DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Kreisgruppe Rheingau-Hessen-Nassau

Verband

Kreisgruppe richtet Landespokalschießen der Landesgruppe Hessen aus




3.Platz

Hirschberg – Am gestrigen Samstag konnte nach pandemiebedingeten Verschieben letztendlich doch noch das seit Jahren vorgeplante Landespokalschiessen (2019) des Landesverbandes Hessen vollzogen werden. Die Kreisgruppe Rheingau-Hessen-Nassau hatte den Auftrag das Landespokalschiessen unter Einhaltung der Vorschriften sowie der regional vorgegebenen Corona-Schutz- und Hygieneauflagen, in diesem Fall 2 G, umzusetzen. Von den 55 gemeldeten Teilnehmern waren 43 vor Ort, so dass ein reibungsloser Ablauf für den Wettkampf gewährleistet werden konnte. Erstmals wurden Sonderübungen den Wettkämpfern abverlangt, bei den nicht nur das gute Auge und die sichere Hand des Schützen gefragt war, nein auch der Umgang und die sichere Handhabe mit der Waffe wurden in die Wertung mit integriert. So wurden Übungen mit Schwerpunkt Ladetätigkeiten und selbständigen Zielwechsel präsentiert.

Die Mannschaft der Kreisgruppe Oberhessen (Roser, Hofmann, Dzengel, D´Ambrosio) zeigte beim Wettkampf das meiste Geschick und konnte den Titel und den Wanderpokal durch den Landesvorsitzenden, Christian Keimer und den Vorsitzenden der Kreisgruppe Rheingau-Hessen-Nassau, Sascha Buschky,  verliehen bekommen. Zweite Mannschaft wurde das Team der Kreisgruppe Rheingau-Hessen-Nassau (Mungenas, Hürten, Schilly, Schilly) und dritter Sieger die Mannschaft der Kreisgruppe Südhessen (Brudna, Ditthard, Krams, Schwarz). Als bester Schütze des Wettkampfes wurde Horst Krams, KG Südhessen/ RK Wiesbaden, gesondert geehrt.

Ein besonderer Dank geht an die Funktioner („Funktionäre“) im Hintergrund – ohne die Unterstützungskräfte der RKn Dillenburg, Limburg, Weilmünster und Wetzlar hätte die Veranstaltung nicht in diesem gewohnten professionellen Maße umgesetzt werden können. Die Leitungen an den Ständen übernahmen StFw Kiefler und HFw Rischer….besten Dank an alle….wie immer super gemacht.

Verwandte Artikel

EINLADUNG ZUR DIGITALEN AUSBILDUNG DER RESERVE (DARes)

HINWEIS: Dieser Code ist mit einer sogenannten QR Code SCAN APP einlesbar und wird dann in leserlichen Text umgewandelt. Hier...

30.09.2022 Von Frank Wiatrak

LANDESPRESSESEMINAR NRW VOM 28.10.2022 – 30.10.2022

Sehr geehrte Kameradinnen und Kameraden, hiermit laden wir euch ein zum Landespresseseminar vom 28.-30.10.2022 in die Waldkaserne Hilden. Da wir...

30.09.2022 Von Frank Wiatrak
Militärische Aus- und Weiterbildung

5. Eichstätter Infanteriemarsch stellt Reservisten auf die Probe

9 Mannschaften aus MÜNCHEN-NORD, NEUBURG, KIPFENBERG-DENKENDORF, WETTSTETTEN sowie dem GebLogPzGrenTrp, der HSK SCHWABEN und designierten HSK DONAU-PFALZ traten am 24....

30.09.2022 Von Peter Maier / RK EICHSTÄTT