DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Kreisgruppe Osthessen

Die Reserve

Südsprung 2019 – Reservisten auf der Saale




Neben sicherheitspolitischer Arbeit und dem Erhalt der körperlichen Fitness ist die Förderung der militärischen Fähigkeiten Auftrag des Reservistenverbandes. Deshalb trainieren Soldaten der Reserve im ehrenamtlichen Dienst für die Sicherheit unseres Landes auch regelmäßig auf fließenden Gewässern.

Am Freitag, 30. Mai bereiteten Reservisten aus Ost- und Südhessen gemeinsamen mit US Soldaten die Pionierübung Südsprung 2019 im unterfränkischen Detter mit dem Aufbau des Biwaks vor.

Am Samstagmorgen verlegten die Teilnehmer (Reservisten aus den Reservistenkameradschaften Sinntal, Hosenfeld, Bad Hersfeld, Fulda/Rhön, Scharnhorst/Bad Hersfeld, Neuhof, Gersfeld und amerikanische Soldaten des LRMC aus Landstuhl) in das südlich gelegene Gräfendorf. Dort machten sie zwei Schlauchboote fahrbereit und ließen sie zu Wasser. Die Fahrt führte die Teilnehmer dann auf der fränkischen Saale in Richtung Gemünden. Dabei hatten die Soldaten Gelegenheit, verschiedene Übungen, von der sicheren Steuerung des Bootes über das das An- und Ablegen bis hin zum Umsetzen an unüberfahrbaren Stellen unter erschwerten Bedingungen zu üben.

In Wolfsmünster wurde eine kleine Rast eingelegt und die Boote nach einer kleinen Wildwasserfahrt trockengelegt. Von dort ging es dann weiter auf der fränkischen Saale bis Gemünden, wo die Teilnehmer die Fahrt mit den Schlauchbooten beendeten. Nachdem alles gut verstaut war, erfolgte die Rückverlegung zum Biwakplatz.

Am Sonntagmorgen 02. Mai frühstückten die Teilnehmer und im Anschluss wurde das Biwak abgebaut, die Fahrzeuge beladen und der Kfz-Marsch nach Hessen bzw. Landstuhl angetreten.

Die Ziele der Übung wurden vollständig erreicht. Alle Beteiligten verbesserten Ihre individuellen Grundfertigkeiten auf fließendem Gewässer. Und nicht zuletzt: die für die Sicherheit und den Einsatzerfolg unerlässliche Kameradschaft zwischen Reservisten unterschiedlicher Waffengattungen und Dienstgradgruppen und die Verbundenheit mit den verbündeten US Soldaten wurden gestärkt.

 

 

Grundsatzinformationen:

Soldaten der Reserve sind den deutschen Grundwerten von Einigkeit, Recht und Freiheit verpflichtet. Reservisten sind wie die Soldaten der Bundeswehr im aktiven Dienst dort im Einsatz, wo sie gebraucht werden. Sie unterstützen, damit unsere Bundeswehr ihren Kernaufgaben nachkommen kann.

Die rund 3.000 Reservistenkameradschaften sind dabei der wichtigste Ort, an dem Reservistenarbeit praktisch umgesetzt und gelebt wird. Jeder kann sich nach eigener Fitness und eigenen Interessen in seinem Heimatort einbringen oder im Rahmen von Reservedienstleistungen in ganz Deutschland zum Einsatz kommen. Militärisch nutzbare zivile Qualifikationen werden anerkannt und für die Verwendung berücksichtigt.

Unser Land braucht eine starke Bundeswehr und eine leistungsfähige Reserve! Haben Sie Interesse, sich für die Sicherheit Ihres Landes zu engagieren? Suchen Sie Herausforderung und Kameradschaft?
Der Reservistenverband steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern offen! Sie leisten einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit unseres Landes und erwerben sich dabei Kenntnisse und Fertigkeiten, die Ihre Kompetenz im Berufsleben erweitern und letztlich auch für Ihren Arbeitgeber Vorteile bringen.

Kontaktieren Sie uns unter starke.reserve@gmx.de – wir freuen uns auf Sie!

Verwandte Artikel

4270 € für die Deutsche Kriegsgräberfürsorge gesammelt

Die Reservistenkameradschaft Hütschenhausen e. V. hat  in diesem Jahr 2022 für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V....

02.12.2022 Von Armin Kurz

Die RK- Hütschenhausen sammelt 4270 € für die Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

4270 € für die Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V....

02.12.2022 Von Frank Schäfer
Allgemein

1. Wahner Sicherheitspolitik-Seminar der Kreisgruppe Bergisch Gladbach

Am 05.11.2022 fand im Konferenzzentrum der Luftwaffe in der Kaserne Köln/Wahn das 1. Wahner Sicherheitspolitik-Seminar das Kreisgruppe Bergisch Gladbach statt....

01.12.2022 Von KG Bergisch Gladbach