. Kalbfleisch und W. Bork.

Im Anschluss an die offiziellen Reden und Ehrungen wurden bei Kaffee, Getränken und belegten Brötchen Erfahrungen ausgetauscht und Netzwerke geknüpft.

Verwandte Artikel
Die Reserve

„Militärische Eventmanager für uniformierte Zivilisten“

Augenzwinkern beschreibt Stabsfeldwebel a.D. Ulrich Naujoks so seine Arbeit als Feldwebel für Reservistenangelegenheiten. Über 13 Jahre hat er den Dienstposten...

02.12.2020 Von Ralph Erlmeier

...

01.12.2020 Von Yvonne Kühne

Liebe Kameradinnen und Kameraden,

2020, welch ein Jahr. Mit Coronavirus tauchte – sozusagen aus dem Nichts – ein Supervirus auf, zuerst in China. Zunächst...

01.12.2020 Von Wolfgang Wehrend