DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Kreisgruppe Osthessen

Die Reserve

RK Büchenberg




Volkstrauertag

                    

Zum alljährlichen Volkstrauertag am Ehrenmal hatte die Reservistenkameradschaft Büchenberg eingeladen. Die musikalische Gestaltung der Gedenkveranstaltung übernahm der  Musikverein „Almusklänge“ aus Büchenberg.

Pfarrer Jon Roy eröffnete die Gedenkveranstaltung mit einer Andacht.

Ortsvorsteher Hubert Aha betonte in seiner Rede nicht nur die Rückschau auf zwei Weltkriege – vielmehr bezog er auch den Blick auf die heutige Zeit mit ein.

Erstmals seit Ende des zweiten Weltkrieges hat eine Großmacht einen Angriffskrieg gegen ein Nachbarland mit dem Ziel der Einverleibung ins eigene Staatsgebiet begonnen.

Dabei führt sie den Angriff nicht nur rücksichtslos, sondern ganz gezielt durch militärische Schläge gegen die ukrainische Bevölkerung, in dem sie Elektrizitäts-, die Wasserversorgung oder Heizkraftwerke zerstört. Die menschenverachtende Strategie der russischen Führung zielt auf hohe Opferzahlen in der Zivilbevölkerung und die Erzeugung von Flüchtlingsströmen ab. Die bewusste Erzeugung von Angst in der Ukraine soll auch im freien Westen Wirkung zeigen. 

Auch während des Volkstrauertages und der Gedenkveranstaltung in Büchenberg, wird das sinnlose Töten in der Ukraine weitergehen. Unsere Hoffnung ist für alle überlebenden Opfer, dass das bald ein Ende nimmt und das Völkerrecht über das Faustrecht des Angreifers die Oberhand behält. 

Im Namen der Gemeinde und für die Almusklänge und die Reservistenkameradschaft Büchenberg legte er auch im Jahr 2022 den Kranz am Ehrenmal nieder, um so ein sichtbares Zeichen des Gedenkens zu setzen.

Traditionell endete die Gedenkveranstaltung mit dem Soldatenlied „Der gute Kamerad“.

Verwandte Artikel
Aus den Ländern

Antrittsbesuch OB Boris Palmer

Antrittsbesuch der Reservistenkameradschaft Tübingen bei dem wieder gewählten Oberbürgermeister Boris Palmer. Der Oberbürgermeister zeigte sich den Reservisten gegenüber sehr offen...

29.01.2023 Von Klaus Pollmeier

Monatsversammlung mit Anmeldungen für Fernmeldeausbildung + AGSHP + Spähtrupp

Am 29.01.2023 eröffnete Gerhard Mindt pünktlich um 10 Uhr die erste Monatsversammlung im neuen Jahr. Zunächst wurden bevorstehende Veranstaltungen besprochen...

29.01.2023 Von Josef König

Stromausfall: Vorbereitung ist keine Panikmache

Sicherheitspolitisches Forum der Reservisten im Schloss Wickrath zu „Deutschland und Europa im Stresstest“ Die schlechte Nachricht: Ein großflächiger Stromausfall auch...

29.01.2023 Von Helmut Michelis / RvL