DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
Wappen Kreisgruppe Südhessen

Kreisgruppe Südhessen

Freiheit Gleichheit Brüderlichkeit – Tradition zum Gedenken an die französische Revolution




Französische Kampfjets erzeugen mit Rauch die französische Nationalflagge

Bildautor: TB

FrankreichParade
Am 14. Juli 1789 begann mit dem Sturm auf die Bastille in Paris die Französische Revolution.
An deren Ende war die Monarchie blutig abgeschafft; Adel und Geistlichkeit verloren ihre Privilegien.
Seit 1880 wurde 10 Jahre nach dem verlorenen Krieg von 1870/71 gegen Deutschland, zum
Gedenken an dieses historische Datum und als Zeichen eines wiedererstarkten Frankreichs, die
jährliche Militärparade eingeführt und der 14. Juli als Nationalfeiertag festgelegt.
Während in Deutschland Uniformen manchmal kritisch beäugt werden, ist
die Grande Nation patriotischer eingestellt. Für sie ist es eine Tradition und Demonstration militärischer Stärke.
Landesweit wird dieser Tag nicht nur mit der Militärparade auf den Pariser Champs-Elysees, sondern auch mit Konzerten, Bällen und Feuerwerken gefeiert.
Einladungen zur Parade in Paris mit Sitzplatz auf einer Tribüne sind sehr begehrt und nur schwer zu
bekommen.
Die Parade folgt einem festen Ablauf, der minutiös festgelegt ist. Eröffnet wird die Parade von einer Kavallerieabteilung der Garde Republicaine in historischen
Uniformen, gefolgt von einer Motorradeskorte und einem offenen Fahrzeug mit dem Präsidenten. Sobald er auf dem Place de la Concorde angekommen ist und seinen Platz eingenommen hat, beginnt die Parade. Danach richten sich die Augen aller nach oben und über den Champs-Elysees malen
Kampfjets mit farbigen Kondensstreifen die französische Flagge in den Himmel. Es folgen
Formationen mit Flugzeugen, Hubschraubern und die Bodentruppen setzen sich in Bewegung.
Viele der Truppen marschieren in historischen Paradeuniformen an den Tribünen und dem Präsidenten vorbei.
Mit dem lautesten Beifall werden die Soldaten der Fremdenlegion gewürdigt, die
den Abschluss der Fußtruppen bilden. Militärfahrzeuge und
eine Kavallerieeinheit der Garde Républicaine beschließen die Parade nach rund 2 Stunden.
Verwandte Artikel
Verband

Kriegsgräberpflegeeinsatz 2022

Reservisten pflegen Kriegsgräber Am Vortage zum Volkstrauertag trafen sich Mitglieder der Reservistenkameradschaft Verden zur Kriegsgräberpflege in Otersen. Da in der...

07.12.2022 Von Thomas Müller
Öffentlichkeitsarbeit

Weihnachtsfeier RK Hesborn RAG Schießsport Hesborn RAG Böllerschützen Hesborn

Zur Jahresabschluss – und Weihnachtsfeier der Reservistenkameradschaft Hesborn sind alle Kameradinnen und Kameraden herzlich eingeladen. Am 28. Dezember findet die...

07.12.2022 Von Dieter Kesting
Aus den Ländern

Marine in der Ostsee: Sicherheit für Handel und Infrastruktur

Unter dem Titel „Operationsgebiet Weltmeer“ geht es in der aktuellen Ausgabe der loyal um maritime Sicherheit und um die Seestreitkräfte...

07.12.2022 Von Bernhard Lücke