DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Kreisgruppe Osthessen

Die Reserve

Marschgruppe Osthessen unterwegs um Heubach




 

Quelle: Reservistenverband
Inhalt: Marschgruppe Osthessen unterwegs um Heubach

Die Förderung der militärischen Fähigkeiten erfordert auch die körperliche Fitness, um Märsche bewältigen zu können. Daher bietet der Reservistenverband Märsche für jede Leistungsstufe an. Dazu gehört auch der Kontakt zwischen Bundeswehr und Gesellschaft – zivile Teilnehmer sind deshalb immer gerne gesehen. Und auch das Gespräch auf der Wegstrecke mit anderen Wanderern gehört dazu.

Die Marschgruppe bietet nicht nur das Marscherlebnis und die Sicherheit, im Fall einer Verletzung in guten Händen zu sein, sondern auch die Organisation neben der Strecke mit Rast- und Verpflegungspunkten. Die Verantwortung für diesen Aspekt hatte dieses Mal OG d.R. Klaus Vögler. Sie vereinte Reservisten aus Reservistenkameradschaften (RKen) aus Osthessen (Landkreise Fulda und Bad Hersfeld/Rotenburg) und dem Main-Kinzig Kreis. Start war am Bürgerhaus in Heubach. Stationen waren u.a. der Aussichtsturm Mottener Haube, Frauenstein sowie das ehemalige NATO Munitionslager bei Gundhelm und eine Strecke von knapp 25km.

 

Kann ich dabei sein?

Haben auch Sie gute Erinnerungen an Kameradschaft und Zusammenhalt aus Ihrer Zeit bei der Bundeswehr, BGS oder THW? Oder sind Sie einfach lieber in der Gruppe unterwegs? Dann haben wir gute Nachrichten: Wir suchen weiter nach Verstärkung! 

Dabei ist es nicht wichtig, ob Sie als Angehörige/r der Reserve oder ohne direkte Verbindung zur Bundeswehr mitlaufen. Der Reservistenverband bietet viel – für Soldaten der Reserve und solche, die es werden wollen: Freiwillige zivile Förderer ohne Wehrdiensterfahrung bilden wir in mehreren Modulen zum Soldat der Reserve aus – einfach melden: starke.reserve@gmx.de !

Grundsatzinformation:

Wir sind stolz auf die gelebte Kameradschaft. Wir fühlen uns als Soldaten der Reserve den Grundwerten von Einigkeit, Recht und Freiheit verpflichtet. Reservisten sind wie die Soldaten der Bundeswehr im aktiven Dienst dort im Einsatz, wo sie gebraucht werden. Sie unterstützen, damit unsere Bundeswehr ihren Kernaufgaben nachkommen kann. Dahinter steht vor allem eines: ein unerschütterlicher Glaube an das staatsbürgerliche Engagement!

Haben Sie Interesse, sich für die Sicherheit Ihres Landes zu engagieren? Suchen Sie Herausforderung und Kameradschaft?
Der Reservistenverband steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern offen!

Unsere Bundeswehr und unser Land brauchen eine starke Reserve! Die rund 3.000 Reservistenkameradschaften sind dabei der wichtigste Ort, an dem Reservistenarbeit praktisch umgesetzt und gelebt wird. Jeder kann sich in seinem Heimatort engagieren oder im Rahmen von Reservedienstleistungen in ganz Deutschland zum Einsatz kommen. Militärisch nutzbare zivile Qualifikationen werden anerkannt und für die Verwendung berücksichtigt.

Sie leisten einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit unseres Landes und erwerben sich dabei Kenntnisse und Fertigkeiten, die Ihre Kompetenz im Berufsleben erweitern und letztlich auch für Ihren Arbeitgeber Vorteile bringen. Kontaktieren Sie uns unter starke.reserve@gmx.de – wir freuen uns auf Sie!

Verwandte Artikel
Allgemein

Kreisgruppe Osthessen - Gedenken an den Widerstand gegen den Nationalsozialismus am 20. Juli

Für Reservisten der Bundeswehr gehört die Pflege der Erinnerungskultur am 20. Juli (Widerstand der Wehrmacht gegen Adolf Hitler) zum Auftrag. Für...

25.09.2022 Von Stefan Mahr (Bilder: Martin Engel osthessen-news)

Gründung der RK-Schaumburg

Neues wagen!   Der 24.11.2018 ist für eine Gruppe von Reservisten, Soldaten und Förderern ein wichtiges Datum in ihrer Mitgliedschaft...

25.09.2022 Von Bernhard Furchbrich, SU d. R. und Vorsitzender

Kampfmittel-Erkennung

RK-Eldagsen bildet sich im Thema „Kampfmittel-Erkennung“ weiter. Die Kameraden der RK – Eldagsen haben sich am 09.09.2022 im Gefechtsdienst aller...

25.09.2022 Von Jörg Meyer, SF