Kreisgruppe Köln - Collage
Wappen der Kreisgruppe Köln

Kreisgruppe Köln

Die Reserve

Der 35. Internationale Schießwettkampf „Wappen der Stadt Köln“ ist Geschichte

Der 35. Internationale Schießwettkampf "Wappen der Stadt Köln" ist Geschichte. Die Sieger sind geehrt worden, alle Pokale vergeben.

Coin zum 35. Internationalen Schießwettkampf "Wappen der Stadt Köln" - Vorderseite

Coin zum 35. Internationalen Schießwettkampf "Wappen der Stadt Köln" - Rückseite

schiessenVeranstaltungen

Der 35. Internationale Schießwettkampf „Wappen der Stadt Köln“ ist Geschichte. Die Sieger sind geehrt worden, alle Pokale vergeben. Der Ball mit Siegerehrung und dem Rahmenprogramm, besonders mit dem RMZ Reservistenmusikzug Rheinland, war ein gelungener Abend und krönender Abschluss. Ich danke allen Wettkämpfern und Gästen für ihr Kommen und ihre Teilnahme.

Mein besonderer Dank gilt aber meinen Kameradinnen und Kameraden, die durch ihre tatkräftige Unterstützung und ihr hohes Engagement das 35. Wappen überhaupt erst möglich gemacht haben. Jeder hat zum Gelingen unserer absoluten Leuchtturmveranstaltung der Kreisgruppe Köln im VdRBw beigetragen. Eure Zusage, beim 36. Wappen 2019 wieder dabei zu sein, macht mich zuversichtlich und stolz.

DANKE.

Mit kameradschaftlichen Grüßen,
Hans-Peter Limburg
Oberstleutnant d.R.
Vorsitzender der Kreisgruppe Köln im VdRBw

 

Verwandte Artikel

Der Reservistenverband zu Gast bei der CDU Stormarn

Der Kreisverband Holstein-Süd stellt sich vor   Am Sonnabend, den 15.06.2019, fand in Lütjensee der Jahresempfang des CDU-Kreisverbandes Stormarn statt....

18.06.2019 Von J.Sievert
Aus den Ländern

Tag der Reservisten 2019 in Celle

Zum 19. Mal präsentierte die Kreisgruppe Celle im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. ihr Programm auf dem Großen...

18.06.2019 Von Reservistenverband / Heiko Wolff und David Guttmann

Die RK Flugdienst beim Tag der Bundeswehr in Jagel

Mit der Do 28 unterwegs   Am Donnerstag, dem 13.Juni, verlegte die RK Flugdienst mit einer Do 28 von ihrer...

18.06.2019 Von H.Hamm